Warum dreht oder läuft meine Waschmaschine nicht?

Waschmaschine der Serie Kenmore 110

Die Kenmore 110-Serie ist eine einfach zu bedienende Haushaltswaschmaschine von Kenmore.

Rep: 373



Gepostet: 16.03.2014

Es füllt sich mit Wasser, dreht sich aber nicht von selbst oder läuft nicht ab. Ich kann es ablassen, wenn ich den Schlauch auf den Boden lege, aber nicht, wenn er an der üblichen Stelle ist.

Bemerkungen:

Waschmaschine wird in die letzte Spülung gehen, aber nicht trocken schleudern?

01/12/2017 durch Eide A. Alawan

Die Waschmaschine läuft nicht ab

Es füllt sich und dreht sich für ein paar Minuten, aber das Wasser kommt nicht aus den Schläuchen, wir haben den Schlauch von der Rückseite genommen, das Wasser kam aus der Maschine

06/08/2018 durch D Lopez

Das gleiche ist mir passiert, jetzt dreht es sich, aber es läuft nicht ab, es sei denn, es liegt auf dem Boden

18.06.2008 durch Ceairahill

Wenn meine Waschmaschine nur funktionierte und plötzlich anfing, sich zu drehen und stark zu zittern, hörte ich auf, sie zu stoppen, um die Kleidung zu reparieren, weil ich dachte, sie sei ausgeglichen, aber jetzt dreht sich die Waschmaschine nicht mehr oder sie läuft nicht ab, sondern sie wäscht immer noch die Kleidung und füllt sie auf. Was meinst du? Und ist es reparabel?

01/10/2018 durch kelliehoker

Stellen Sie sicher, dass der Stiel tief genug ist, damit die Maschine weiß, dass der Deckel geschlossen ist. Bei mir ist ein kleines Stück abgebrochen. Einfach Gummitülle abnehmen und xtra Länge geben und funktioniert !!!!!!!

13.10.2008 durch Puggle Thing

12 Antworten

Gewählte Lösung

Rep: 675,2k

Wenn Ihre Waschmaschine der Kenmore 110-Serie nach einem Waschgang nicht leer ist, lesen Sie die Die Waschseite der Kenmore 110-Serie wird nicht entleert für mögliche Ursachen und Lösungen.

Wenn sich Ihre Waschmaschine der Kenmore 110-Serie während des Waschzyklus nicht dreht oder bewegt, lesen Sie die Die Waschmaschine der Kenmore 110-Serie dreht sich nicht und bewegt sich nicht für mögliche Ursachen und Lösungen.

Gürtel, Wasserpumpe

Wenn die Waschmaschine nicht abläuft, ist der Pumpenriemen möglicherweise gerissen oder abgenutzt. Überprüfen Sie den Riemen und ersetzen Sie ihn, wenn er Anzeichen von übermäßigem Verschleiß aufweist.

Ablaufpumpe

Wenn die Waschmaschine kein Wasser ablässt, ist die Ablasspumpe möglicherweise defekt. Es ist auch üblich, dass sich eine kleine Socke oder ein anderes Kleidungsstück in der Abflusspumpe oder im Abflussschlauch verfängt. Überprüfen Sie beide auf Verstopfungen, bevor Sie die Pumpe austauschen.

Andere Ursachen und Bedingungen

Pumpe oder Schlauch verstopft

Wenn die Waschmaschine nicht abläuft, ist möglicherweise die Pumpe oder der Schlauch verstopft. Es ist üblich, dass kleine Socken oder andere kleine Kleidungsstücke in das Wasserablasssystem gelangen und den Schlauch verstopfen, der zur Pumpe oder zur Pumpe selbst führt. Entfernen Sie die Schläuche von der Pumpe, um das Kleidungsstück zu entfernen. Denken Sie daran, dass beim Entfernen Wasser aus der Waschmaschine aus den Schläuchen fließt.

wie man eine klebrige Tastatur reinigt

Antriebsriemen

Wenn die Unterlegscheibe nicht abläuft, sollte der Antriebsriemen überprüft werden. Wenn der Riemen gerissen ist oder die Riemenscheiben nicht fest sitzen, läuft die Unterlegscheibe nicht richtig ab, wenn überhaupt.

Deckelschalterbaugruppe

Wenn die Waschmaschine nicht entleert wird, ist die Deckelschalterbaugruppe möglicherweise defekt. Dies ist ein sehr häufiges Problem. Die Deckelschalterbaugruppe kann entweder mechanisch oder elektrisch ausfallen. Prüfen Sie alle elektrischen Schalter mit einem Ohmmeter auf Durchgang. Die Schalter sollten entsprechend ihrer Konstruktion durchgehend sein.

Türverriegelungsmotor und Schalterbaugruppe

Wenn die Waschmaschine nicht entleert wird, sollte die Türschlossbaugruppe überprüft werden. Das Türschloss kann entweder mechanisch oder elektrisch ausfallen. Testen Sie alle Schalter am Türschloss mit einem Ohmmeter. Die Schalter sollten entsprechend ihrer Konstruktion durchgehend sein.

Schlauch ablassen

Wenn die Waschmaschine kein Wasser ablässt, überprüfen Sie den Abflussschlauch. Stellen Sie sicher, dass der Schlauch nicht hinter der Waschmaschine geknickt wurde. Entfernen Sie auch den Schlauch von der Pumpe und überprüfen Sie ihn auf Verstopfungen.

Münzfalle

Wenn die Waschmaschine nicht abläuft, ist die Münzfalle möglicherweise verstopft. Diese Waschmaschine ist mit einem Gerät in der Nähe der Wasserpumpe ausgestattet, das als Münzfalle bezeichnet wird. Der Zweck dieses Geräts besteht darin, Fremdkörper aufzufangen, die in den Abfluss gelangen. Normalerweise kann auf die Münzfalle über eine Zugangsklappe zugegriffen werden. Es wurde für den Hausbesitzer entwickelt und ist normalerweise leicht zu reinigen.

Bemerkungen:

Zum einen wird dieses Ding, das als Münzfalle bezeichnet wird, tatsächlich als Stiftfalle bezeichnet (ich habe 25 Jahre Erfahrung mit Whirlpools, einschließlich Garantiearbeiten), auch wenn es nicht abläuft und Sie den Schlauch auf den Boden legen und er dann abläuft Keine Socke, die die Pumpe verstopft. Was mehr als wahrscheinlich ist, ist das, was die Pumpe zum Umwälzen oder Entleeren bringt. Sie wird eigentlich als Wigwag-Baugruppe bezeichnet. Sie hat zwei Magnetspulen an jedem Ende und alles, was sie tut, ist Wigwag hin und her, bis gesagt wird, dass einer der Magnete erregt werden soll, um die Pumpe in den Abfluss zu schalten. Wie Sie sagen, welcher mit einem Ohmmeter zu prüfen ist, ist derjenige, der den Pumpenhebel hin und her bewegt, natürlich ist dies älter Maschinen. Ich bin schon eine Weile nicht mehr im Geschäft, daher kann ich nicht sicher sagen, ob etwas, das in den letzten Jahren gebaut wurde, noch verwendet wird, aber es klingt so, als wäre es Ihr Problem mit Ihrer Waschmaschine, sehr günstig reparieren.

19.05.2015 durch Paul

Wo befindet sich dieser Magnet oder diese Magnete? Klingt nach meinem Problem.

19.10.2016 durch Brian

Klingt genau nach meinem Problem!

29.01.2017 durch lesleyjohnson411

Meine Maschine ist alt, sie füllt sich und bewegt sich dann. Der nächste Zyklus leert nichts. Alles, was Sie hören, ist der Timer auf der Platine. Was ist das Problem?

07/07/2017 durch Jon

Jon überprüfe deinen Deckelschalter

07/07/2017 durch Bürgermeister

ps3 meldet mich immer wieder von psn 2017 ab

Rep: 111

Schritt 1: Führen Sie einen Master-Reset durch

Dies ist das erste, was eine Person versuchen sollte. Trennen Sie die Waschmaschine vom Stromnetz und lassen Sie sie etwa 1 Minute lang so. Schließen Sie das Gerät wieder an und schließen Sie die Maschinentür innerhalb von 12 Sekunden sechsmal, um eine Nachricht an den Computer zu senden und alles zurückzusetzen. Es funktioniert möglicherweise nicht auf allen Waschmaschinen. Lesen Sie daher in der Reparaturanleitung nach, ob es für diese bestimmte Maschine funktioniert.

Schritt 2: Befestigen Sie den Deckelschalter

Wenn der Deckelschalter defekt ist, muss er aus der Maschine entfernt werden. Konsultieren Sie die Reparaturanleitung der Maschine, um zu erfahren, wo sie sich befindet und wie sie herausgenommen werden kann. Überprüfen Sie, ob der Schalter beim Öffnen und Schließen der Maschinentür funktioniert. Ist dies nicht der Fall, muss der Deckelschalter ersetzt werden.

Schritt 3: Überprüfen Sie die Wasserstandsregelung, wenn sich die Maschine nicht dreht

Öffnen Sie das Bedienfeld und suchen Sie nach dem Wasserstandsventil. Wenn das daran befestigte Plastikrohr verstopft erscheint, kann Essig es aufklären. Wenn der Schalter selbst korrodiert erscheint, muss er möglicherweise ersetzt werden.

Wenn keine dieser Lösungen funktioniert, lesen Sie die Bedienungsanleitung, die der Maschine beiliegt. Möglicherweise müssen Teile ausgetauscht werden, oder es muss ein Mechaniker hinzugezogen werden.

Bemerkungen:

Erstaunlicherweise hat diese einfache Lösung unsere Maschine wieder entleert. Vielen Dank!

22.07.2019 durch Jerry Smith

Die GE-Website beschreibt dieselbe Reset-Technik und hat das Problem mit meiner GE-Waschmaschine gelöst!

Vielen Dank!

21.11.2019 durch Bullard Familie

Funktioniert immer noch nicht

29.11.2019 durch Steven Dunham

DER MASTER RESET hat funktioniert !!

Vielen Dank!!!

15.04.2020 durch Billie Islands

Meine Waschmaschine wäscht sich und läuft ab und dreht sich, schließt aber den Zyklus nicht ab

07/05/2020 durch Toney Gurley

Rep: 61

Ich habe meine Waschmaschine repariert, ohne sie auseinander zu nehmen! Ich hätte die gesamte Waschmaschine zerlegen müssen, um die verstopfte Pumpe zu reparieren. Aber stattdessen ich

1) Verwenden Sie EXTREM heißes Wasser und lassen Sie es einige Male abtropfen. Legen Sie den Schlauch auf den Boden. Drehen Sie den Warmwasserbereiter auf das Maximum. Möglicherweise sehen Sie Klumpen von Verstopftem.

2) saugte und blies Luft in den Schlauch und wieder heraus, um die Wasserpumpe zu verstopfen

3) begann zu schütteln und die Waschmaschine hin und her zu schieben, während sie sich im Abflusszyklus befand, wobei das Haus auf dem Boden lag.

4) Nachdem ich dies ungefähr eine Stunde lang getan hatte, begann die Wasserpumpe zu arbeiten und ein RIESIGER Klumpen meiner Teppiche kam aus der Maschine.

Ich habe hier ein Video gepostet, in dem mehr erklärt wird: https: //www.youtube.com/watch? v = hHKYhMCd ... Viel Glück

Bemerkungen:

Wir machen das jetzt 6 Stunden am Tag für 2 Tage. Unsere Waschmaschine ist sauber und tut nach dem Waschgang immer noch nichts, um sie zu entleeren.

23.02.2016 durch Richelle R.

Überprüfen Sie Ihre Pumpe

21.06.2016 durch Markiamare

Rep: 61

Meine Wanne voller Wasser hatte keine Möglichkeit, sie abzulassen !! Zog den Schalter, sprang die Drähte, um den Schalter zu umgehen und BAM es funktioniert !!! Danke Karl Riker, das Genie !!!!

Bemerkungen:

Wie springt man den Timer-Schalter? auf der Kenmore Elite

12/02/2018 durch Wayne Kelly

Ich habe vor ein paar Monaten an meinen Drähten gezogen, um den Schalter zu umgehen, und es hat gut funktioniert, aber jetzt trocknet es nicht oder dreht sich, es bewegt sich, aber es läuft nicht ab oder dreht sich, was kann ich tun, um dies zu beheben

18.12.2008 durch Maria M Bassett

So entfernen Sie den Akku iPhone 6

Die GE-Waschmaschine dreht sich nicht und läuft nicht ab

08/05/2019 durch Doris

Rep: 49

Ich zog eine Socke aus der Pumpe einer Kenmore-Waschmaschine, die nicht abfließen würde.

Bemerkungen:

Hatte das gleiche mit meiner Kenmore Waschmaschine. Gereinigte Schläuche hatten aber immer noch Probleme. Sogar Waschmaschineneinstellungen zurücksetzen, weil Sensoren. Kariertes Türscharnier auch. Beschlossen, die gesamte Waschmaschine zu reinigen, einschließlich der Stellen, an denen die Sensoren lesen. Double Checked Wanne auf richtig. Waschmaschine funktioniert jetzt. Also nochmal prüfen. Möglicherweise stoßen Sie auf eine Lösung.

21.06.2016 durch Markiamare

Meine Waschmaschine klingt geerdet, wenn ich den Schalter auflege. Ich weiß nicht, was das Problem ist, und das Wasser im Inneren ist auf Lager. Bitte helfen Sie mir, was soll ich tun? Vielen Dank

24.03.2020 durch Findingbridge

Wiederholung: 13

Wo finde ich alle Teile, die benannt wurden?

Bemerkungen:

Die Beko-Maschine scheint auf den Zyklen hängen zu bleiben (die Zeitersparnis für 30 Grad sollte eine Stunde dauern, dauerte aber 2 3/4), drehte sich nicht richtig und war nach dem Fertigstellen der Kleidung noch absolut klatschnass. Neulich kam der Ingenieur und ersetzte abgenutzte Bürsten. Beim Drehen schien es in Ordnung zu sein. Bei einer Last von 30 Grad hat er heute immer noch die gleichen Probleme! Der Ingenieur wird heute um 4 Uhr hier sein, würde sich aber über jeden Rat freuen, was jemand für falsch hält, bevor er ankommt. Vielen Dank

10.05.2017 durch Claire

Kann ich das Manuel eines Benutzers herunterladen? Meins ist verloren !!

23.10.2017 durch Debbie Creekkiller

Wiederholung: 13

Unsere Kenmore 700 Toplader-Waschmaschine scheint die Waschzyklen in Ordnung zu durchlaufen, dreht sich jedoch nicht genug, um das gesamte Wasser aus den schweren Kleidungsstücken herauszuholen. und es gibt etwas Restwasser in der Röhre, wodurch die Kleidung klatschnass bleibt. Wenn wir es erneut in den Schleudergang versetzen, dreht es sich genug, um das meiste Wasser herauszuholen, und pumpt das restliche Wasser heraus.

was ist das Problem? Die Abflusspumpe funktioniert, der Timer-Zyklus scheint die richtige Funktion zu aktivieren. ?? Tom

Ge Mikrowelle keine Stromversorgung Sicherung ersetzen

Bemerkungen:

Hast du repariert? Wenn das so ist, wie??

25.02.2019 durch Dfoust

Wiederholung: 13

Waschmaschine nicht abtropfen lassen? Wenn die Waschmaschine nicht abläuft oder sich dreht, steckt entweder etwas im Abflussschlauch oder in der Pumpe der Waschmaschine oder die Pumpe ist defekt. Wenn eine Waschmaschine nicht abläuft oder sich dreht, ist die Lösung einfach, wenn Sie nur eine Waschmaschine sind wenig etwas praktisch mit Werkzeugen. Wir zeigen die Reparatur an einer Maytag-Waschmaschine.

Entfernen Sie die Schrauben an der Vorderseite. Ziehen Sie zunächst den Stecker aus der Steckdose und Entleerung das Wasser. Holen Sie das Wasser aus der Wanne, oder Sie können ablassen die Wanne unter Verwendung der Schwerkraft durch Platzieren der Waschmaschine Abfluss Schlauch auf dem Boden in der Nähe der ablassen oder in einem Eimer. Klemmen Sie den Schlauch fest, damit kein Wasser mehr austritt.

Bemerkungen:

In den Maschinen, auf die verwiesen wird, bestimmen die Sensoren den Programmbetriebsmodus. In diesem Fall wird der Entleerungsprozess aufgrund eines kurzgeschlossenen Positionssensors an der Basis des Antriebsmechanismus unterbrochen.

06/07/2019 durch WENIG

Wiederholung: 1

Alles, was wir tun mussten, war es auseinander zu tarieren und den Sand zu reinigen und Grobheit aus Motor und Schlauch aufzubauen, und es funktioniert zweimal bei mir

Bemerkungen:

Wie hast du das gemacht? Wussten Sie schon, wie man auseinander nimmt? War es schwer?

25.02.2019 durch Dfoust

Wiederholung: 1

Das Getriebegehäuse kann durch Überlastung beschädigt werden. Klingt so, als würde es sich drehen, aber wenn sich die Wanne nicht dreht, bleibt Ihre Wäsche tropfnass.

Verwenden Sie die Videos und Schritt-für-Schritt-Ressourcen, um sich mit dem Prozess vertraut zu machen.

Ziehen Sie das Netzkabel ab und legen Sie das Ende unter den Waschdeckel. Mach den Deckel zu.

Schalte das Wasser aus. Schläuche von der Maschine abnehmen.

Stellen Sie die Maschine etwa zehn Zoll von der Wand weg.

Stecken Sie den Ablaufschlauch unter das Netzkabel.

Entfernen Sie mit Ihrem Craftsman-Schraubendreher die Netzkabelabdeckung und die beiden äußeren Schrauben, mit denen das Bedienfeld von hinten befestigt ist.

Schieben Sie die Oberseite der Maschine nach vorne und heben Sie sie beim Loslassen vorsichtig an. Drücken Sie sie nach hinten, bis die Oberseite frei wird. Legen Sie das offene Oberteil auf den Maschinenkörper und verwenden Sie die beiden Schlitze hinten am Oberteil. Die Schlitze passen auf die Laschen, die die Rückseite des Bedienfelds halten.

Verwenden Sie Ihren Craftsman-Schraubendreher, um die Schraubenabdeckung vorsichtig von der Innenmitte der Waschwanne abzuhebeln. Pass auf, nimm nichts. (Nicks hängen an Stoffen während der Waschzyklen.)

Verwenden Sie einen metrischen Craftsman-Steckschlüsselsatz, um die Spindelschraube zu entfernen. Heben Sie das Rührwerk von der Spindel ab und legen Sie es beiseite.

Hebeln Sie den Wannenhalter sehr vorsichtig aus dem mittleren Schlitz. Stell es zur Seite.

Untersuchen Sie sorgfältig die Oberseite der Außenwanne und verstehen Sie, wie die Oberseite von Noppen in Schlitzen um die Oberseite der Außenwanne gehalten wird. Verwenden Sie einen stumpfen Schraubendreher, um den Kunststoff vorsichtig genug zu hebeln, um jede Noppe aus ihrem Schlitz zu lösen, wenn Sie nach oben ziehen. Legen Sie die Oberseite beiseite, während Sie die Platzierung des Bleichspenders beachten.

Heben Sie die Wanne vorsichtig an. Stell es zur Seite.

Schließen Sie die Oberseite der Maschine.

Finde ein paar alte Handtücher. Verteilen Sie die Handtücher auf einem Beistelltisch, einem Couchtisch oder zwei von vorne nach vorne gestellten Esszimmerstühlen. Lehnen Sie die Waschmaschine nach vorne auf die improvisierte handtuchbedeckte Arbeitsplattform. Zentrieren Sie die Waschmaschine sorgfältig und sicher.

Entfernen Sie die beiden Befestigungsschrauben der Laufwerksabdeckung mit Ihrem metrischen Craftsman-Steckschlüsselsatz und Ihrer Verlängerung. Legen Sie die Abdeckung beiseite.

Drücken Sie die Anschlusslaschen an jedem elektrischen Anschluss zusammen. Verschieben Sie jeden Stecker vorsichtig, während Sie daran ziehen, bis er frei wird.

Notieren Sie die Position des Schaltrings.

Was bedeutet 0l auf einem Multimeter?

Entfernen Sie die Mutter der mittleren Antriebsscheibe mit Ihrem metrischen Craftsman-Steckschlüsselsatz. Während Sie die Riemenscheibe drehen, arbeiten Sie den Antriebsriemen von der Riemenscheibe ab. Legen Sie die Riemenscheibe und den Riemen beiseite.

Entfernen Sie mit Ihrem Craftsman-Kombinationsschraubendreher die beiden Schrauben, mit denen der Schaltaktuator am Getriebegehäuse befestigt ist. Legen Sie den Antrieb beiseite.

Heben Sie den Kondensator vorsichtig vom Getriebegehäuse weg, während Sie eine Achtelumdrehung gegen den Uhrzeigersinn drehen. Stell es zur Seite.

Verwenden Sie Ihren Craftsman-Steckschlüsselsatz, um die beiden Motorhalteschrauben zu entfernen, während Sie den Motor halten. Stellen Sie den Motor beiseite.

Halten Sie das Gleichgewicht der Waschmaschine aufrecht.

Verwenden Sie Ihren stumpfen Schraubendreher, um vom Getriebegehäuse zu den beiden Kabelbaumhaltern zu gelangen. Legen Sie das Geschirr aus dem Weg.

Verwenden Sie Ihren metrischen Craftsman-Steckschlüsselsatz und eine Verlängerung, um die vier Getriebegehäuse an den Schrauben des Wannenbodens zu entfernen.

Halten Sie das Gleichgewicht der Waschmaschine aufrecht.

Ziehen Sie das Getriebegehäuse vom Boden der Waschwanne weg, während Sie die Position notieren. Vergleichen Sie die neuen und alten Getriebegehäuse. Überprüfen Sie die untere Wannenabdichtung. Entfernen Sie gegebenenfalls die alte Wannendichtung.

Halten Sie das Gleichgewicht der Waschmaschine aufrecht.

Kehren Sie den Vorgang zum Zusammenbau um.

Ziehen Sie das Befestigungselement nicht zu fest an.

Ziehen Sie die Befestigungselemente erst fest an, wenn jedes Befestigungselement ordnungsgemäß gestartet und jedes Teil sicher in Position ist.

Führen Sie einen normalen Zyklus durch, während Sie den Betrieb der leeren Waschmaschine beobachten.

Wenn Unregelmäßigkeiten festgestellt werden, muss die Waschmaschine möglicherweise zurückgesetzt werden.

Informieren Sie jeden Benutzer über die Kosten für die Überlastung der Waschmaschine und des Trockners. Wiederholen Sie oft. Übertreiben Sie die Kosten und den Zeitaufwand, bis Sie die VOLLSTÄNDIGE Erstattung erhalten

Bemerkungen:

Was ist mit all den Werkzeugen, die 'Ihr Handwerker ____' sind? Ist das die Firma, für die Sie arbeiten oder so? Ich habe keine Craftsman-Werkzeuge und brauchte keine, um meine Unterlegscheibe zu reparieren - meine verschiedenen anderen Marken von Schraubendrehern und Zangen haben die Arbeit gut gemacht.

02/06/2018 durch Gillian Zyland

Die Werkzeuge waren kostenlos. Ich habe meine Punkte aus dem Kauf der Maschine verwendet.

06/08/2018 durch WENIG

Praktisch JEDE andere Werkzeugmarke funktioniert und ist von höchster Qualität. Craftsman Brand wird heute in China aus minderwertigen und manchmal giftigen Materialien von geringer Qualität hergestellt.

Vermeiden Sie Werkzeuge der Marke Craftsman wie die Pest. Sie sind nur nützlich, um den Müllsack in Ihrem Mülleimer festzuhalten.

08/12/2018 durch gl4dius

Handwerker Werkzeuge haben eine Garantie. Die Lebensdauer ist der Zeitraum.

06/07/2019 durch WENIG

Muss ich mein Handwerkszeug nach dem Kauf versichern, um es zu verwenden? Erstattet es Schäden, die durch meine Handwerkszeug verursacht wurden?

11/01/2020 durch Ricky Ramos

Wiederholung: 1

Es gibt viele Gründe, warum die Waschmaschine kein Wasser ablässt. Wenn die Waschmaschine kein Wasser ablässt, ist der Pumpenriemen möglicherweise gerissen oder abgenutzt. Sie müssen auch den Riemen und die Ablasspumpe überprüfen, da die Ablasspumpe möglicherweise defekt ist, und sie ersetzen, wenn sie falsche Anzeichen aufweist. Sie müssen den Fehler der Ablasspumpe oder des Abflussschlauchs vor dem Austausch feststellen. Versuchen Sie, die Schläuche von der Pumpe zu entfernen, um das Kleidungsstück zu entfernen. Beachten Sie, dass das Wasser in der Waschmaschine aus den Löchern austritt, wenn es entfernt wird. Es gibt einen Deckelschalter, der aufgrund einer Fehlfunktion der Montage defekt sein könnte.

Testen Sie alle Schalter und den Türverriegelungsmotor mit dem Ohmmeter auf Durchgang. Diese Waschmaschine ist mit einer Vorrichtung in der Nähe der Wasserpumpe ausgestattet, die eine Münzfalle beschreibt, und sie könnte verstopfen, um das Wasser nicht abzulassen. Hier, Tipps zur Wartung der Waschmaschine und zur Behebung des Lecks kann helfen, das Problem loszuwerden.

Wiederholung: 1

Meine Waschmaschine wollte nicht starten. Ich habe gerade das Cover abgenommen und es hat funktioniert, hier ist ein detaillierterer Text https: //www.diyany.net/laundry-machine-w ...

Clint