Samsung Galaxy S6 Batteriewechsel

Vorgestellt

Geschrieben von: Dante Mazzanti (und 9 andere Mitwirkende)
  • Bemerkungen:173
  • Favoriten:76
  • Abschlüsse:351
Samsung Galaxy S6 Batteriewechsel' alt=

Empfohlene Anleitung

Schwierigkeit



Schwierig

Schritte

17

Erforderliche Zeit

40 Minuten - 1 Stunde

Abschnitte

6

Flaggen

eins

Empfohlene Anleitung' alt=

Empfohlene Anleitung

Dieser Leitfaden wurde von den iFixit-Mitarbeitern als außergewöhnlich cool befunden.

Einführung

Verwenden Sie diese Anleitung, um den Akku Ihres Samsung Galaxy S6 auszutauschen.

Entladen Sie den Akku vor dem Zerlegen des Telefons unter 25%. Ein geladener Lithium-Ionen-Akku kann sich entzünden und / oder explodieren, wenn er versehentlich durchstoßen wird.

Wenn Ihre Batterie geschwollen ist, Treffen Sie geeignete Vorsichtsmaßnahmen . Heizen Sie Ihr Telefon nicht auf. Bei Bedarf können Sie Isopropylalkohol (90 +%) mit einer Pipette oder Spritze um die Ränder der hinteren Abdeckung injizieren, um den Klebstoff zu schwächen. Geschwollene Batterien können sehr gefährlich sein. Tragen Sie daher Augenschutz und gehen Sie vorsichtig vor oder wenden Sie sich an einen Fachmann, wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie vorgehen sollen.

In dieser Anleitung wird die Heckscheibe entfernt. Durch Entfernen der Heckscheibe wird der Klebstoff zerstört, der sie an Ort und Stelle hält. Folgen diese Anleitung um die Heckscheibe wieder einzubauen.

Werkzeuge

  • Sauggriff
  • Pinzette
  • Spudger
  • iOpener
  • Phillips # 00 Schraubendreher
  • Auswurftool für SIM-Karten
  • iFixit Opening Picks 6er-Set

Teile

  1. Schritt 1 SIM Karte

    Führen Sie eine Büroklammer oder ein SIM-Auswurfwerkzeug in das Loch im SIM-Kartensteckplatz auf der Seite des Netzschalters des Telefons ein.' alt= Drücken Sie, um das SIM-Kartenfach auszuwerfen.' alt= ' alt= ' alt=
    • Führen Sie eine Büroklammer oder ein SIM-Auswurfwerkzeug in das Loch im SIM-Kartensteckplatz auf der Seite des Netzschalters des Telefons ein.

    • Drücken Sie, um das SIM-Kartenfach auszuwerfen.

    • Drücken Sie nicht zu fest, da sonst das SIM-Kartenfach beschädigt werden kann.

    Bearbeiten 2 Kommentare
  2. Schritt 2

    Entfernen Sie das SIM-Kartenfach aus dem Telefon.' alt=
    • Entfernen Sie das SIM-Kartenfach aus dem Telefon.

    Bearbeiten
  3. Schritt 3 iOpener Heizung

    Wir empfehlen, dass Sie Ihre Mikrowelle reinigen, bevor Sie fortfahren, da böse Stellen auf dem Boden am iOpener haften bleiben können.' alt= Stellen Sie den iOpener in die Mitte der Mikrowelle.' alt= ' alt= ' alt=
    • Wir empfehlen, dass Sie Ihre Mikrowelle reinigen, bevor Sie fortfahren, da böse Stellen auf dem Boden am iOpener haften bleiben können.

    • Stellen Sie den iOpener in die Mitte der Mikrowelle.

    • Für Karussellmikrowellen: Stellen Sie sicher, dass sich die Platte frei dreht. Wenn Ihr iOpener stecken bleibt, kann er überhitzen und brennen.

    Bearbeiten 20 Kommentare
  4. Schritt 4

    Erhitzen Sie den iOpener 30 Sekunden lang.' alt=
    • Heizen Sie den iOpener für dreißig Sekunden .

    • Während des Reparaturvorgangs, wenn der iOpener abkühlt, erhitzen Sie ihn jeweils weitere 30 Sekunden in der Mikrowelle.

    • Achten Sie darauf, den iOpener während der Reparatur nicht zu überhitzen. Überhitzung kann dazu führen, dass der iOpener platzt.

    • Berühren Sie den iOpener niemals, wenn er geschwollen ist.

    • Wenn der iOpener in der Mitte noch zu heiß ist, um ihn zu berühren, verwenden Sie ihn weiter, während Sie darauf warten, dass er vor dem Wiedererhitzen noch etwas abkühlt. Ein ordnungsgemäß beheizter iOpener sollte bis zu 10 Minuten warm bleiben.

    Bearbeiten 19 Kommentare
  5. Schritt 5

    Nehmen Sie den iOpener aus der Mikrowelle und halten Sie ihn an einem der beiden flachen Enden fest, um das heiße Zentrum zu vermeiden.' alt=
    • Nehmen Sie den iOpener aus der Mikrowelle und halten Sie ihn an einem der beiden flachen Enden fest, um das heiße Zentrum zu vermeiden.

    • Der iOpener ist sehr heiß, seien Sie also vorsichtig beim Umgang damit. Verwenden Sie gegebenenfalls einen Topflappen.

    Bearbeiten 4 Kommentare
  6. Schritt 6 Heckglas

    Wenn Sie Ihr Telefon öffnen, werden die wasserdichten Dichtungen beeinträchtigt. Halten Sie Ersatzkleber bereit, bevor Sie fortfahren, oder achten Sie darauf, dass Sie keine Flüssigkeiten ausgesetzt werden, wenn Sie Ihr Telefon wieder zusammenbauen, ohne den Kleber auszutauschen.' alt= Wenn Ihr Glas zerbrochen ist, kleben Sie Klebeband über die gesamte Platte, um sie während des Entfernungsprozesses zusammenzuhalten.' alt= ' alt= ' alt=
    • Wenn Sie Ihr Telefon öffnen, werden die wasserdichten Dichtungen beeinträchtigt. Halten Sie Ersatzkleber bereit, bevor Sie fortfahren, oder achten Sie darauf, dass Sie keine Flüssigkeiten ausgesetzt werden, wenn Sie Ihr Telefon wieder zusammenbauen, ohne den Kleber auszutauschen.

    • Wenn Ihr Glas zerbrochen ist, kleben Sie Klebeband über die gesamte Platte, um sie während des Entfernungsprozesses zusammenzuhalten.

    • Legen Sie den erhitzten iOpener etwa zwei Minuten lang über die Rückwand, um den Klebstoff am Rand des Glases zu lösen.

    • Möglicherweise müssen Sie den iOpener mehrmals aufheizen und erneut auftragen, um das Telefon warm genug zu machen. Befolgen Sie die Anweisungen des iOpener, um eine Überhitzung zu vermeiden.

    • Verschieben Sie den iOpener, um den verbleibenden Teil des Panels für weitere zwei Minuten zu erwärmen.

    • Ein Haartrockner, eine Heißluftpistole oder eine Kochplatte können ebenfalls verwendet werden. Achten Sie jedoch darauf, das Telefon nicht zu überhitzen. Das OLED-Display und der interne Akku sind beide anfällig für Hitzeschäden.

    Bearbeiten 10 Kommentare
  7. Schritt 7

    Sobald sich das hintere Glas heiß anfühlt, wenden Sie einen Saugnapf nahe der Unterkante des Glases an.' alt= Heben Sie den Saugnapf an, um einen kleinen Spalt unter der Heckscheibe zu erzeugen, und setzen Sie einen Öffnungspickel in den Spalt ein.' alt= Optional können Sie nach dem Einsetzen des Plektrums einige Tropfen Isopropylalkohol in den Spalt geben, um den Klebstoff in den folgenden Schritten zu schwächen.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Sobald sich das hintere Glas heiß anfühlt, wenden Sie einen Saugnapf nahe der Unterkante des Glases an.

    • Heben Sie den Saugnapf an, um einen kleinen Spalt unter der Heckscheibe zu erzeugen, und setzen Sie einen Öffnungspickel in den Spalt ein.

    • Optional können Sie nach dem Einsetzen des Plektrums einige Tropfen Isopropylalkohol in den Spalt geben, um den Klebstoff in den folgenden Schritten zu schwächen.

    Bearbeiten 6 Kommentare
  8. Schritt 8

    Schieben Sie den Pickel entlang der Unterkante des Telefons, um durch den Klebstoff zu schneiden, mit dem das hintere Glas befestigt ist.' alt= Danach kann es hilfreich sein, die Auswahl an Ort und Stelle zu lassen und eine zweite Auswahl zu ergreifen, wenn Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren. Wenn Sie den Dorn eingelegt lassen, kann verhindert werden, dass der soeben abgetrennte Klebstoff erneut haftet.' alt= ' alt= ' alt=
    • Schieben Sie den Pickel entlang der Unterkante des Telefons, um durch den Klebstoff zu schneiden, mit dem das hintere Glas befestigt ist.

    • Danach kann es hilfreich sein, die Auswahl an Ort und Stelle zu lassen und eine zweite Auswahl zu ergreifen, wenn Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren. Wenn Sie den Dorn eingelegt lassen, kann verhindert werden, dass der soeben abgetrennte Klebstoff erneut haftet.

    • Erhitzen Sie die Heckscheibe nach Bedarf, um zu verhindern, dass der Kleber abkühlt und aushärtet.

    Bearbeiten 2 Kommentare
  9. Schritt 9

    Wiederholen Sie den Heiz- und Schneidevorgang für die verbleibenden drei Seiten des Telefons.' alt= Lassen Sie unter jeder Kante einen Öffnungspickel, um ein erneutes Versiegeln des Klebstoffs zu verhindern.' alt= Lassen Sie unter jeder Kante einen Öffnungspickel, um ein erneutes Versiegeln des Klebstoffs zu verhindern.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Wiederholen Sie den Heiz- und Schneidevorgang für die verbleibenden drei Seiten des Telefons.

    • Lassen Sie unter jeder Kante einen Öffnungspickel, um ein erneutes Versiegeln des Klebstoffs zu verhindern.

    Bearbeiten 3 Kommentare
  10. Schritt 10

    Verwenden Sie einen Öffnungspickel, um den verbleibenden Klebstoff zu durchschneiden.' alt= Entfernen Sie die Heckscheibe.' alt= ' alt= ' alt=
    • Verwenden Sie einen Öffnungspickel, um den verbleibenden Klebstoff zu durchschneiden.

    • Entfernen Sie die Heckscheibe.

    Bearbeiten 2 Kommentare
  11. Schritt 11

    So montieren Sie eine neue Heckscheibe:' alt= Entfernen Sie mit einer Pinzette den verbleibenden Klebstoff vom Telefon' alt= ' alt= ' alt=
    • So montieren Sie eine neue Heckscheibe:

    • Entfernen Sie mit einer Pinzette den verbleibenden Klebstoff vom Gehäuse des Telefons.

    • Reinigen Sie die Haftbereiche mit hochkonzentriertem Isopropylalkohol (mindestens 90%) und einem fusselfreien Tuch. Wischen Sie nur in eine Richtung, nicht hin und her. Dies hilft, die Oberfläche für den neuen Klebstoff vorzubereiten.

    • Ziehen Sie den Kleberücken von der neuen Heckscheibe ab, richten Sie eine Kante des Glases vorsichtig gegen das Telefongehäuse aus und drücken Sie das Glas fest auf das Telefon.

    • Wenn Sie die alte Heckscheibe wieder einbauen oder eine Heckscheibe ohne vorinstallierten Klebstoff verwenden, befolgen Sie die Anweisungen diese Anleitung .

    Bearbeiten 2 Kommentare
  12. Schritt 12 Midframe-Baugruppe

    Entfernen Sie die dreizehn 3,5-mm-Kreuzschlitzschrauben Nr. 00, mit denen der Mittelrahmen am Telefon befestigt ist.' alt=
    • Entfernen Sie die dreizehn 3,5-mm-Kreuzschlitzschrauben Nr. 00, mit denen der Mittelrahmen am Telefon befestigt ist.

    Bearbeiten 2 Kommentare
  13. Schritt 13

    Fassen Sie die Kante der Mittelrahmenbaugruppe fest an.' alt= Heben Sie die Midframe-Baugruppe an, während Sie den Akku nach unten drücken, um die Midframe-Baugruppe vom Rest des Telefons zu trennen.' alt= Achten Sie beim Anheben des Mittelrahmens darauf, dass er nicht an der Audiobuchse oder am Ladeanschluss hängen bleibt.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Fassen Sie die Kante der Mittelrahmenbaugruppe fest an.

    • Heben Sie die Midframe-Baugruppe an, während Sie den Akku nach unten drücken, um die Midframe-Baugruppe vom Rest des Telefons zu trennen.

    • Achten Sie beim Anheben des Mittelrahmens darauf, dass er nicht an der Audiobuchse oder am Ladeanschluss hängen bleibt.

    • Sobald der Midframe teilweise getrennt ist, führen Sie vorsichtig einen Öffnungspickel um die Ränder des restlichen Telefons, um die Oberseite des Midframes zu trennen.

    • Achten Sie darauf, dass Sie den Öffnungspickel nicht versehentlich zwischen Glas und Display einführen.

    • Um eine Beschädigung der Kopfhörerbuchse zu vermeiden, entfernen Sie zuerst die Oberseite des Mittelrahmens und drücken Sie dann den Mittelrahmen nach unten, um ihn von der Kopfhörerbuchse zu lösen.

    • Möglicherweise müssen Sie Hitze und tragen Sie einen iOpener auf die Ränder des Displays auf, um den Displaykleber zu erweichen, wenn die Trennung des Mittelrahmens schwierig ist.

    Bearbeiten 9 Kommentare
  14. Schritt 14

    Heben Sie die Midframe-Baugruppe an, um sie vom Rest des Telefons zu trennen.' alt=
    • Heben Sie die Midframe-Baugruppe an, um sie vom Rest des Telefons zu trennen.

    Bearbeiten ein Kommentar
  15. Schritt 15 Demontage des Samsung Galaxy S6 Batterieanschlusses

    Verwenden Sie das flache Ende des Spudgers, um den Batteriestecker von der Buchse auf der Hauptplatine zu trennen.' alt= Verwenden Sie das flache Ende des Spudgers, um den Batteriestecker von der Buchse auf der Hauptplatine zu trennen.' alt= ' alt= ' alt=
    • Verwenden Sie das flache Ende des Spudgers, um den Batteriestecker von der Buchse auf der Hauptplatine zu trennen.

    Bearbeiten
  16. Schritt 16 Batterie

    Setzen Sie einen Kunststoff-Öffnungspickel zwischen das Gehäuse und die Batterie ein.' alt= Achten Sie darauf, den Pickel so flach wie möglich zu halten, um ein Verbiegen des Akkus zu vermeiden, da dieser beschädigt werden und gefährliche Chemikalien freisetzen kann.' alt= Drücken Sie den Pick weiter hinein, um den Akku vom Telefon zu trennen.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Setzen Sie einen Kunststoff-Öffnungspickel zwischen das Gehäuse und die Batterie ein.

    • Achten Sie darauf, den Pickel so flach wie möglich zu halten, um ein Verbiegen des Akkus zu vermeiden, da dieser beschädigt werden und gefährliche Chemikalien freisetzen kann.

    • Drücken Sie den Pick weiter hinein, um den Akku vom Telefon zu trennen.

    • Wenn die Batterie für den Öffnungspickel zu stark haftet, platzieren Sie a warmer iOpener über die Batterie, um den Klebstoff zu lösen.

    • Alternativ können Sie unter jeder Ecke der Batterie etwas Isopropylalkohol auftragen und einige Minuten einwirken lassen, um den Klebstoff zu schwächen.

    • Hebeln Sie nicht gegen das Motherboard, da Sie sonst das Telefon beschädigen können.

    Bearbeiten 13 Kommentare
  17. Schritt 17

    Entfernen Sie den Akku aus dem Telefon.' alt= Verwenden Sie den Akku nach dem Entfernen nicht wieder, da dies ein potenzielles Sicherheitsrisiko darstellt. Ersetzen Sie es durch eine neue Batterie.' alt= ' alt= ' alt=
    • Entfernen Sie den Akku aus dem Telefon.

    • Verwenden Sie den Akku nach dem Entfernen nicht wieder, da dies ein potenzielles Sicherheitsrisiko darstellt. Ersetzen Sie es durch eine neue Batterie.

      Hyperx Cloud Alpha nur eine Seite funktioniert
    • Befolgen Sie diese Anweisungen um eine neue Batterie und Kleber zu installieren.

    Bearbeiten 9 Kommentare
Fast fertig!

Befolgen Sie diese Anweisungen in umgekehrter Reihenfolge, um Ihr Gerät wieder zusammenzubauen. Informationen zum erneuten Einbau der Heckscheibe finden Sie in der Ersatzführung für den hinteren Glaskleber.

Nach dem Ausfüllen dieses Handbuchs Kalibrieren Sie Ihren neu installierten Akku .

Bringen Sie Ihren Elektroschrott zu einem R2- oder e-Stewards-zertifizierter Recycler .

Fazit

Befolgen Sie diese Anweisungen in umgekehrter Reihenfolge, um Ihr Gerät wieder zusammenzubauen. Informationen zum erneuten Einbau der Heckscheibe finden Sie in der Ersatzführung für den hinteren Glaskleber.

Nach dem Ausfüllen dieses Handbuchs Kalibrieren Sie Ihren neu installierten Akku .

Bringen Sie Ihren Elektroschrott zu einem R2- oder e-Stewards-zertifizierter Recycler .

Gib dem Autor +30 Punkte! Du bist fertig!

351 andere Personen haben diesen Leitfaden ausgefüllt.

Autor

mit 9 weitere Mitwirkende

' alt=

Dante Mazzanti

Mitglied seit: 13.07.2015

34.936 Ruf

26 Anleitungen verfasst