Erkennen und Trennen von Kabelsteckern

Geschrieben von: Jeff Suovanen (und 5 andere Mitwirkende)
  • Bemerkungen:30
  • Favoriten:169
  • Abschlüsse:266
Erkennen und Trennen von Kabelsteckern' alt=

Schwierigkeit

Einfach

Schritte



fünfzehn



Erforderliche Zeit



Schlagen Sie eine Zeit vor ??

Abschnitte

eins



Flaggen

0

Einführung

Moderne Elektronik enthält eine schwindelerregende Reihe interner Daten- und Stromkabelanschlüsse - und nichts bringt ein Projekt zum Stillstand, so wie ein versehentlicher Bruch eines Steckverbinders.

Verwenden Sie dieses Handbuch, um sich mit den gängigsten Steckverbindertypen vertraut zu machen und die Tools und Techniken zu erlernen, die Sie benötigen, um sie sicher zu trennen (und wieder anzuschließen).

Mein Reisepass Ultra wird nicht auf dem Mac angezeigt
  1. ZIF-Anschlüsse
  2. Unkomplizierte Flachbandkabelanschlüsse
  3. Flachsteckverbinder (Low Profile)
  4. Koaxialkabelstecker
  5. Kabelstecker anzeigen
  6. Andere Flachbandkabelanschlüsse
  7. Schiebeanschlüsse
  8. Netzkabelanschlüsse
  9. Gebündelte Kabelverbinder
  10. Verklebte Kabel
  11. SATA-Kabel
  12. Gelötete Verbindungen
  13. Elastomer (ZEBRA) Steckverbinder
  14. Seltene und exotische Steckverbinder

Werkzeuge

Teile

Keine Teile angegeben.

  1. Schritt 1 ZIF-Anschlüsse

    Der ZIF-Anschluss (Zero Insertion Force) bereitet Anfängern häufig Probleme. ZIF-Steckverbinder werden zum Sichern empfindlicher Flachbandkabel verwendet, z. B. FFC-Kabel (Flat Flex Cables) oder FPC-Kabel (Flexible Printed Circuit).' alt= Wie der Name schon sagt, ist keine Kraft erforderlich, um das Kabel anzuschließen oder zu entfernen.' alt= Verwenden Sie zum Trennen des Kabels die Spitze eines Spudgers oder Ihren Fingernagel, um die kleine Verriegelungsklappe hochzuklappen. Dann können Sie das Kabel sicher herausziehen.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Das Null Einführkraft (ZIF) Stecker verursacht oft Probleme für Anfänger. ZIF-Steckverbinder werden zum Sichern empfindlicher Flachbandkabel verwendet, z. B. FFC-Kabel (Flat Flex Cables) oder FPC-Kabel (Flexible Printed Circuit).

    • Wie der Name schon sagt, ist keine Kraft erforderlich, um das Kabel anzuschließen oder zu entfernen.

    • Verwenden Sie zum Trennen des Kabels die Spitze eines Spudgers oder Ihren Fingernagel, um die kleine Verriegelungsklappe hochzuklappen. Dann können Sie das Kabel sicher herausziehen.

    • Stellen Sie sicher, dass Sie die Klappklappe und nicht die Anschlussbuchse hochhebeln.

    • Die weiße Linie auf diesem Flachbandkabel markiert den Rand des Verbindungsbereichs. Führen Sie zum erneuten Installieren das Kabel bis zu dieser Leitung in den Stecker ein und schließen Sie dann die Verriegelungsklappe. Wenn sich das Kabel nicht leicht bis zu dieser Linie (oder in deren Nähe) einführen lässt, ist es wahrscheinlich falsch ausgerichtet und muss vorsichtig entfernt und neu positioniert werden.

    Bearbeiten 6 Kommentare
  2. Schritt 2 Unkomplizierte Flachbandkabelanschlüsse

    Manchmal ...... du' alt=
    • Manchmal finden Sie ein Flachbandkabel, das ohne Verriegelungsklappe einfach aus der Buchse gezogen werden kann. Das Band ist normalerweise stabiler als bei ZIF-Steckverbindern und das Ende ist häufig mit einer steifen Kunststofffolie verstärkt.

    • Diese Anschlüsse befinden sich häufig bei größeren Geräten wie Druckern, Projektoren und Spielekonsolen wie dieser PS3-Steuerkarte.

    • Stellen Sie vor dem Versuch, das Farbband zu trennen, sicher, dass es sich nicht um einen ZIF-Anschluss (vorheriger Schritt) mit einem Freigabemechanismus handelt. Andernfalls können Sie den Anschluss oder das Farbband beim gewaltsamen Entfernen beschädigen und können ihn nicht wieder einlegen .

    • Um das Kabel abzuziehen, ziehen Sie es gerade aus dem Stecker.

    • Um das Kabel wieder zu installieren, halten Sie es in der Nähe des Endes und schieben Sie es direkt in den Stecker. Achten Sie dabei darauf, das Kabel nicht zu knicken. Wenn Sie können, üben Sie die Kraft auf die Kunststoffverstärkung und nicht auf das Kabel selbst aus.

    Bearbeiten ein Kommentar
  3. Schritt 3 Flachsteckverbinder (Low Profile)

    Um flache Steckverbinder wie diesen zu trennen, hebeln Sie jede Seite mit einem Spudger auf. Heben Sie dann den Stecker gerade aus der Steckdose.' alt= Positionieren Sie den Stecker zum erneuten Installieren vorsichtig und drücken Sie ihn dann gerade nach unten, bis er in der Buchse einrastet. Fingerdruck ist alles, was erforderlich ist. Wenn es gewonnen hat' alt= ' alt= ' alt=
    • Um flache Steckverbinder wie diesen zu trennen, hebeln Sie jede Seite mit einem Spudger auf. Heben Sie dann den Stecker gerade aus der Steckdose.

    • Positionieren Sie den Stecker zum erneuten Installieren vorsichtig und drücken Sie ihn dann gerade nach unten, bis er in der Buchse einrastet. Fingerdruck ist alles, was erforderlich ist. Wenn es nicht nach Hause schnappt, liegt es daran, dass es nicht richtig positioniert ist. Manchmal kann es etwas Geduld erfordern, genau die richtige Position zu finden.

    Bearbeiten
  4. Schritt 4 Drücken Sie die Anschlüsse

    Kleinere Einpressverbinder (oder 'Poppop' -Anschlüsse) erfordern möglicherweise einen einfachen Schlag mit einem Kunststofföffnungswerkzeug, einem Spudger oder einem Fingernagel.' alt= Platzieren Sie die Spitze Ihres Werkzeugs unter der Kante des Steckverbinders und hebeln Sie den Steckverbinder gerade aus der Buchse.' alt= ' alt= ' alt=
    • Kleinere Einpressverbinder (oder 'Pop' -Anschlüsse) erfordern möglicherweise einen einfachen Schnippvorgang mit einem Kunststofföffnungswerkzeug, einem Spudger oder einem Fingernagel.

    • Platzieren Sie die Spitze Ihres Werkzeugs unter der Kante des Steckverbinders und hebeln Sie den Steckverbinder gerade aus der Buchse.

    • Seien Sie sehr vorsichtig, um zu hebeln nur unter der Kante des Steckers und nicht unter der Buchse selbst. Wenn Sie unter die Steckdose hebeln, trennen Sie sie von der Leiterplatte, für deren Reparatur spezielle Fähigkeiten und Geräte zum Mikrolöten erforderlich sind.

    • Richten Sie den Stecker zum erneuten Anschließen vorsichtig über der Buchse aus und drücken Sie ihn mit der Fingerspitze nach unten - zuerst auf einer Seite, dann auf der anderen -, bis er einrastet.

    • Unterlassen Sie Drücken Sie auf die Mitte, bis der Stecker fest sitzt. Wenn er falsch ausgerichtet ist, kann sich der Stecker verbiegen und bleibende Schäden verursachen.

    Bearbeiten 2 Kommentare
  5. Schritt 5 Koaxialstecker

    Schieben Sie bei kleinen Koaxialsteckern wie diesen U.FL-Antennenkabelsteckern ein dünnes, ESD-sicheres Hebelwerkzeug oder eine Pinzette unter den Draht, bis sie einrasten' alt= Halten Sie die Steckverbinder zum erneuten Installieren fest und drücken Sie sie vorsichtig gerade nach unten. Die Anschlüsse „rasten“ in ihre Buchsen ein, ähnlich wie die Metallverschlüsse an einer Jacke.' alt= Halten Sie die Steckverbinder zum erneuten Installieren fest und drücken Sie sie vorsichtig gerade nach unten. Die Anschlüsse „rasten“ in ihre Buchsen ein, ähnlich wie die Metallverschlüsse an einer Jacke.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Schieben Sie bei kleinen Koaxialsteckern wie diesen U.FL-Antennenkabelsteckern ein dünnes, ESD-sicheres Hebelwerkzeug oder eine Pinzette unter den Draht, bis sie fest am Stecker anliegen, und hebeln Sie sie direkt von der Platine ab.

    • Halten Sie die Steckverbinder zum erneuten Installieren fest und drücken Sie sie vorsichtig gerade nach unten. Die Anschlüsse „rasten“ in ihre Buchsen ein, ähnlich wie die Metallverschlüsse an einer Jacke.

    Bearbeiten ein Kommentar
  6. Schritt 6 Kabelstecker anzeigen

    Bei solchen Display- und Kamerakabelanschlüssen verläuft manchmal ein kleiner Metallclip um die Rückseite der Buchse, um sie zu verriegeln.' alt= Drücken Sie zum Trennen des Steckers vorsichtig die Spitze eines Spudgers unter den Clip. Schwenken Sie dann den Clip auf die andere Seite der Buchse, so dass er flach am Kabel anliegt.' alt= Halten Sie den Clip und das Kabel zusammen und ziehen Sie vorsichtig in Richtung des Kabels, um den Stecker aus der Buchse zu ziehen.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Bei solchen Display- und Kamerakabelanschlüssen verläuft manchmal ein kleiner Metallclip um die Rückseite der Buchse, um sie zu verriegeln.

    • Drücken Sie zum Trennen des Steckers vorsichtig die Spitze eines Spudgers unter den Clip. Schwenken Sie dann den Clip auf die andere Seite der Buchse, so dass er flach am Kabel anliegt.

    • Halten Sie den Clip und das Kabel zusammen und ziehen Sie vorsichtig in Richtung des Kabels, um den Stecker aus der Buchse zu ziehen.

    Bearbeiten
  7. Schritt 7 Andere Flachbandkabelanschlüsse

    Hier' alt= Verwenden Sie zum Entfernen einen Spudger oder Fingernagel, um die durchsichtige blaue Lasche vom Anschluss abzuheben.' alt= Verwenden Sie als nächstes die Spitze des Spudgers, um die Plastikverriegelungslasche aufzuschieben.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Hier ist eine andere Art von Multifunktionsleistenanschluss, die häufig auf Xbox-Spielekonsolen verwendet wird.

    • Verwenden Sie zum Entfernen einen Spudger oder Fingernagel, um die durchsichtige blaue Lasche vom Anschluss abzuheben.

    • Verwenden Sie als nächstes die Spitze des Spudgers, um die Plastikverriegelungslasche aufzuschieben.

    • Die Verriegelungslasche bewegt sich nur ca. 2 mm.

    • Ziehen Sie das Flachbandkabel in Richtung des Kabels aus dem Stecker.

    Bearbeiten ein Kommentar
  8. Schritt 8 Schiebeanschlüsse

    Einige Steckverbinder müssen ein wenig überredet werden, bevor sie ihre Kabel aufgeben. Dieser winzige iSight-Kamerakabelanschluss bietet keinen geeigneten Ort zum Aufhebeln oder Ziehen.' alt= An diesem Punkt geben einige Leute auf und ziehen einfach am Kabel selbst - was funktionieren kann, aber auch das Kabel beschädigen kann.' alt= ' alt= ' alt=
    • Einige Steckverbinder müssen ein wenig überredet werden, bevor sie ihre Kabel aufgeben. Dieser winzige iSight-Kamerakabelanschluss bietet keinen geeigneten Ort zum Aufhebeln oder Ziehen.

    • An diesem Punkt geben einige Leute auf und ziehen einfach am Kabel selbst - was funktionieren kann, aber auch das Kabel beschädigen kann.

    • Um es sicher zu trennen, drücken Sie vorsichtig mit der spitzen Spitze eines Spudgers auf jede Seite des Steckers.

    • Wechseln Sie den Stecker vorsichtig von einer Seite zur anderen und ziehen Sie ihn vorsichtig aus der Steckdose.

    Bearbeiten
  9. Schritt 9 Netzkabelanschlüsse

    Stromkabelanschlüsse wie dieser haben an der Seite eine kleine Lasche, die sie einrastet.' alt= Um den Stecker von seiner Buchse zu trennen, drücken Sie die Lasche gegen den Stecker und ziehen Sie den Stecker gerade aus der Buchse.' alt= ' alt= ' alt=
    • Stromkabelanschlüsse wie dieser haben an der Seite eine kleine Lasche, die sie einrastet.

    • Um den Stecker von seiner Buchse zu trennen, drücken Sie die Lasche gegen den Stecker und ziehen Sie den Stecker gerade aus der Buchse.

    • JST-Anschlüsse sind ähnlich, haben jedoch keine Verriegelungslasche. Es gibt einige andere ähnliche Typen mit oder ohne Lasche und mit 2 oder 3, manchmal bis zu einem halben Dutzend oder mehr Drähten. Diese können beim Anschließen eines Mikrofons oder Lautsprechers in einer Kamera oder beim Verbinden der Leiterplatten in einem Radio gefunden werden.

    • Einige Varianten sind sehr klein. Wenn Sie versuchen, sie durch Ziehen an den Drähten zu trennen, können sie brechen. Ziehen Sie im Idealfall mit einer Pinzette am Gehäuse des Steckers und schaukeln Sie ihn von einer Seite zur anderen, um ihn bei Bedarf zu lockern.

    Bearbeiten
  10. Schritt 10 Gebündelte Kabelverbinder

    Wenn Sie ein Kabel sehen, das aus vielen einzeln gewickelten Drähten besteht, die zu einem einzigen Stecker führen, ist es möglicherweise die beste Methode, am Kabel selbst zu ziehen.' alt= Ziehen Sie das Kabel in der gleichen Richtung vom Stecker weg, in der die einzelnen Drähte verlaufen.' alt= ' alt= ' alt=
    • Wenn Sie ein Kabel sehen, das aus vielen einzeln gewickelten Drähten besteht, die zu einem einzigen Stecker führen, ist es möglicherweise die beste Methode, am Kabel selbst zu ziehen.

    • Ziehen Sie das Kabel in der gleichen Richtung vom Stecker weg, in der die einzelnen Drähte verlaufen.

    • Ziehen Sie gleichmäßig an der gesamten Kabelbreite, damit keine einzelnen Drähte übermäßig belastet werden.

    Bearbeiten
  11. Schritt 11 Verklebte Kabel

    Manchmal reicht es nicht aus, den Stecker aus der Steckdose zu ziehen. Ein oder zwei zusätzliche Schritte sind erforderlich, um das Kabel freizugeben. Hier haben wir ein Lightning-Port-Flachbandkabel, das leicht eingeklebt ist.' alt= Um es zu entfernen, schieben Sie vorsichtig einen Spudger oder Gitarrenpickel unter das Kabel und lösen Sie es vom Klebstoff.' alt= ' alt= ' alt=
    • Manchmal reicht es nicht aus, den Stecker aus der Steckdose zu ziehen. Ein oder zwei zusätzliche Schritte sind erforderlich, um das Kabel freizugeben. Hier haben wir ein Lightning-Port-Flachbandkabel, das leicht eingeklebt ist.

    • Um es zu entfernen, schieben Sie vorsichtig einen Spudger oder Gitarrenpickel unter das Kabel und lösen Sie es vom Klebstoff.

    • Für besonders empfindliche oder hartnäckige Kabel etwas Wärme von einer Heißluftpistole, einem Haartrockner oder unserem Handy iOpener hilft, den Klebstoff zu erweichen.

    Bearbeiten
  12. Schritt 12 SATA-Kabel

    Einige gängige interne Strom- und Datenkabel, wie diese SATA-Kabel, funktionieren ähnlich wie die normalen Audio- / Videokabel, die Sie bereits im Haus haben.' alt=
    • Einige gängige interne Strom- und Datenkabel, wie diese SATA-Kabel, funktionieren ähnlich wie die normalen Audio- / Videokabel, die Sie bereits im Haus haben.

    • Um sie zu entfernen, ziehen Sie einfach in Richtung des Kabels.

    • Einige Varianten des SATA-Kabels haben eine kleine Entriegelungslasche oder -taste an der Seite.

    • Halten Sie die Lasche mit Ihrem Finger gedrückt und ziehen Sie dann, um das Kabel zu entfernen.

    Bearbeiten
  13. Schritt 13 Gelötete Verbindungen

    Sie' alt=
    • Sie werden auch auf Drähte stoßen, die überhaupt nicht zum Entfernen vorgesehen sind und tatsächlich an Ort und Stelle verlötet sind.

    • Keine Sorge - ein Lötkolben und ein Lötdocht sorgen für die schnelle Arbeit dieser kleinen Jungs.

    • Wenn das Löten noch nicht Ihr Ding ist, gehen Sie zu unserem Leitfaden zur Löttechnik und lerne eine neue Fähigkeit!

    Bearbeiten
  14. Schritt 14 Elastomere (ZEBRA) Steckverbinder

    Diese sind häufig in Taschenrechnern, DECT-Telefonen und anderen Geräten mit einem einfachen monochromen 7-Segment- oder niedrigauflösenden Display zu finden. Sie werden verwendet, um die leitenden Spuren auf dem Glas eines LCD mit einem Satz Pads auf einer Leiterplatte darunter zu verbinden. (Diese Anzeigen leiden manchmal unter toten Segmenten oder Pixelreihen.)' alt=
    • Diese sind häufig in Taschenrechnern, DECT-Telefonen und anderen Geräten mit einem einfachen monochromen 7-Segment- oder niedrigauflösenden Display zu finden. Sie werden verwendet, um die leitenden Spuren auf dem Glas eines LCD mit einem Satz Pads auf einer Leiterplatte darunter zu verbinden. (Diese Anzeigen leiden manchmal unter toten Segmenten oder Pixelreihen.)

    • Schrauben oder verdrillte Metalllaschen sichern üblicherweise einen Metallrahmen, der den Elastomerstreifen zwischen dem LCD und der Leiterplatte zusammendrückt. Lassen Sie diese los, um das LCD und den Elastomerstreifen zu trennen.

    • Auf dem Foto zeigt helles Licht die leitenden Spuren auf dem Glas des LCD. Darunter befindet sich der Elastomerstreifen und darunter die Schienen auf der Leiterplatte - in den gleichen Mustern wie auf dem Glas.

    • Der Elastomerstreifen besteht aus leitenden und nicht leitenden Schichten, die sich entlang seiner Länge abwechseln. Für jede Verbindung zum LCD gibt es mehrere, sodass keine präzise Ausrichtung erforderlich ist.

    Bearbeiten 2 Kommentare
  15. Schritt 15 Seltene und exotische Steckverbinder

    Schließlich du' alt= Überprüfen Sie den Stecker sorgfältig und versuchen Sie festzustellen, wie er auseinander fällt.' alt= Arbeiten Sie langsam und mit viel sanftem Wackeln. Wenn Ihr erster Versuch nicht funktioniert' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Irgendwann werden Sie auf einen Anschluss stoßen, den Sie noch nie zuvor gesehen haben.

    • Überprüfen Sie den Stecker sorgfältig und versuchen Sie festzustellen, wie er auseinander fällt.

    • Arbeiten Sie langsam und mit viel sanftem Wackeln. Wenn Ihr erster Versuch nicht zu funktionieren scheint, erzwingen Sie ihn nicht. Versuchen Sie es mit einem anderen Ansatz oder prüfen Sie, ob ein anderes Tool ein besseres Ergebnis liefert.

      Mein Nexus 5 lässt sich nicht einschalten
    • Wenn Sie immer noch Probleme haben, suchen Sie nach Anleitungen für ähnliche Geräte, um festzustellen, ob sie Hinweise liefern, oder bitten Sie um Hilfe in unserem Antworten Forum.

    Bearbeiten ein Kommentar
Fast fertig! Finish LineGib dem Autor +30 Punkte! Du bist fertig!

266 andere Personen haben diesen Leitfaden ausgefüllt.

Autor

mit 5 weitere Mitwirkende

' alt=

Jeff Suovanen

Mitglied seit: 08/06/2013

335,131 Ruf

257 Leitfäden verfasst

Mannschaft

' alt=

ich befestige es Mitglied von ich befestige es

Gemeinschaft

133 Mitglieder

14.286 Leitfäden verfasst