Meine Temperaturanzeige bleibt kalt, sie bewegt sich nie, aber das Auto ist noch nicht vorbei

1994-1997 Honda Accord

Reparaturanleitungen und Unterstützung für das Honda Accord Coupé, die Limousine und den Wagen der 5. Generation.

Wiederholung: 1



Gepostet: 24.05.2008

Warum bewegt sich die Temperatur Gage .. es bleibt kalt

1 Antwort

Gewählte Lösung

Rep: 316,1k

Hallo,

Hier ist ein Bild, das die Position der beiden Temperatursendeeinheiten (oder Sensoren) für Ihr Fahrzeug zeigt.

Der linke, Wo der schwarze Eindrahtstecker abgezogen wurde, ist der Sendeeinheit für das Dashboard Spur .

Der rechte mit dem grauen Stecker (der von den Fingern gehalten wird) ist der ECU-Temperatursensor.

(Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern und es besser anzuzeigen.)

Um die Sendeeinheit zu testen, ziehen Sie den schwarzen Eindrahtstecker ab und messen Sie mit einem DMM (Digital Multimeter - Ohmmeter-Funktion) den Widerstand zwischen der Klemme der Sendeeinheit und Masse (oder Masse - der Motorblock wird geerdet). Bei kaltem Motor sollte der Widerstand ca. 140 Ohm betragen. Bei einem heißen Motor sollte er 30-50 Ohm messen.

So entfernen Sie das Flachbandkabel von einer Leiterplatte

Wenn es ca. liest. 140 Ohm (oder mehr) Wenn der Motor kalt und heiß ist, ist der Sensor defekt und muss ersetzt werden.

Wenn der Sensor bei heißem Motor 30-50 Ohm anzeigt, liegt möglicherweise ein Problem mit der Verkabelung zum Messgerät oder mit dem Messgerät selbst vor.

Seien Sie sicherheitsbewusst

Stellen Sie sicher, dass der Motor abgestellt ist und sich der Zündschlüssel des Fahrzeugs in Ihrer Tasche befindet, wenn Sie den Sensor testen. Verbrennen Sie sich auch nicht am Motorblock, wenn der Motor heiß ist

Bemerkungen:

Haben Sie gesagt, dass es 30-50 Ohm anzeigen sollte, wenn der Motor heiß ist? Dann sagten Sie, wenn der Sensor 30-50 anzeigt, wenn der Motor heiß ist, liegt möglicherweise ein Problem mit der Verkabelung vor… Ich bin verwirrt. Sprechen Sie über zwei verschiedene Dinge?

03/03/2019 durch zou5916

Hallo,

Was ich damit meinte war, das Sensorkabel abzutrennen und den Sensor zu messen, während er sich noch im Motorblock befindet.

Wenn bei heißem Motor 30-50 Ohm angezeigt werden (achten Sie auf die Sicherheit, schalten Sie den Motor aus), ist dies in Ordnung. Wenn das Messgerät jedoch immer noch den vollen Messbereich registriert, liegt ein Problem weiter hinten zum Messgerät vor.

03/03/2019 durch Jayeff

jayeff du machst immer noch keinen sinn, 30-50 ohm ist normal mit heißem motor, was meinst du mit registrieren des vollen maßstabs, null = kurz, unendlich = offener kreis, in welche richtung?

26.06.2020 durch Amid

Hallo @amida

Ich kann meinen Kommentar jetzt nicht ändern, da er vor zu langer Zeit zum Bearbeiten erstellt wurde, aber das Messgerät, auf das ich mich bezog, war die Temperaturanzeige des Autos.

Wenn Sie das Kabel vom Kühlmitteltemperatursensor im Motor trennen und dann mit einem Ohmmeter den Widerstand zwischen dem Verbindungspunkt des Sensors und der Erde eines heißen Motors messen, sollte dieser 30-50 Ohm anzeigen. Bei einem kalten Motor werden ~ 140 Ohm angezeigt.

Wenn keiner dieser Messwerte vorliegt, ist der Sensor möglicherweise fehlerhaft

Wenn Sie den Kühlmitteltemperatursensor isoliert gemessen haben (dh die Leitung ist nicht angeschlossen) und er 30-50 Ohm misst, wenn der Motor heiß ist, oder 140 Ohm, wenn er kalt ist und die Temperaturanzeige des Fahrzeugs immer noch nicht mit der wieder angeschlossenen Sensorkabel registriert ist, ist dies der Fall ein Problem zurück zum Messgerät und nicht im Sensor. Dies können die Verkabelung, die Kabelbaumanschlüsse, die Instrumententafel oder das Messgerät selbst sein

Wenn Sie das Kabel vom Sensor trennen und die Temperaturanzeige des Fahrzeugs bei einem heißen oder kalten Motor immer noch eine heiße (oder vollständige Auslenkung) anzeigt, liegt ein Problem in Richtung der Anzeige vor und es handelt sich nicht um den Sensor.

Volle Skalenauslenkung bedeutet, dass sich die Messnadel (oder der Zeiger) so weit wie möglich von Null entfernt, d. H. Maximale Bewegung über die Skala

26.06.2020 durch Jayeff

Briggs und Stratton-Motor feuern unter Last nach hinten

Vielen Dank, Jayeff, dass Sie sich die Zeit genommen haben, dies zu erklären. Obwohl ich eine 2000-Exkursion ohne temporären Messwert habe und ein OX2- und HTR-Fehlercode nicht erfüllt ist, habe ich dennoch von den Werten und der Erklärung der Prinzipien profitiert. Wenn ich einen 50-Ohm-Widerstand verwenden würde, um meinen Sensorwert zu simulieren, und mein Messgerät den normalen Bereich anzeigt, könnte ich davon ausgehen, dass meine Verkabelung gut ist und ich tatsächlich einen schlechten Sensor sehe.

04/07/2020 durch David VonStowver

Joann Flores