Samsung Galaxy S7 Edge Display Baugruppe ersetzen

Geschrieben von: Arthur Shi (und 3 andere Mitwirkende)
  • Bemerkungen:31
  • Favoriten:22
  • Abschlüsse:108
Samsung Galaxy S7 Edge Display Baugruppe ersetzen' alt=

Schwierigkeit

Schwierig

Schritte



32

Erforderliche Zeit

23 Stunden

Abschnitte

5

Flaggen

0

Einführung

Befolgen Sie diese Anleitung, um die Displaybaugruppe des Samsung Galaxy S7 Edge auszutauschen.

Diese Anleitung weist Sie an, nur das Display auszutauschen, während Sie den Originalrahmen und den Akku an Ort und Stelle lassen.

Die gekrümmte Kante und der starke Klebstoff machen den anfänglichen Öffnungsvorgang sehr schwierig. Seien Sie geduldig, wiederholen Sie mehrere Hitze- und Zugzyklen, und der Klebstoff löst sich schließlich.

Hinweis : Einige Ersatzbildschirme für dieses Telefon sind in einem neuen Rahmen (a.k.a. Gehäuse) vorinstalliert, sodass Sie alle Interna Ihres Telefons verpflanzen und einen neuen Akku einlegen müssen. Stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Teil haben, bevor Sie mit dieser Anleitung beginnen.

Wenn der Rahmen beschädigt oder verbogen ist Es ist wichtig, ihn auszutauschen, da sonst der neue Bildschirm möglicherweise nicht richtig montiert wird und durch ungleichmäßigen Druck beschädigt werden kann.

Durch das Trennen der Anzeige vom Rahmen wird die Anzeige normalerweise zerstört. Befolgen Sie diese Anleitung daher nur, wenn Sie beabsichtigen, die Anzeige auszutauschen.

Wenn Ihr Bildschirm stark zerbrochen ist, tragen Sie einen Augenschutz und kleben Sie einen Displayschutz oder ein Klebeband auf das Display, um Glasscherben einzudämmen.

Werkzeuge

  • Phillips # 00 Schraubendreher
  • Spudger
  • Auswurftool für SIM-Karten
  • iOpener
  • Sauggriff
  • iFixit Opening Picks 6er-Set
  • Pinzette

Teile

  • Galaxy S7 Edge Rückendeckelkleber
  • Galaxy S7 Edge Touchscreen-Kleber
  1. Schritt 1 SIM-Kartenfach

    Führen Sie ein Werkzeug zum Öffnen der SIM-Karte, ein SIM-Auswurfbit oder eine Büroklammer in das kleine Loch am oberen Rand des Telefons ein.' alt= Es gibt zwei Löcher an der Oberkante. Das richtige Loch befindet sich in einem langen rechteckigen Ausschnitt.' alt= Drücken Sie auf das Öffnungswerkzeug, um das Fach auszuwerfen.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Führen Sie ein Werkzeug zum Öffnen der SIM-Karte, ein SIM-Auswurfbit oder eine Büroklammer in das kleine Loch am oberen Rand des Telefons ein.

    • Es gibt zwei Löcher an der Oberkante. Das richtige Loch befindet sich in einem langen rechteckigen Ausschnitt.

    • Drücken Sie auf das Öffnungswerkzeug, um das Fach auszuwerfen.

    • Entfernen Sie das SIM / SD-Karten-Kombinationsfach aus dem Telefon.

    Bearbeiten
  2. Schritt 2 Heckglas

    Wenn Sie Ihr Telefon öffnen, werden die wasserdichten Dichtungen beeinträchtigt. Halten Sie Ersatzkleber bereit, bevor Sie fortfahren, oder achten Sie darauf, dass Sie keine Flüssigkeiten ausgesetzt werden, wenn Sie Ihr Telefon wieder zusammenbauen, ohne den Kleber auszutauschen.' alt=
    • Wenn Sie Ihr Telefon öffnen, werden die wasserdichten Dichtungen beeinträchtigt. Halten Sie Ersatzkleber bereit, bevor Sie fortfahren, oder achten Sie darauf, dass Sie keine Flüssigkeiten ausgesetzt werden, wenn Sie Ihr Telefon wieder zusammenbauen, ohne den Kleber auszutauschen.

    • Erhitze einen iOpener und wenden Sie es etwa zwei Minuten lang auf eine lange Kante des Telefons an.

    • Möglicherweise müssen Sie den iOpener mehrmals aufheizen und erneut auftragen, um das Telefon warm genug zu machen. Befolgen Sie die Anweisungen des iOpener, um eine Überhitzung zu vermeiden.

    • Ein Haartrockner, eine Heißluftpistole oder eine Kochplatte können ebenfalls verwendet werden. Achten Sie jedoch darauf, das Telefon nicht zu überhitzen. Das OLED-Display und der interne Akku sind beide anfällig für Hitzeschäden.

    Bearbeiten
  3. Schritt 3

    Sobald sich die Rückseite warm anfühlt, bringen Sie einen Saugnapf so nahe wie möglich an der beheizten Kante des Telefons an, wobei Sie die gekrümmte Kante vermeiden.' alt=
    • Sobald sich die Rückseite warm anfühlt, bringen Sie einen Saugnapf so nahe wie möglich an der beheizten Kante des Telefons an, wobei Sie die gekrümmte Kante vermeiden.

    • Der Saugnapf haftet nicht gut auf dem gekrümmten Teil des Glases.

    • Wenn die hintere Abdeckung des Telefons Risse aufweist, haftet der Saugnapf möglicherweise nicht. Versuchen Sie es mit starkem Klebeband anzuheben oder kleben Sie den Saugnapf fest und lassen Sie ihn aushärten, damit Sie fortfahren können.

    • Heben Sie den Saugnapf an und setzen Sie einen Öffnungspickel unter die Heckscheibe.

    • Aufgrund des gebogenen Glases werden Sie nach oben drücken, anstatt parallel zur Ebene des Telefons einzufügen.

    • Wenn Sie Probleme haben, wenden Sie mehr Wärme an, um den Klebstoff weiter zu erweichen, und versuchen Sie es erneut. Der Klebstoff kühlt sehr schnell ab, sodass Sie ihn möglicherweise wiederholt erwärmen müssen.

    Bearbeiten 2 Kommentare
  4. Schritt 4

    Sobald Sie den Pick fest in das Glas eingesetzt haben, erwärmen Sie den iOpener erneut und tragen Sie ihn erneut auf, um den Klebstoff zu erweichen.' alt=
    • Sobald Sie den Pick fest in das Glas eingesetzt haben, erwärmen Sie den iOpener erneut und tragen Sie ihn erneut auf, um den Klebstoff zu erweichen.

    Bearbeiten
  5. Schritt 5

    Schieben Sie den Öffnungsaufnehmer entlang der Seite des Telefons und trennen Sie den Klebstoff.' alt= Gehen Sie langsam, damit die Spitze nicht funktioniert' alt= ' alt= ' alt=
    • Schieben Sie den Öffnungsaufnehmer entlang der Seite des Telefons und trennen Sie den Klebstoff.

    • Gehen Sie langsam, damit die Spitze nicht aus der Naht rutscht. Wenn das Gleiten schwierig wird, erwärmen Sie den iOpener erneut und tragen Sie ihn erneut auf.

    • Lassen Sie die Auswahl an Ort und Stelle und nehmen Sie eine zweite Auswahl, wenn Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren. Wenn Sie den Dorn eingelegt lassen, kann verhindert werden, dass der soeben abgetrennte Klebstoff erneut haftet.

    Bearbeiten
  6. Schritt 6

    Wiederholen Sie den vorherigen Heiz- und Schneidvorgang für die verbleibenden drei Seiten des Telefons.' alt= Lassen Sie auf jeder Seite einen Öffnungspickel, während Sie mit der nächsten fortfahren, um zu verhindern, dass der Klebstoff wieder versiegelt wird.' alt= Lassen Sie auf jeder Seite einen Öffnungspickel, während Sie mit der nächsten fortfahren, um zu verhindern, dass der Klebstoff wieder versiegelt wird.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Wiederholen Sie den vorherigen Heiz- und Schneidvorgang für die verbleibenden drei Seiten des Telefons.

    • Lassen Sie auf jeder Seite einen Öffnungspickel, während Sie mit der nächsten fortfahren, um zu verhindern, dass der Klebstoff wieder versiegelt wird.

    Bearbeiten
  7. Schritt 7

    Heben Sie das Glas an und nehmen Sie es vom Telefon ab.' alt= Heben Sie das Glas an und nehmen Sie es vom Telefon ab.' alt= ' alt= ' alt=
    • Heben Sie das Glas an und nehmen Sie es vom Telefon ab.

    Bearbeiten
  8. Schritt 8

    So installieren Sie eine neue hintere Abdeckung:' alt= Entfernen Sie mit einer Pinzette den verbleibenden Klebstoff vom Telefon' alt= ' alt= ' alt=
    • So installieren Sie eine neue hintere Abdeckung:

    • Entfernen Sie mit einer Pinzette den verbleibenden Klebstoff vom Gehäuse des Telefons. Reinigen Sie dann die Haftbereiche mit hochkonzentriertem Isopropylalkohol (mindestens 90%) und einem fusselfreien Tuch, um die Oberfläche für den neuen Klebstoff vorzubereiten.

    • Ziehen Sie den Kleberücken von der neuen Heckscheibe ab, richten Sie eine Kante des Glases vorsichtig gegen das Telefongehäuse aus und drücken Sie das Glas fest auf das Telefon.

    • Wenn Sie die alte hintere Abdeckung wieder anbringen oder eine hintere Abdeckung ohne vorinstallierten Klebstoff verwenden, Folgen Sie dieser Anleitung .

    • Schalten Sie Ihr Telefon unbedingt ein und testen Sie Ihre Reparatur, bevor Sie neuen Klebstoff installieren und das Telefon wieder verschließen.

    • Falls gewünscht, können Sie die hintere Abdeckung wieder anbringen, ohne den Klebstoff zu ersetzen. Entfernen Sie alle großen Klebestücke, die verhindern könnten, dass die hintere Abdeckung bündig sitzt. Erhitzen Sie nach der Installation die hintere Abdeckung und üben Sie Druck aus, um sie zu sichern. Es ist nicht wasserdicht, aber der Kleber ist normalerweise mehr als stark genug, um zu halten.

    Bearbeiten
  9. Schritt 9 Lautsprecherbaugruppe

    Entfernen Sie die zwölf 3,5-mm-Kreuzschlitzschrauben.' alt=
    • Entfernen Sie die zwölf 3,5-mm-Kreuzschlitzschrauben.

    Bearbeiten
  10. Schritt 10

    Verwenden Sie die kleine Kerbe unten links an der oberen Antenne, um sie aus dem Telefon herauszuhebeln.' alt= Entfernen Sie die obere Antenne.' alt= ' alt= ' alt=
    • Verwenden Sie die kleine Kerbe unten links an der oberen Antenne, um sie aus dem Telefon herauszuhebeln.

    • Entfernen Sie die obere Antenne.

    Bearbeiten
  11. Schritt 11

    Heben Sie die drahtlose Ladespule an und entfernen Sie sie vom Telefon.' alt=
    • Heben Sie die drahtlose Ladespule an und entfernen Sie sie vom Telefon.

    Bearbeiten
  12. Schritt 12

    Heben Sie den Lautsprecher an und entfernen Sie ihn vom Telefon.' alt=
    • Heben Sie den Lautsprecher an und entfernen Sie ihn vom Telefon.

    Bearbeiten
  13. Schritt 13 Batterie trennen

    Verwenden Sie das flache Ende eines Spudgers, um den Batteriestecker zu trennen.' alt= Verwenden Sie das flache Ende eines Spudgers, um den Batteriestecker zu trennen.' alt= ' alt= ' alt=
    • Verwenden Sie das flache Ende eines Spudgers, um den Batteriestecker zu trennen.

    Bearbeiten
  14. Schritt 14 Baugruppe anzeigen

    Verwenden Sie das flache Ende eines Spudgers, um das Anzeigekabel abzuziehen.' alt= Verwenden Sie das flache Ende eines Spudgers, um das Anzeigekabel abzuziehen.' alt= ' alt= ' alt=
    • Verwenden Sie das flache Ende eines Spudgers, um das Anzeigekabel abzuziehen.

    Bearbeiten
  15. Schritt 15

    Verwenden Sie das spitze Ende eines Spudgers, um das Netzschalterkabel zu trennen.' alt= Verwenden Sie das spitze Ende eines Spudgers, um das Netzschalterkabel zu trennen.' alt= ' alt= ' alt= Bearbeiten
  16. Schritt 16

    Verwenden Sie das spitze Ende eines Spudgers, um die roten und weißen Antennenkabel zu trennen.' alt= Verwenden Sie das spitze Ende eines Spudgers, um die roten und weißen Antennenkabel zu trennen.' alt= Verwenden Sie das spitze Ende eines Spudgers, um die roten und weißen Antennenkabel zu trennen.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Verwenden Sie das spitze Ende eines Spudgers, um die roten und weißen Antennenkabel zu trennen.

    Bearbeiten
  17. Schritt 17

    Verwenden Sie das flache Ende eines Spudgers, um den Home-Button-Stecker zu trennen.' alt= Verwenden Sie das flache Ende eines Spudgers, um den Home-Button-Stecker zu trennen.' alt= ' alt= ' alt=
    • Verwenden Sie das flache Ende eines Spudgers, um den Home-Button-Stecker zu trennen.

    Bearbeiten
  18. Schritt 18

    Verwenden Sie das spitze Ende eines Spudgers, um die nach vorne gerichteten sensorischen Array-Kabel zu trennen.' alt= Verwenden Sie das spitze Ende eines Spudgers, um die nach vorne gerichteten sensorischen Array-Kabel zu trennen.' alt= Verwenden Sie das spitze Ende eines Spudgers, um die nach vorne gerichteten sensorischen Array-Kabel zu trennen.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Verwenden Sie das spitze Ende eines Spudgers, um die nach vorne gerichteten sensorischen Array-Kabel zu trennen.

    Bearbeiten
  19. Schritt 19

    Verwenden Sie ein spitzes Ende eines Spudgers, um das Kabel der Lautstärketaste zu trennen.' alt= Verwenden Sie ein spitzes Ende eines Spudgers, um das Kabel der Lautstärketaste zu trennen.' alt= ' alt= ' alt=
    • Verwenden Sie ein spitzes Ende eines Spudgers, um das Kabel der Lautstärketaste zu trennen.

    Bearbeiten
  20. Schritt 20

    Heben Sie das Motherboard nicht so heraus, wie es noch über ein Kabel mit dem Tochterboard verbunden ist.' alt= Verwenden Sie das flache Ende eines Spudgers, um das Motherboard vorsichtig aufzubrechen.' alt= Fassen Sie die Kanten des Motherboards an und klappen Sie es langsam mit dem Spudger nach oben, um die Kabel aus dem Weg zu schieben.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Heben Sie das Motherboard nicht so heraus, wie es noch über ein Kabel mit dem Tochterboard verbunden ist.

    • Verwenden Sie das flache Ende eines Spudgers, um das Motherboard vorsichtig aufzubrechen.

    • Fassen Sie die Kanten des Motherboards an und klappen Sie es langsam mit dem Spudger nach oben, um die Kabel aus dem Weg zu schieben.

    Bearbeiten
  21. Schritt 21

    Verwenden Sie das flache Ende des Spudgers, um das Flachbandkabel der Tochterplatine von der Unterseite der Hauptplatine zu trennen.' alt= Entfernen Sie das Motherboard.' alt= ' alt= ' alt=
    • Verwenden Sie das flache Ende des Spudgers, um das Flachbandkabel der Tochterplatine von der Unterseite der Hauptplatine zu trennen.

    • Entfernen Sie das Motherboard.

    Bearbeiten
  22. Schritt 22

    Erhitzen Sie einen iOpener und bringen Sie ihn am oberen Rand des Displays an.' alt=
    • Erhitze einen iOpener und wenden Sie es auf die Oberkante des Displays an.

    • Möglicherweise müssen Sie den iOpener mehrmals aufheizen und erneut auftragen, um das Telefon warm genug zu machen. Befolgen Sie die Anweisungen des iOpener, um eine Überhitzung zu vermeiden.

    • Ein Haartrockner, eine Heißluftpistole oder eine Kochplatte können ebenfalls verwendet werden. Achten Sie jedoch darauf, das Telefon nicht zu überhitzen. Das OLED-Display und der interne Akku sind beide anfällig für Hitzeschäden.

    • Während Sie darauf warten, dass der Klebstoff weich wird, lesen Sie den nächsten Schritt, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wo Sie hebeln müssen.

    Bearbeiten
  23. Schritt 23

    Die Kanten der Displaybaugruppe sind mit Streifen aus sehr starkem Schaumstoffkleber gesichert.' alt= Starkes doppelseitiges Klebeband bedeckt die gesamte Kupferoberfläche.' alt= In den folgenden Schritten ist in bestimmten Bereichen besondere Vorsicht geboten, um Schäden am Telefon zu vermeiden:' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Die Kanten der Displaybaugruppe sind mit Streifen aus sehr starkem Schaumstoffkleber gesichert.

    • Starkes doppelseitiges Klebeband bedeckt die gesamte Kupferoberfläche.

    • In den folgenden Schritten ist in bestimmten Bereichen besondere Vorsicht geboten, um Schäden am Telefon zu vermeiden:

    • Die kapazitiven Tasten haften am Display und sind sehr leicht zu zerreißen. Sie müssen für die Reparatur wiederverwendet werden.

    • Während das OLED-Panel und das Displaykabel durch das neue Display ersetzt werden, müssen die kapazitiven Tasten wiederverwendet werden. Achten Sie daher äußerst darauf, sie nicht zu beschädigen.

      Das iPhone 5s wird nicht aufgeladen oder eingeschaltet
    • Wenn Sie eine der kapazitiven Tasten oder Flachbandkabel beschädigen, können Sie die ersetzen Tochterplatinenmontage , die neue kapazitive Tasten enthält.

    Bearbeiten
  24. Schritt 24

    Sobald die Kante warm ist, setzen Sie einen Saugnapf so nahe wie möglich an der Oberkante auf, ohne den Lautsprechergitter zu überlappen.' alt= Wenn Ihr Display stark geknackt ist, legen Sie eine Schicht Klebeband auf das Display und versuchen Sie, das Display mit starkem Klebeband anzuheben.' alt= Heben Sie den Saugnapf an, um einen kleinen Spalt unter der Oberkante des Displays zu schaffen.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Sobald die Kante warm ist, setzen Sie einen Saugnapf so nahe wie möglich an der Oberkante auf, ohne den Lautsprechergitter zu überlappen.

    • Wenn Ihr Display stark beschädigt ist, legen Sie eine Schicht Klebeband auf das Display und versuchen Sie es Heben Sie das Display mit starkem Klebeband an .

    • Heben Sie den Saugnapf an, um einen kleinen Spalt unter der Oberkante des Displays zu schaffen.

    • Dies kann einen erheblichen Kraftaufwand erfordern, Sie müssen jedoch nur einen sehr kleinen Spalt mit dem Saugnapf öffnen, um Ihr Werkzeug einzusetzen.

    • Setzen Sie einen Öffnungspickel in die Lücke ein. Achten Sie darauf, dass Sie nicht mehr als 0,25 Zoll hineinstecken.

    • Aufgrund des starken Klebstoffs kann dies mehrere Versuche erfordern. Befolgen Sie die Anweisungen zum Aufheizen des iOpener und wiederholen Sie den Vorgang des Hebensaugen-Hebens, bis Sie eine Auswahl treffen können.

    Bearbeiten
  25. Schritt 25

    Tragen Sie mit dem Öffnungspickel erneut einen erhitzten iOpener auf die Oberkante auf, um den Klebstoff zu erweichen.' alt=
    • Tragen Sie mit dem Öffnungspickel erneut einen erhitzten iOpener auf die Oberkante auf, um den Klebstoff zu erweichen.

    Bearbeiten
  26. Schritt 26

    Schieben Sie den Öffnungspickel entlang der Oberkante des Displays und achten Sie darauf, dass Sie nicht tiefer als 0,25 Zoll drücken.' alt= Wenn Sie den Pickel zu weit einsetzen, kann die nach vorne gerichtete Kamera oder der Hörerlautsprecher beschädigt werden.' alt= ' alt= ' alt=
    • Schieben Sie den Öffnungspickel entlang der Oberkante des Displays und achten Sie darauf, dass Sie nicht tiefer als 0,25 Zoll drücken.

    • Wenn Sie den Pickel zu weit einsetzen, kann die nach vorne gerichtete Kamera oder der Hörerlautsprecher beschädigt werden.

    • Lassen Sie den Pickel an der Oberkante, um zu verhindern, dass der Klebstoff wieder versiegelt wird.

    Bearbeiten
  27. Schritt 27

    Wiederholen Sie den vorherigen Heiz- und Schneidvorgang für die langen Kanten des Telefons. Schneiden Sie die Unterkante noch nicht ab.' alt= Es gibt große Klebeflächen, die das Display am Rahmen halten. Arbeiten Sie langsam und methodisch, um so viel Klebstoff wie möglich durchzuschneiden.' alt= ' alt= ' alt=
    • Wiederholen Sie den vorherigen Heiz- und Schneidvorgang für die langen Kanten des Telefons. Schneiden Sie die Unterkante noch nicht ab.

    • Es gibt große Klebeflächen, die das Display am Rahmen halten. Arbeiten Sie langsam und methodisch, um so viel Klebstoff wie möglich durchzuschneiden.

    • Lassen Sie an jeder Kante einen Öffnungspickel, während Sie mit der nächsten fortfahren, um zu verhindern, dass der Klebstoff wieder versiegelt wird.

    • Das Anzeigekabel befindet sich direkt über dem Mittelpunkt auf der rechten Seite und kann Ihre Auswahl beeinträchtigen, wenn Sie zu tief hebeln.

    Bearbeiten
  28. Schritt 28

    Setzen Sie einen Öffnungspickel in die untere rechte Ecke ein.' alt= Schieben Sie den Pick langsam hinein. Versuchen Sie, die Wahl zu nutzen' alt= ' alt= ' alt=
    • Setzen Sie einen Öffnungspickel in die untere rechte Ecke ein.

    • Schieben Sie den Pick langsam hinein. Versuchen Sie, die Schneide des Plektrums nach oben zu heben, damit sie gegen die Rückseite des Displays gleitet.

    • Dadurch kann der Pick zwischen dem Display und der kapazitiven Taste geschnitten werden, ohne das Tastenkabel zu beschädigen.

    • Sobald der Dorn den Klebstoff in der rechten Ecke durchgeschnitten hat, lassen Sie ihn an Ort und Stelle, um zu verhindern, dass der Klebstoff wieder versiegelt wird.

    Bearbeiten
  29. Schritt 29

    Setzen Sie einen Öffnungspickel in die untere linke Ecke ein.' alt= Schieben Sie den Pick langsam hinein. Versuchen Sie, die Wahl zu nutzen' alt= ' alt= ' alt=
    • Setzen Sie einen Öffnungspickel in die untere linke Ecke ein.

    • Schieben Sie den Pick langsam hinein. Versuchen Sie, die Schneide des Plektrums nach oben zu heben, damit sie gegen die Rückseite des Displays gleitet.

    • Sobald der Dorn den Klebstoff in der linken Ecke durchgeschnitten hat, lassen Sie ihn an Ort und Stelle, um zu verhindern, dass der Klebstoff wieder versiegelt wird.

    Bearbeiten
  30. Schritt 30

    Verwenden Sie die Öffnungsstifte, um den Klebstoff um den Home-Button und alle anderen verbleibenden Klebstoffe zu durchschneiden.' alt= Öffnen Sie das Telefon leicht und beginnen Sie an der Kante gegenüber dem Displaykabel.' alt= ' alt= ' alt=
    • Verwenden Sie die Öffnungsstifte, um den Klebstoff um den Home-Button und alle anderen verbleibenden Klebstoffe zu durchschneiden.

    • Öffnen Sie das Telefon leicht und beginnen Sie an der Kante gegenüber dem Displaykabel.

    • Entfernen Sie nicht die Anzeigebaugruppe. Durch den Midframe, der mit dem Display verbunden ist, wird ein Displaykabel geführt.

    Bearbeiten
  31. Schritt 31

    Heben Sie die Anzeigebaugruppe vom Mittelrahmen weg und führen Sie das Anzeigekabel vorsichtig durch das Loch im Mittelrahmen.' alt= Entfernen Sie die Anzeigebaugruppe.' alt= ' alt= ' alt=
    • Heben Sie die Anzeigebaugruppe vom Mittelrahmen weg und führen Sie das Anzeigekabel vorsichtig durch das Loch im Mittelrahmen.

    • Entfernen Sie die Anzeigebaugruppe.

    Bearbeiten
  32. Schritt 32

    Folgen Sie diesem Link, um eine detaillierte Anleitung zum Auftragen von Displayklebstoffen zu erhalten.' alt=
    • Folgen Sie diesem Link für eine detaillierte Anleitung zum Auftragen von Displayklebstoffen.

    • Vor der Installation eines neuen Displays ist es sehr wichtig, alle Spuren des alten Klebstoffs vom Rahmen zu entfernen, wobei besonders darauf zu achten ist, dass kleine Glassplitter entfernt werden.

    • Reinigen Sie die Haftflächen mit 90% (oder höher) Isopropylalkohol und einem fusselfreien Tuch oder Kaffeefilter, nachdem Sie alle Kleber- und Glasspuren vom Rahmen entfernt haben. Wischen Sie nur in eine Richtung, nicht hin und her.

    • Dies hilft, verbleibende Klebstoffreste zu entfernen und bereitet die Oberfläche für das neue Display vor.

    • Wenn der Rahmen verbogen ist oder Klebstoff oder Glasreste zurückbleiben, wird das neue Display nicht richtig montiert und kann beschädigt werden.

    • Der beste Weg, um den neuen Bildschirm zu sichern, ist ein Blatt maßgeschneidertes doppelseitiges Klebeband. Bringen Sie das Klebeband auf der Rückseite des Bildschirms an und führen Sie das Anzeigekabel vorsichtig durch den Rahmen. Richten Sie den Bildschirm aus und drücken Sie ihn fest.

    Bearbeiten
Fast fertig!

Befolgen Sie diese Anweisungen in umgekehrter Reihenfolge, um Ihr Gerät wieder zusammenzubauen.

Fazit

Befolgen Sie diese Anweisungen in umgekehrter Reihenfolge, um Ihr Gerät wieder zusammenzubauen.

Gib dem Autor +30 Punkte! Du bist fertig!

108 andere Personen haben diesen Leitfaden ausgefüllt.

Autor

mit 3 weitere Mitwirkende

' alt=

Arthur Shi

Mitglied seit: 01/03/2018

147.281 Ruf

393 Leitfäden verfasst

Mannschaft

' alt=

ich befestige es Mitglied von ich befestige es

Gemeinschaft

133 Mitglieder

14.286 Leitfäden verfasst