Das neue MacBook Pro schaltet sich bei 25% Akku ab

MacBook Pro 13 'Zwei Thunderbolt-Anschlüsse 2019

Modell A2159, EMC 3301. Eine Aktualisierung des 13 'MacBook Pro der Einstiegsklasse. Erhältlich in Silber und Space Grey. Veröffentlicht im Juli 2019.

Rep: 109



Gepostet: 30.07.2019



Hallo alle zusammen,



Am 18. Juli 2019 bekam ich mein erstes Apple-Produkt, das 2019 TBP Touchbar Macbook Pro mit zwei TBPs. Ich bemerkte, dass mein Akku automatisch herunterfährt, nachdem er etwa 25-35% erreicht hat. Ich kann es nur einschalten, indem ich es auflade. Und wenn es sich einschaltet, wird es von 0% aufgeladen. Also habe ich im Internet nachgesehen und diesen Diagnosetest durchgeführt. Es wurde ein Fehler in der Batterie festgestellt [PPT002, möglicherweise müssen Sie die Batterie bald ersetzen]. Ich war ziemlich verwirrt, als ich gerade diesen Mac gekauft habe. Also habe ich das Apple-Support-Team kontaktiert und sie haben mich gebeten, einen SMC-Reset durchzuführen und zu prüfen, ob das Problem dadurch behoben wird. Ich habe den SMC-Reset durchgeführt und meinen Akku auf 100% aufgeladen. Ich habe damit begonnen, ihn zu verwenden, und er hat sich um etwa 30% wieder heruntergefahren. Ich war! # ^ & @@ aus und so gab ich meinen Mac im Apple Store zurück und sie ersetzten ihn durch einen neuen. Als sie jedoch den Diagnosetest im Apple Store durchführten, wurde kein Problem mit der Batterie oder was auch immer diagnostiziert.

Wie auch immer, ich habe angefangen, meinen neu ersetzten Mac zu verwenden, und ich habe das gleiche Problem auch mit diesem neu ersetzten Mac. Ich bin mir nicht sicher, was ich jetzt tun soll. Ich habe heute noch einmal einen Anruf für den Apple-Support geplant. Ich bin mir ziemlich sicher, selbst wenn sie es durch ein neues ersetzen würden, würde es sich bei 25% Batterie automatisch abschalten.

Ein weiteres Problem ist die übermäßige Erwärmung. Der Mac wird innerhalb von 30-40 Minuten nach Gebrauch sehr schnell aufgeheizt. Ich benutze meistens Google Chrome mit 3-4 geöffneten Registerkarten oder schaue Filme.



Hat jemand anderes das gleiche Problem mit dem neuen Mac? Vorschläge zur Lösung dieses Problems wären hilfreich.

Vielen Dank :-)

Bemerkungen:

Wo befinden Sie sich? Land und Großstadt in Ihrer Nähe.

Haben Sie das System in einem Apple Store oder bei einem autorisierten Händler gekauft?

30.07.2019 durch Und

Razer Blackwidow Lichter gehen nicht an

Hallo, ich komme aus Singapur. Ja, ich habe es im Apple Store gekauft.

30.07.2019 durch siva_you

Ich habe auch dieses Problem, das derzeit auf meinem zweiten 13 'MBP 2019 mit Touchbar, 1,4 GHz, 8 Gb Ram und 256 Gb ssd auftritt.

Das erste MacBook Pro wurde bei normalem Gebrauch zu 35% heruntergefahren (ohne Aufladung). Wird erst nach dem Anschließen des Netzteils wieder eingeschaltet, wechselt im Anmeldebildschirm auf 0% und springt nach dem Anmelden am Desktop auf 35% zurück.

Brachte es in den Apple Store, führte eine Hardwarediagnose durch und nichts war falsch. Spezialist sagte, gegen einen anderen zu tauschen.

Derzeit auf dem zweiten genau gleichen Modell MBP, stirbt dieses bei 45%. Kokosnussbatterie zeigt normalen Zustand, wenn sie bei 35% liegt, aber früher für ~ 5 Minuten, wenn die Batterie bei 0% blieb. Sie soll die Batterie warten und die Gesamtlebensdauer der Batterie lag bei 65% der vollen Kapazität.

Ich möchte gegen ein anderes austauschen, habe aber wahrscheinlich das gleiche dritte Problem.

Ich werde das nächste Mal einen anderen Laden ausprobieren.

05.08.2019 durch Vk-min

Vigyan - Wo befinden Sie sich in Ihrer Nähe?

06/08/2019 durch Und

Toronto Kanada.

06/08/2019 durch Vk-min

14 Antworten

Gewählte Lösung

Rep: 409k

Apple erkennt das Problem an! Wenn Ihr MacBook Pro (13 Zoll, 2019, zwei Thunderbolt 3-Anschlüsse) weiterhin heruntergefahren wird

Hier ist der Text des Tech Note

Erfahren Sie, was zu tun ist, wenn sich Ihr MacBook Pro zufällig ausschaltet, obwohl der Akku noch aufgeladen ist.

Wenn sich Ihr MacBook Pro (13 Zoll, 2019, zwei Thunderbolt 3-Anschlüsse) zufällig ausschaltet, während es noch aufgeladen ist, können die folgenden Schritte hilfreich sein:

  1. Wenn der Akku Ihres MacBook Pro zu weniger als 90 Prozent aufgeladen ist, fahren Sie mit Schritt 2 fort. Wenn Ihr Akku zu mehr als 90 Prozent aufgeladen ist, verwenden Sie Ihren Computer, bis der Prozentsatz unter 90 Prozent fällt, und fahren Sie dann mit Schritt 2 fort.
  2. Schließen Sie Ihren Mac an das Netzteil an.
  3. Beenden Sie alle offenen Anwendungen.
  4. Schließen Sie den Deckel Ihres Computers, um Ihren Mac in den Energiesparmodus zu versetzen.
  5. Lassen Sie Ihren Mac mindestens 8 Stunden lang aufladen.
  6. Aktualisieren Sie nach 8 Stunden auf die neueste Version von macOS.

Wenn das Problem nach dem Update auf die neueste Version von macOS weiterhin besteht, wenden Sie sich an Apple.

Rep: 409k

Wichtig! Jeder, der auf dieses Problem stößt, sollte die neueste macOS-Version aus dem App Store installieren, da sie die neueste Firmware-Version enthält. Durch das Wiederherstellen von der versteckten Partition wird die Systemfirmware, von der angenommen wird, dass sie das Problem darstellt, nicht behoben. Verwenden Sie die Internetwiederherstellung oder erstellen Sie noch besser ein bootfähiges Betriebssystem-Installationsprogramm, das später bei Problemen hilfreich sein kann.

Ursprüngliche Antwort:

Ihr System ist so neu, dass Apple möglicherweise einen Herstellungs- oder Teiledefekt hat. Sie wissen möglicherweise noch nicht, dass sie einen fehlerhaften Systemlauf haben!

Ich würde diesmal mit dem Geschäftsleiter sprechen, da das Erhalten eines anderen wahrscheinlich fehlschlagen wird, da der Versand der Systeme, über die dieses Geschäft verfügt, wahrscheinlich alle vom selben Los stammt. Das Wechseln zu einer anderen Prozessor- oder RAM-Konfiguration kann eine Möglichkeit sein, eine gute zu erhalten oder zu einem der teureren Vier-Port-Systeme zu wechseln.

Ich hätte empfohlen, dass Sie versuchen, in einen anderen Apple Store zu gehen. Leider haben Sie derzeit nur einen Zwei wunderschöne neue Apple Stores werden voraussichtlich bald in Singapur eröffnet . Da hätten sie wohl eine andere Sendung bekommen.

Bemerkungen:

Ich würde auch empfehlen, die erweiterte AppleCare-Garantie für alle Computer, mit denen Sie im ersten Jahr Probleme haben, um weitere zwei Jahre zu verlängern

10/08/2019 durch Bürgermeister

*** Die Lösung für die meisten Leute in diesem Forum scheint zu sein

1. 8 Stunden aufladen.

2. Software-Update und SMC-Reset.

Mir geht es jetzt gut, wenn ich 8-9 Stunden benutze. Wird nicht mehr zu einem Prozent heruntergefahren

14.09.2019 durch Vk-min

Das Aktualisieren des MacOS und das Aufladen für mehr als 8 Stunden hat auch bei mir funktioniert.

15.09.2019 durch James Stephen;

Hallo,

Ich habe diese Frage früher gestellt. Als ich meinen zweiten Mac in den Apple Store brachte, wurde das MacOS neu installiert und aus irgendeinem Grund funktioniert es jetzt ordnungsgemäß. Sie können den Apple-Vertreter bitten, dasselbe zu tun.

18.08.2019 durch siva_you

Ich werde es auch versuchen, hoffentlich klappt es auch für mich

20.08.2019 durch James Stephen;

Wiederholung: 25

Ich habe das gleiche Problem, ich habe ein Macbook 1.4GHZ 2019 256GB SSD. Bei ungefähr 57% würde sich mein Laptop ausschalten und ihn nicht benutzen lassen, bis ich das Ladegerät angeschlossen habe. Das MacBook würde sagen, dass es nicht aufgeladen ist, aber wenn ich das Ladegerät anschloss, war es wieder bei 57%. Ich habe das Macbook zurückgeschickt und ein neues bekommen, aber dieses hat das gleiche Problem, ein Teil davon stirbt bei 45%.

Das ist wirklich nicht so toll. Apple sollte sich dessen bewusst sein. Es ist ein Softwareproblem oder Hardware? Es hat mich wirklich davon abgehalten, das Macbook zu behalten

Update (28.09.2019)

Ich werde es versuchen

Bemerkungen:

Dieses Update scheint für viele Benutzer funktioniert zu haben. Ich habe es 8 Stunden lang aufgeladen und seit einem Monat keine Probleme mehr!

28.09.2019 durch Vk-min

Wiederholung: 13

Mein gleiches Modell macht genau das Gleiche. Was war Ihre Lösung? Ich möchte nicht riskieren, mit einer Zitrone hängen zu bleiben, daher überlege ich, sie vollständig zurückzugeben.

Bemerkungen:

HP Laptop Netzschalter funktioniert nicht

Als ich das dritte Mal in den Apple Store ging, wurde mir geraten, sicherzustellen, dass der Akku des Mac unter 90% liegt, ihn dann 8 Stunden lang aufzuladen und das neue Update zu erhalten, mit dem das Problem behoben wurde. Ich habe keine Probleme, seitdem ich das getan habe.

31.08.2019 durch James Stephen;

Ich werde es versuchen, wenn mein Batterieproblem zurückkommt!. Danke für den Tipp, ich werde aktualisieren, ob es funktioniert oder nicht.

Nur um zu fragen, können Sie jetzt vollständig auf 100-> 0% sinken?

Und waren die 8 Stunden des Ladens, als es über Nacht usw. ausgeschaltet wurde?

01/09/2019 durch Vk-min

Dieses Produkt muss zurückgerufen werden. Es ist ein weltweites Problem, und Apple reißt die Öffentlichkeit ab, indem es fehlerhafte Produkte verkauft, von denen sie wissen, dass sie fehlerhaft sind

07/10/2019 durch Freddie

Wiederholung: 13

Habe jetzt das gleiche Problem! Ich habe heute gerade mein MacBook Pro gekauft und es liegt bei 80%. Nachdem ich diesen Thread gelesen habe, habe ich mein MacBook aufgeladen und werde es über Nacht stehen lassen. Ich habe bereits ein Update auf Catalina durchgeführt, daher habe ich keine Updates zum Ausprobieren. Hoffentlich hilft es, es einfach über Nacht stehen zu lassen! Es ist Mitternacht hier und ich habe um 11 Uhr einen geplanten Anruf bei Apple. Wird Vorschläge von ihnen posten, wenn sie welche liefern können.

Bemerkungen:

Hallo allerseits,

Das Problem wurde für mich gelöst, indem das MacBook über Nacht zehn Stunden lang aufgeladen wurde

20.11.2019 durch Alecia Nicole

Ich werde es versuchen. Es passiert mir gerade. Kaufte es heute und es schaltet bei 78%. Das ist wirklich arm an Apfel.

26.11.2019 durch Slone Essien

Wiederholung: 1

Habe heute einen Ersatz bekommen, er hat 5% Batterie und warnt auch, bisher keine Probleme! Habt ihr auch das Betriebssystem aktualisiert, ohne das Ladegerät anzuschließen? Für das erste habe ich das Betriebssystem mit 100% Akku aktualisiert. Daher dachte ich, dass kein Ladegerät erforderlich ist. Für den zweiten MBP hatte ich das Ladegerät beim Aktualisieren des Betriebssystems angeschlossen. Dachte, es könnte einige Probleme verursacht haben.

Bemerkungen:

Ich habe 8 Stunden über Nacht aufgeladen.

Software-Update durchgeführt und schien für mich zu beheben

14.09.2019 durch Vk-min

Wiederholung: 1

Kann die Lösung bestätigen, das neueste Betriebssystem installieren und den Mac über Nacht aufladen, löste das Problem für mich.

Ich hatte wirklich Angst, um ehrlich zu sein, da dies mein erster Mac überhaupt ist und ich nie gedacht habe, dass so etwas mit einem Mac passieren kann :

(MBP 13 ”2019 i5 1,4 GHz 8 GB RAM 256 ssd.)

Bemerkungen:

Welches Betriebssystem läuft plz?

28.02.2020 durch mark.a.attard

Wiederholung: 1

Ich habe das gleiche Problem. Ich lebe in der Türkei und kaufte ein Macbook Pro 13 ”2019 i5 1,4 GHz 8 GB RAM 128 ssd im Apple Store in den USA. Es wurde bei 15% abgeschaltet. Ich habe es dann in die USA zurückgeschickt und durch ein neues ersetzt. Ich habe es erst gestern bekommen und dieses Mal schaltet sich dieses bei 50% der Batterie aus. Wurde wirklich enttäuscht. Obwohl ich jetzt nach dem Lesen dieses Themas einige Hoffnung habe, dass es nach 8 Stunden Aufladen behoben werden kann, was ich noch nicht versucht habe.

Kann jemand seine Erfahrungen teilen, die diesen Fehler hatten und ihn auf diese Weise behoben haben? Haben Sie danach dasselbe erlebt oder funktioniert es seitdem und lange Zeit ganz normal?

Bemerkungen:

Es war Tag 3 für mich, seit ich den Mac gekauft habe. Als ich ihn zum ersten Mal startete, hatte ich das Rando, das Herunterfahren und ich bin auf diesen Thread gestoßen - nachdem ich auf macOS Catalina aktualisiert und ihm eine Nachtgebühr gegeben hatte, hatte ich ihn seitdem nicht mehr noch keine Abschaltungen. hoffe das hilft.

12/11/2019 durch Uri Go

Ich hatte das gleiche Problem. Die Batterieanzeige meines 13 'Macbook Pro 2019 war über 4 Stunden lang bei 100% und wurde immer wieder heruntergefahren (Bildschirm wird schwarz), als die Zahl am Tag des Kaufs bei etwa 95% abnahm. Ich war wirklich verärgert und verängstigt, weil Ich gebe nur 2k aus. Ich habe versucht, es herunterzufahren, neu zu starten und die SMC zurückzusetzen, aber keine davon schien zu funktionieren.

Ich habe darüber nachgedacht, dorthin zurückzukehren, wo ich es gekauft habe, aber gut, dass ich diesen Thread gesehen habe, als ich auf macOS Catalina aktualisiert und über Nacht mindestens 8 Stunden lang aufgeladen habe, die Batterieanzeige normal abgenommen hat und jetzt bei 36% liegt. Ich versuche, es auf 0% zu senken, um zu sehen, ob es behoben ist.

Mein Asus-Tablet lässt sich nicht einschalten

17.11.2019 durch Schlag mich Baby

Wiederholung: 1

Hallo Leute. Das gleiche Problem, mit dem ich konfrontiert war, und die in diesem Forum vorgeschlagene Lösung haben funktioniert! Ich habe vor kurzem mein MacBook Pro 2019-Modell erst vor wenigen Tagen erhalten und war zum ersten Mal bei 56% heruntergefahren. Versuchte ein paar andere Dinge, löste aber das Problem nicht. Ich habe diesen Thread gefunden und zusammen mit dem Apple Support ist dies die gleiche empfohlene Lösung: Schließen Sie das MacBook an und laden Sie es auf, sobald der Akkuladestand unter 90% liegt. Schließen Sie das MacBook und lassen Sie es etwa 8 Stunden lang aufladen (ich ging länger als 8 Stunden und schien in Ordnung zu sein). Heute habe ich den Akku erfolgreich auf 4% entladen und ihn einfach wieder eingesteckt, um ihn danach wieder aufzuladen. Alles großartig jetzt. So glücklich!

Wiederholung: 1

Ich kann bestätigen, dass dies auch für mich geklappt hat.

  1. Update auf den neuesten Stand (Catalina)
  2. Laptop schließen und über Nacht aufladen lassen (10 Stunden in meinem Fall)

Viola

Wiederholung: 1

Macbook Pro 1.4 GHz 128 sd das gleiche Problem unter 65% Akku. Aus London UK.i

Habe es gerade heute gekauft. Ich werde versuchen, die vorgeschlagene Arbeit heute Abend zu verwenden

Wiederholung: 1

Setzen Sie den System Management Controller (SMC) Ihres Mac zurück

Es hat bei mir funktioniert.

  1. Ruhen Sie die SMC aus
  2. Laden Sie Ihren Mac 8 Stunden lang auf. Ich denke, das Zurücksetzen des SMC ist die beste Option.

Bitte überprüfen Sie den fließenden Link, um Ihre SMC auszuruhen

'' ' https: //support.apple.com/en-us/HT201295 ...

Gemäß Apfel , Durch Zurücksetzen des System Management Controllers (SMC) können bestimmte Probleme im Zusammenhang mit Stromversorgung, Batterie und anderen Funktionen behoben werden.

Die SMC ist für die Verwaltung des Verhaltens in Bezug auf die folgenden Funktionen verantwortlich. Wenn bei einem dieser Probleme Probleme auftreten, müssen Sie möglicherweise die SMC zurücksetzen.

  • Stromversorgung, einschließlich Netzschalter und Stromversorgung der USB-Anschlüsse
  • Akku und Laden
  • Lüfter und andere Wärmemanagementfunktionen
  • Anzeigen oder Sensoren wie Statusanzeigelampen (Schlafstatus, Batterieladestatus usw.), der Sensor für plötzliche Bewegung, der Umgebungslichtsensor und die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur
  • Verhalten beim Öffnen und Schließen des Deckels eines Notebooks



Wiederholung: 1

Ich hatte das gleiche Problem, mein Macbook Air war brandneu und nach ein paar Monaten war ich auf dieses Problem gestoßen. Mein Laptop stirbt, wenn der Akku 19% erreicht. Ich habe nur 10 volle Stunden über Nacht aufgeladen. Und danach habe ich das Problem nicht mehr gesehen.

Wiederholung: 1

Ich habe es versucht-

  • Volle Ladung meines Mac, 100%
  • Stecker entfernt
  • Benutzte das Gerät, bis der Akku 88% war
  • Verbundener Stecker
  • Geschlossener Deckel, um den Mac im Schlafmodus zu halten
  • Wird 10 Stunden lang aufgeladen
  • Am nächsten Morgen begann zu verwenden

Die Lösung hat bei mir nicht funktioniert. Es wurde plötzlich bei 65% Batterie abgeschaltet.

Irgendeine Idee, ob ich etwas falsch gemacht habe?

siva_you