Demontage des ZTE ZMax Pro (Z981)

Geschrieben von: Brennan Murphy (und 9 andere Mitwirkende)
  • Bemerkungen:77
  • Favoriten:54
  • Abschlüsse:89
Demontage des ZTE ZMax Pro (Z981)' alt=

Schwierigkeit

Mäßig

MacBook Pro (Retina 13 Zoll Anfang 2015) Batteriewechsel

Schritte



14

Erforderliche Zeit

30 - 45 Minuten

Abschnitte

eins

Flaggen

eins

Von Mitgliedern beigesteuerter Leitfaden' alt=

Von Mitgliedern beigesteuerter Leitfaden

Ein großartiges Mitglied unserer Community hat diesen Leitfaden erstellt. Es wird nicht von iFixit-Mitarbeitern verwaltet.

Einführung

Dies ist eine allgemeine Demontage, die hauptsächlich zum Austausch der LCD / Bildschirm-Baugruppe vorgesehen ist. Mein erster Leitfaden zu iFixit, bitte seien Sie vorsichtig. :) Wenn Sie nach der LCD-Baugruppe suchen, haben wir sie zum Verkauf, mit schnellem Versand aus Kalifornien.

Werkzeuge

  • iFixit Opening Picks 6er-Set
  • Pinzette
  • iFixit-Eröffnungstools
  • Phillips # 00 Schraubendreher
  • Plastikkarten
  • Heißluftpistole

Teile

  1. Schritt 1 Entfernen Sie die hintere Abdeckung

    Hebeln Sie die hintere Abdeckung ab der Ecke ab' alt= Weiter die Seite hinunter' alt= Heben Sie die hintere Abdeckung ab' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Hebeln Sie die hintere Abdeckung ab der Ecke ab

    • Weiter die Seite hinunter

    • Heben Sie die hintere Abdeckung ab

    Bearbeiten 2 Kommentare
  2. Schritt 2 Fingerabdrucksensor abklemmen

    Entfernen Sie die Kapton-Klebebandabdeckung für den Fingerabdruckscanner' alt= Lösen Sie zwei Schrauben, die die Flexabdeckung des Fingerabdruckscanners halten' alt= Zusammen mit dieser oberen Schraube gibt es Ihre Garantie!' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Entfernen Sie die Kapton-Klebebandabdeckung für den Fingerabdruckscanner

    • Lösen Sie zwei Schrauben, die die Flexabdeckung des Fingerabdruckscanners halten

    • Zusammen mit dieser oberen Schraube gibt es Ihre Garantie!

    • Trennen Sie das Flexkabel des Fingerabdrucksensors und legen Sie die hintere Abdeckung beiseite.

    Bearbeiten 2 Kommentare
  3. Schritt 3 Mittelrahmenschrauben

    • Entfernen Sie die 15 Kreuzschlitzschrauben 00, mit denen der Mittelrahmen am Telefon befestigt ist.

    Bearbeiten 2 Kommentare
  4. Schritt 4

    Führen Sie das Hebelwerkzeug vorsichtig an der Seite des Telefons zwischen LCD und Rahmen ein' alt= Fahren Sie an der Seite des Telefons und an den Rändern entlang fort, bis Rahmen und LCD-Baugruppe getrennt sind' alt= Ta-da!' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Führen Sie das Hebelwerkzeug vorsichtig an der Seite des Telefons zwischen LCD und Rahmen ein

    • Fahren Sie an der Seite des Telefons und an den Rändern entlang fort, bis Rahmen und LCD-Baugruppe getrennt sind

    • Ta-da!

    • Lache nicht über mein schreckliches Photoshop-Zuschneiden.

    Bearbeiten 2 Kommentare
  5. Schritt 5

    Entfernen Sie das Kapton-Klebeband über dem Batteriestecker' alt= Batterie abklemmen' alt= Trennen Sie dieses andere Flexkabel über der Batterie, unabhängig davon, wozu es gehört' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Entfernen Sie das Kapton-Klebeband über dem Batteriestecker

    • Batterie abklemmen

    • Trennen Sie dieses andere Flexkabel über der Batterie, unabhängig davon, wozu es gehört

    Bearbeiten 4 Kommentare
  6. Schritt 6

    Trennen Sie diesen' alt= Nun dieser hier' alt= Und diese Kamera auch' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Trennen Sie diesen

    • Nun dieser hier

    • Und diese Kamera auch

    Bearbeiten ein Kommentar
  7. Schritt 7

    Antenne abklemmen' alt= Lösen Sie die Motherboard-Schraube' alt= Trennen Sie das LCD-Flexkabel' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Antenne abklemmen

    • Lösen Sie die Motherboard-Schraube

    • Trennen Sie das LCD-Flexkabel

    Bearbeiten ein Kommentar
  8. Schritt 8

    Logikplatine herausheben' alt= Einfach' alt= ' alt= ' alt=
    • Logikplatine herausheben

    • Einfach

    • Nun zum lustigen Teil ...

    Bearbeiten
  9. Schritt 9 Batterie entfernen

    Batterie aufheizen' alt= Das Erhitzen einer Batterie ist gefährlich und kann dazu führen, dass die Batterie explodiert oder sich ausdehnt. Lass Vorsicht walten.' alt= Finden Sie ein geeignetes Werkzeug, um die Batterie zu hebeln' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Batterie aufheizen

    • Das Erhitzen einer Batterie ist gefährlich und kann dazu führen, dass die Batterie explodiert oder sich ausdehnt. Lass Vorsicht walten.

    • Finden Sie ein geeignetes Werkzeug, um die Batterie zu hebeln

    • Stellen Sie sicher, dass das Werkzeug Ihrer Wahl hitzebeständig ist

    Bearbeiten 3 Kommentare
  10. Schritt 10

    Sobald Sie das richtige Werkzeug gefunden haben, beginnen Sie, auf beiden Seiten der Batterie zu hebeln.' alt= Wenn Sie ein Metalllineal verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie ein rosa Lineal verwenden. Andere Farben des Lineals wie Blau oder Grün sind der Aufgabe einfach nicht gewachsen.' alt= Achten Sie darauf, zuvor getrennte Flexkabel, die unter der Batterie verlaufen, nicht zu beschädigen.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Sobald Sie das richtige Werkzeug gefunden haben, beginnen Sie, auf beiden Seiten der Batterie zu hebeln.

    • Wenn Sie ein Metalllineal verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie ein rosa Lineal verwenden. Andere Farben des Lineals wie Blau oder Grün sind der Aufgabe einfach nicht gewachsen.

    • Achten Sie darauf, zuvor getrennte Flexkabel, die unter der Batterie verlaufen, nicht zu beschädigen.

    • Biegen Sie den Akku schließlich wieder in Form, damit er auf Ihren Fotos nicht schlecht aussieht.

    Bearbeiten ein Kommentar
  11. Schritt 11 Entfernen des Ladeanschlusses

    Entfernen Sie das Klebeband, das die Ladekarte nach unten hält (roter Umriss).' alt= Hebeanschluss / Antennentochterplatte aufhebeln.' alt= Vom Rahmen nehmen und beiseite stellen' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Entfernen Sie das Klebeband, das die Ladekarte nach unten hält (roter Umriss).

    • Hebeanschluss / Antennentochterplatte aufhebeln.

    • Vom Rahmen nehmen und beiseite stellen

    Bearbeiten 3 Kommentare
  12. Schritt 12

    Heben Sie das Flexizer-Kabel des Digitalisierers vom Rahmen ab' alt= Ziehen Sie dieses Flexkabel ab und pinzetten Sie es dort ab, wo es ist' alt= Ziehen Sie das LCD-Flexkabel ab' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Heben Sie das Flexizer-Kabel des Digitalisierers vom Rahmen ab

    • Ziehen Sie dieses Flexkabel ab und pinzetten Sie es dort ab, wo es am Rahmen haftet

    • Ziehen Sie das LCD-Flexkabel ab

    Bearbeiten
  13. Schritt 13

    Schieben Sie etwas zwischen Bildschirm und Rahmen.' alt= Stellen Sie sicher, dass Sie es wirklich schön hineinschieben' alt= Trennen Sie die LCD-Baugruppe vom Rahmen, beginnend unten.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Schieben Sie etwas zwischen Bildschirm und Rahmen.

    • Stellen Sie sicher, dass Sie es wirklich schön hineinschieben

    • Trennen Sie die LCD-Baugruppe vom Rahmen, beginnend unten.

    Bearbeiten
  14. Schritt 14

    Schieben Sie das Digitalisiererkabel durch den Rahmen' alt= Entfernen Sie die LCD-Baugruppe vom Telefon' alt= Entfernen Sie die LCD-Baugruppe vom Telefon' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Schieben Sie das Digitalisiererkabel durch den Rahmen

    • Entfernen Sie die LCD-Baugruppe vom Telefon

    Bearbeiten 10 Kommentare
Fast fertig!

Befolgen Sie diese Anweisungen in umgekehrter Reihenfolge, um Ihr Gerät wieder zusammenzubauen.

Fazit

Befolgen Sie diese Anweisungen in umgekehrter Reihenfolge, um Ihr Gerät wieder zusammenzubauen.

Gib dem Autor +30 Punkte! Du bist fertig!

89 andere Personen haben diesen Leitfaden ausgefüllt.

Autor

mit 9 weitere Mitwirkende

' alt=

Brennan Murphy

Mitglied seit: 19.08.2016

2.736 Ruf

1 Leitfaden verfasst