Austausch der iPod Touch 5. Generation der Displaybaugruppe

Vorgestellt

Geschrieben von: Andrew Optimus Goldherz (und 6 andere Mitwirkende)
  • Bemerkungen:72
  • Favoriten:211
  • Abschlüsse:192
Austausch der iPod Touch 5. Generation der Displaybaugruppe' alt=

Empfohlene Anleitung

Schwierigkeit



Schwierig

Schritte

31

Erforderliche Zeit

45 Minuten - 2 Stunden

Abschnitte

6

Flaggen

eins

Empfohlene Anleitung' alt=

Empfohlene Anleitung

Dieser Leitfaden wurde von den iFixit-Mitarbeitern als außergewöhnlich cool befunden.

Einführung

Hast du deinen Bildschirm geknackt? Verwenden Sie diese Anleitung, um die Anzeigebaugruppe von Ihrem iPod Touch zu ersetzen.

Werkzeuge

  • iOpener
  • Phillips # 000 Schraubendreher
  • iFixit-Eröffnungstools
  • Sauggriff
  • Spudger

Teile

  • iPod touch (5. Generation) Blende
  • iPod touch (5. 6. Generation) Klebestreifen
  1. Schritt 1 Frontblende

    Wenn Ihr Displayglas Risse aufweist, halten Sie weitere Brüche in Schach und verhindern Sie Körperverletzungen während der Reparatur, indem Sie das Glas abkleben.' alt= Legen Sie überlappende Streifen durchsichtiges Klebeband über den iPod' alt= Dies hält Glassplitter zurück und sorgt für strukturelle Integrität beim Aufhebeln und Anheben des Displays.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Wenn Ihr Displayglas Risse aufweist, halten Sie weitere Brüche in Schach und verhindern Sie Körperverletzungen während der Reparatur, indem Sie das Glas abkleben.

    • Legen Sie überlappende Streifen durchsichtiges Klebeband über das Display des iPod, bis das gesamte Gesicht bedeckt ist.

    • Dies hält Glassplitter zurück und sorgt für strukturelle Integrität beim Aufhebeln und Anheben des Displays.

    • Tragen Sie eine Schutzbrille, um Ihre Augen vor Glas zu schützen, das während der Reparatur frei geschüttelt wird.

    Bearbeiten ein Kommentar
  2. Schritt 2

    Verwenden Sie einen Haartrockner oder bereiten Sie einen iOpener vor und tragen Sie ihn etwa eine Minute lang auf die Unterkante des iPod auf, um den darunter liegenden Klebstoff aufzuweichen.' alt= Die Unterseite des Bildschirms (in der Nähe der Home-Taste) wird mit starkem Klebstoff an Ort und Stelle gehalten.' alt= ' alt= ' alt=
    • Verwenden Sie einen Haartrockner oder Bereiten Sie einen iOpener vor und tragen Sie es etwa eine Minute lang auf die Unterkante des iPod auf, um den darunter liegenden Klebstoff aufzuweichen.

    • Die Unterseite des Bildschirms (in der Nähe der Home-Taste) wird mit starkem Klebstoff an Ort und Stelle gehalten.

    • Wenn Sie in den nächsten Schritten den Bildschirm abhebeln, müssen Sie möglicherweise mehr Wärme anwenden, um den Kleber warm und flexibel zu halten.

    Bearbeiten
  3. Schritt 3

    Zentrieren Sie den Saugnapf auf dem unteren Teil des Glases, wobei der Rand über dem Home-Knopf zentriert ist.' alt= Drücken Sie fest hinein und stellen Sie sicher, dass die Tasse eine starke Abdichtung hat.' alt= ' alt= ' alt=
    • Zentrieren Sie den Saugnapf auf dem unteren Teil des Glases, wobei der Rand über dem Home-Knopf zentriert ist.

    • Drücken Sie fest hinein und stellen Sie sicher, dass die Tasse eine starke Abdichtung hat.

    Bearbeiten ein Kommentar
  4. Schritt 4

    Halten Sie den iPod fest gegen einen Tisch oder eine Bank.' alt= Legen Sie Daumen und Zeigefinger über die unteren Ecken des Displays, um zu verhindern, dass sich das Display zu weit öffnet, wenn der Klebstoff bricht.' alt= Heben Sie den Saugnapf nach oben und hinten zur Oberseite des iPod. Seien Sie geduldig und ziehen Sie mit fester, konstanter Kraft, bis der Klebstoff bricht und das Display aus dem hinteren Gehäuse kommt.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Halten Sie den iPod fest gegen einen Tisch oder eine Bank.

    • Legen Sie Daumen und Zeigefinger über die unteren Ecken des Displays, um zu verhindern, dass sich das Display zu weit öffnet, wenn der Klebstoff bricht.

    • Heben Sie den Saugnapf nach oben und hinten zur Oberseite des iPod. Seien Sie geduldig und ziehen Sie mit fester, konstanter Kraft, bis der Klebstoff bricht und das Display aus dem hinteren Gehäuse kommt.

    • Es kann erforderlich sein, eine Heißluftpistole zu verwenden, um den Klebstoff zu erweichen (insbesondere in kühleren Klimazonen). Wenn Sie den Bildschirm auseinander hebeln können und der Klebstoff immer noch wie Käse auf einer Pizza klebt und auseinander zieht, können Sie eine dünne Rasierklinge hineinschieben und den Klebstoff vorsichtig abschneiden.

    • Achten Sie darauf, dass Sie das Display nicht mehr als einen Zentimeter anheben, nachdem das Display vom hinteren Gehäuse abgehoben wurde. Ein zerbrechlicher Kunststoffrahmen verbindet die Displaybaugruppe weiterhin mit dem hinteren Gehäuse.

    Bearbeiten 15 Kommentare
  5. Schritt 5

    In den folgenden Schritten lösen und lösen Sie den Kunststoffrahmen, der den Bildschirm umgibt. Es ist mit mehreren Clips mit dem hinteren Gehäuse verbunden.' alt= Führen Sie oben rechts am Gerät ein Kunststofföffnungswerkzeug in den Spalt zwischen dem Kunststoffrahmen und dem hinteren Aluminiumgehäuse ein.' alt= Schieben Sie das Werkzeug in diesen Riss und lösen Sie den Rahmen vom Gehäuse.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • In den folgenden Schritten lösen und lösen Sie den Kunststoffrahmen, der den Bildschirm umgibt. Es ist mit mehreren Clips mit dem hinteren Gehäuse verbunden.

    • Führen Sie oben rechts am Gerät ein Kunststofföffnungswerkzeug in den Spalt zwischen dem Kunststoffrahmen und dem hinteren Aluminiumgehäuse ein.

    • Schieben Sie das Werkzeug in diesen Riss und lösen Sie den Rahmen vom Gehäuse.

    Bearbeiten 2 Kommentare
  6. Schritt 6

    Führen Sie das Kunststofföffnungswerkzeug zwischen dem Rahmen und dem hinteren Gehäuse hinter dem ersten Clip ein.' alt= Bewegen Sie das Werkzeug zur Seite, um den Spalt hinter dem Clip zu verteilen und ihn vom hinteren Gehäuse zu trennen.' alt= ' alt= ' alt=
    • Führen Sie das Kunststofföffnungswerkzeug zwischen dem Rahmen und dem hinteren Gehäuse hinter dem ersten Clip ein.

    • Bewegen Sie das Werkzeug zur Seite, um den Spalt hinter dem Clip zu verteilen und ihn vom hinteren Gehäuse zu trennen.

    • Dadurch wird der Clip möglicherweise zunächst nicht freigegeben, aber durch Wiederholen des Vorgangs für jeden Clip wird das Teil gelockert.

    Bearbeiten
  7. Schritt 7

    Wiederholen Sie den Vorgang mit den nächsten beiden Clips auf dieser Seite.' alt= Möglicherweise müssen Sie zwischen den Clips hin und her gehen, um alle freizugeben. Nehmen Sie sich Zeit und seien Sie vorsichtig und geduldig, da der Kunststoffrahmen sehr zerbrechlich ist.' alt= ' alt= ' alt=
    • Wiederholen Sie den Vorgang mit den nächsten beiden Clips auf dieser Seite.

    • Möglicherweise müssen Sie zwischen den Clips hin und her gehen, um alle freizugeben. Nehmen Sie sich Zeit und seien Sie vorsichtig und geduldig, da der Kunststoffrahmen sehr zerbrechlich ist.

    Bearbeiten ein Kommentar
  8. Schritt 8

    Führen Sie auf der linken Seite des Geräts ein Kunststofföffnungswerkzeug in den Spalt zwischen dem Kunststoffrahmen und dem hinteren Aluminiumgehäuse oben ein.' alt= Schieben Sie das Werkzeug in diesen Riss und lösen Sie den Rahmen vom Gehäuse.' alt= Schieben Sie das Werkzeug in diesen Riss und lösen Sie den Rahmen vom Gehäuse.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Führen Sie auf der linken Seite des Geräts ein Kunststofföffnungswerkzeug in den Spalt zwischen dem Kunststoffrahmen und dem hinteren Aluminiumgehäuse oben ein.

    • Schieben Sie das Werkzeug in diesen Riss und lösen Sie den Rahmen vom Gehäuse.

    Bearbeiten
  9. Schritt 9

    Führen Sie das Kunststofföffnungswerkzeug zwischen dem Rahmen und dem hinteren Gehäuse hinter dem ersten Clip auf der linken Seite ein.' alt= Bewegen Sie das Werkzeug zur Seite, um den Spalt hinter dem Clip zu verteilen und ihn vom hinteren Gehäuse zu trennen.' alt= ' alt= ' alt=
    • Führen Sie das Kunststofföffnungswerkzeug zwischen dem Rahmen und dem hinteren Gehäuse hinter dem ersten Clip auf der linken Seite ein.

    • Bewegen Sie das Werkzeug zur Seite, um den Spalt hinter dem Clip zu verteilen und ihn vom hinteren Gehäuse zu trennen.

    Bearbeiten
  10. Schritt 10

    Wiederholen Sie den Vorgang mit den nächsten beiden Clips auf dieser Seite.' alt= Führen Sie das Kunststofföffnungswerkzeug zwischen dem Kunststoffrahmen und dem hinteren Aluminiumgehäuse hinter dem zweiten Clip ein.' alt= ' alt= ' alt=
    • Wiederholen Sie den Vorgang mit den nächsten beiden Clips auf dieser Seite.

    • Führen Sie das Kunststofföffnungswerkzeug zwischen dem Kunststoffrahmen und dem hinteren Aluminiumgehäuse hinter dem zweiten Clip ein.

    • Bewegen Sie das Werkzeug zur Seite und lösen Sie den Clip vom Gehäuse.

    Bearbeiten
  11. Schritt 11

    Lösen Sie auf die gleiche Weise den letzten Clip, mit dem der Kunststoffrahmen am hinteren Gehäuse befestigt ist.' alt= Lösen Sie auf die gleiche Weise den letzten Clip, mit dem der Kunststoffrahmen am hinteren Gehäuse befestigt ist.' alt= ' alt= ' alt= Bearbeiten 3 Kommentare
  12. Schritt 12

    Führen Sie das Kunststofföffnungswerkzeug zwischen der Displaybaugruppe und dem hinteren Gehäuse oben am iPod ein.' alt= Drehen Sie das Öffnungswerkzeug leicht, um die Frontplatte vom hinteren Gehäuse abzuheben.' alt= Trennen Sie die Anzeigebaugruppe vom iPod.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Führen Sie das Kunststofföffnungswerkzeug zwischen der Displaybaugruppe und dem hinteren Gehäuse oben am iPod ein.

    • Drehen Sie das Öffnungswerkzeug leicht, um die Frontplatte vom hinteren Gehäuse abzuheben.

    • Trennen Sie die Anzeigebaugruppe vom iPod.

    • Versuchen Sie nicht, die Frontplatte vollständig zu entfernen, da sie immer noch über mehrere Kabel verbunden ist.

    Bearbeiten
  13. Schritt 13 LCD-Abschirmplatte

    Klappen Sie das Display vorsichtig vom Rest des iPod weg und achten Sie darauf, dass keine der Flachbandkabel abgezogen oder gebrochen werden. Stellen Sie die beiden Hälften flach auf einen Tisch oder eine Bank.' alt= Wenn Ihr iPod nicht über die hier gezeigte orangefarbene Home-Taste verfügt, können Sie diesen Schritt überspringen. Der Knopf ist nicht an der LCD-Platte angebracht und muss nicht entfernt werden, um die Reparatur abzuschließen.' alt= ' alt= ' alt=
    • Klappen Sie das Display vorsichtig vom Rest des iPod weg und achten Sie darauf, dass keine der Flachbandkabel abgezogen oder gebrochen werden. Stellen Sie die beiden Hälften flach auf einen Tisch oder eine Bank.

    • Wenn Ihr iPod nicht über die hier gezeigte orangefarbene Home-Taste verfügt, können Sie diesen Schritt überspringen. Der Knopf ist nicht an der LCD-Platte angebracht und muss nicht entfernt werden, um die Reparatur abzuschließen.

    • Verwenden Sie ein Kunststoff-Öffnungswerkzeug, um den Home-Button-Schalter von der LCD-Platte nach oben zu hebeln.

    • Möglicherweise muss eine Heißluftpistole oder ein Haartrockner verwendet werden, um den Klebstoff auf der Rückseite des Home-Buttons zu erweichen. Verwenden Sie immer eine niedrige Hitzeeinstellung.

    • Versuchen Sie nicht, den Home-Tastenschalter zu entfernen, da er an Komponenten unterhalb der LCD-Platte angeschlossen ist.

    Bearbeiten 6 Kommentare
  14. Schritt 14

    Entfernen Sie die folgenden Schrauben, mit denen die LCD-Platte am hinteren Gehäuse befestigt ist:' alt=
    • Entfernen Sie die folgenden Schrauben, mit denen die LCD-Platte am hinteren Gehäuse befestigt ist:

    • Zwei 1,2 mm # 000 Kreuzschlitzschrauben

    • Neun 1,6 mm # 000 Kreuzschlitzschrauben

    • Eine 2,3 mm # 000 Kreuzschlitzschraube

    Bearbeiten
  15. Schritt 15

    Heben Sie die LCD-Platte an und entfernen Sie sie vom iPod.' alt= Heben Sie die LCD-Platte an und entfernen Sie sie vom iPod.' alt= ' alt= ' alt=
    • Heben Sie die LCD-Platte an und entfernen Sie sie vom iPod.

    Bearbeiten
  16. Schritt 16 Batterie

    Entfernen Sie die drei 1,6 mm # 000 Kreuzschlitzschrauben, mit denen die Hauptplatine am hinteren Gehäuse befestigt ist.' alt=
    • Entfernen Sie die drei 1,6 mm # 000 Kreuzschlitzschrauben, mit denen die Hauptplatine am hinteren Gehäuse befestigt ist.

    Bearbeiten ein Kommentar
  17. Schritt 17 Wärmen Sie den iPod mit einer Heißluftpistole oder einem Haartrockner zurück

    Es gibt zwei Klebestreifen, die die Batterie an Ort und Stelle halten.' alt=
    • Es gibt zwei Klebestreifen, die die Batterie an Ort und Stelle halten.

    • Drehen Sie den iPod um und erhitzen Sie die Rückseite der Aluminium-iPod-Hülle. Erhitzen Sie den Akku nicht .

    • Das Aluminiumgehäuse tut es nicht muss heiß sein Sie sollten immer in der Lage sein, erhitzte Teile jederzeit mit Ihren Fingern zu berühren, ohne dass dies unangenehm ist.

    Bearbeiten 5 Kommentare
  18. Schritt 18

    Auf beiden Seiten der Batterie befinden sich drei Kerben. In den nächsten Schritten werden Sie diese Kerben verwenden, um den Akku schrittweise aus dem hinteren Gehäuse herauszuhebeln.' alt= Der Akku ist mit großen Mengen Klebstoff gesichert, so dass Sie' alt= ' alt= ' alt=
    • Auf beiden Seiten der Batterie befinden sich drei Kerben. In den nächsten Schritten werden Sie diese Kerben verwenden, um den Akku schrittweise aus dem hinteren Gehäuse herauszuhebeln.

    • Die Batterie ist mit großen Mengen Klebstoff gesichert, daher müssen Sie langsam und vorsichtig vorgehen, um ein Durchstechen oder Knicken der Batterie zu vermeiden.

    • Führen Sie ein Kunststofföffnungswerkzeug in die obere rechte Kerbe ein und hebeln Sie die Batterie vorsichtig auf.

    • Versuchen Sie an dieser Stelle nicht, die gesamte Batterie aufzubrechen. Sie möchten lediglich den Klebstoff an jedem der Aufhebungspunkte nacheinander lösen.

    Bearbeiten
  19. Schritt 19

    Fahren Sie mit der unteren rechten Kerbe fort. Führen Sie das Kunststofföffnungswerkzeug in die Kerbe ein und hebeln Sie es vorsichtig an der Seite der Batterie auf.' alt= Fahren Sie mit der unteren rechten Kerbe fort. Führen Sie das Kunststofföffnungswerkzeug in die Kerbe ein und hebeln Sie es vorsichtig an der Seite der Batterie auf.' alt= ' alt= ' alt=
    • Fahren Sie mit der unteren rechten Kerbe fort. Führen Sie das Kunststofföffnungswerkzeug in die Kerbe ein und hebeln Sie es vorsichtig an der Seite der Batterie auf.

    Bearbeiten
  20. Schritt 20

    Hebeln Sie den Akku weiter von unten nach oben.' alt= Achten Sie beim Stemmen entlang der Unterseite darauf, dass Sie nicht zu fest gegen den Lautsprecher oder die Kopfhörerbuchse drücken.' alt= ' alt= ' alt=
    • Hebeln Sie den Akku weiter von unten nach oben.

    • Achten Sie beim Stemmen entlang der Unterseite darauf, dass Sie nicht zu fest gegen den Lautsprecher oder die Kopfhörerbuchse drücken.

    Bearbeiten
  21. Schritt 21

    Hebeln Sie auch auf der linken Seite.' alt= Möglicherweise müssen Sie sich zwischen den Seiten und dem Boden der Batterie hin und her bewegen und jeweils eine kleine Menge heraushebeln, bis die Batterie vollständig frei von Klebstoff ist.' alt= ' alt= ' alt=
    • Hebeln Sie auch auf der linken Seite.

    • Möglicherweise müssen Sie sich zwischen den Seiten und dem Boden der Batterie hin und her bewegen und jeweils eine kleine Menge heraushebeln, bis die Batterie vollständig frei von Klebstoff ist.

    Bearbeiten
  22. Schritt 22

    Sobald der gesamte Klebstoff gelöst ist, heben Sie den Akku von unten an und schwenken Sie ihn über die linke Seite des hinteren Gehäuses heraus.' alt= Achten Sie darauf, dass Sie es nicht herausziehen, da es mit der Hauptplatine verlötet ist.' alt= Drehen Sie den Akku um, um das Kabel zu begradigen, und legen Sie ihn ab.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Sobald der gesamte Klebstoff gelöst ist, heben Sie den Akku von unten an und schwenken Sie ihn über die linke Seite des hinteren Gehäuses heraus.

    • Achten Sie darauf, dass Sie es nicht herausziehen, da es mit der Hauptplatine verlötet ist.

    • Drehen Sie den Akku um, um das Kabel zu begradigen, und legen Sie ihn ab.

    Bearbeiten
  23. Schritt 23 Vordere Kamera

    Verwenden Sie das flache Ende eines Spudgers, um die nach vorne gerichtete Kamera aus der Fassung in der Displaybaugruppe herauszuklappen.' alt= Es gibt eine kleine Menge Klebstoff, der das Kameramodul an seiner Buchse befestigt, aber dies sollte nicht sehr viel Kraft erfordern. Verwenden Sie den Spudger, um zwischen den schwarzen Kunststoff des Kameramoduls und den schwarzen Kunststoff der Kamerabuchse zu gelangen und diese zu trennen.' alt= ' alt= ' alt=
    • Verwenden Sie das flache Ende eines Spudgers, um die nach vorne gerichtete Kamera aus der Fassung in der Displaybaugruppe herauszuklappen.

    • Es gibt eine kleine Menge Klebstoff, der das Kameramodul an seiner Buchse befestigt, aber dies sollte nicht sehr viel Kraft erfordern. Verwenden Sie den Spudger, um zwischen den schwarzen Kunststoff des Kameramoduls und den schwarzen Kunststoff der Kamerabuchse zu gelangen und diese zu trennen.

    Bearbeiten 4 Kommentare
  24. Schritt 24 Lightning Connector-Baugruppe

    Ziehen Sie mit der Spitze eines Spudgers ein kleines Stück Klebeband ab, das eine Schraube auf der linken Seite der Kopfhörerbuchse bedeckt.' alt=
    • Ziehen Sie mit der Spitze eines Spudgers ein kleines Stück Klebeband ab, das eine Schraube auf der linken Seite der Kopfhörerbuchse bedeckt.

    Bearbeiten
  25. Schritt 25

    Entfernen Sie die folgenden Schrauben, mit denen die Kopfhörerbuchse, der Lightning-Anschluss und der Lautsprecher befestigt sind.' alt=
    • Entfernen Sie die folgenden Schrauben, mit denen die Kopfhörerbuchse, der Lightning-Anschluss und der Lautsprecher befestigt sind.

      wie man iPhone 7 Bildschirm repariert
    • Drei 2,6 mm # 000 Kreuzschlitzschrauben

    • Zwei 2,0 mm # 000 Kreuzschlitzschrauben

    Bearbeiten ein Kommentar
  26. Schritt 26

    Verwenden Sie das flache Ende eines Spudgers, um den Lautsprecher aus dem hinteren Gehäuse herauszuhebeln.' alt=
    • Verwenden Sie das flache Ende eines Spudgers, um den Lautsprecher aus dem hinteren Gehäuse herauszuhebeln.

    • Versuchen Sie nicht, den Lautsprecher zu entfernen, da er mit der Lightning-Anschlussbaugruppe verlötet ist.

    Bearbeiten
  27. Schritt 27

    Fassen Sie das große Flachbandkabel an und ziehen Sie die Lightning-Anschlussbaugruppe vorsichtig aus dem Boden des Gehäuses.' alt= Fassen Sie das große Flachbandkabel an und ziehen Sie die Lightning-Anschlussbaugruppe vorsichtig aus dem Boden des Gehäuses.' alt= ' alt= ' alt=
    • Fassen Sie das große Flachbandkabel an und ziehen Sie die Lightning-Anschlussbaugruppe vorsichtig aus dem Boden des Gehäuses.

    Bearbeiten
  28. Schritt 28 Baugruppe anzeigen

    Drehen Sie die gesamte Baugruppe um und legen Sie die Rückseite der Hauptplatine frei.' alt= Verwenden Sie ein Kunststoff-Öffnungswerkzeug, um das Digitalisiererkabel von der Hauptplatine zu trennen.' alt= ' alt= ' alt=
    • Drehen Sie die gesamte Baugruppe um und legen Sie die Rückseite der Hauptplatine frei.

    • Verwenden Sie ein Kunststoff-Öffnungswerkzeug, um das Digitalisiererkabel von der Hauptplatine zu trennen.

      wie man den roten Ring auf der Xbox 360 repariert
    Bearbeiten ein Kommentar
  29. Schritt 29

    Verwenden Sie ein Kunststoff-Öffnungswerkzeug, um das Anzeigekabel von der Buchse in der Hauptplatine zu trennen.' alt= Verwenden Sie ein Kunststoff-Öffnungswerkzeug, um das Anzeigekabel von der Buchse in der Hauptplatine zu trennen.' alt= ' alt= ' alt=
    • Verwenden Sie ein Kunststoff-Öffnungswerkzeug, um das Anzeigekabel von der Buchse in der Hauptplatine zu trennen.

    Bearbeiten
  30. Schritt 30

    Drehen Sie die Baugruppe Lightning-Anschluss / Logikplatine wieder um, um die Oberseite der Logikplatine freizulegen.' alt= Das Anzeigekabel wird leicht auf die Oberseite der Hauptplatine geklebt.' alt= Verwenden Sie das flache Ende eines Spudgers, um das Anzeigekabel von der Hauptplatine abzuziehen.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Drehen Sie die Baugruppe Lightning-Anschluss / Logikplatine wieder um, um die Oberseite der Logikplatine freizulegen.

    • Das Anzeigekabel wird leicht auf die Oberseite der Hauptplatine geklebt.

    • Verwenden Sie das flache Ende eines Spudgers, um das Anzeigekabel von der Hauptplatine abzuziehen.

    Bearbeiten
  31. Schritt 31

    Entfernen Sie die Anzeigebaugruppe vom iPod.' alt= Entfernen Sie die Anzeigebaugruppe vom iPod.' alt= ' alt= ' alt=
    • Entfernen Sie die Anzeigebaugruppe vom iPod.

    Bearbeiten
Fast fertig!

Befolgen Sie diese Anweisungen in umgekehrter Reihenfolge, um Ihr Gerät wieder zusammenzubauen.

Fazit

Befolgen Sie diese Anweisungen in umgekehrter Reihenfolge, um Ihr Gerät wieder zusammenzubauen.

Gib dem Autor +30 Punkte! Du bist fertig!

192 andere Personen haben diesen Leitfaden ausgefüllt.

Autor

mit 6 weitere Mitwirkende

' alt=

Andrew Optimus Goldherz

Mitglied seit: 17.10.2009

466.360 Ruf

410 Anleitungen verfasst

Mannschaft

' alt=

ich befestige es Mitglied von ich befestige es

Gemeinschaft

133 Mitglieder

14.286 Leitfäden verfasst