So erstellen Sie ein USB-Startlaufwerk für Windows 10

Geschrieben von: Conor Bailey (und 2 andere Mitwirkende)
  • Bemerkungen:28
  • Favoriten:19
  • Abschlüsse:68
So erstellen Sie ein USB-Startlaufwerk für Windows 10' alt=

Schwierigkeit

Einfach

Schritte



10

Erforderliche Zeit

30 Minuten

Abschnitte

eins

Flaggen

eins

Von Mitgliedern beigesteuerter Leitfaden' alt=

Von Mitgliedern beigesteuerter Leitfaden

Ein großartiges Mitglied unserer Community hat diesen Leitfaden erstellt. Es wird nicht von iFixit-Mitarbeitern verwaltet.

Einführung

In diesem Handbuch werden Sie durch die Schritte geführt, die zum Erstellen eines USB-Reparaturdatenträgers für Windows 10 erforderlich sind. Dies sollte idealerweise durchgeführt werden, bevor ein Problem auftritt. Eine bewährte Methode besteht darin, eine davon mit einem alten USB-Stick herzustellen und für einen „Regentag“ in einer Schublade zu lassen.

Wenn Sie jedoch Probleme beim Booten Ihres Betriebssystems haben, können Sie dies mit einem anderen Windows-PC tun.

Werkzeuge

Teile

Keine Teile angegeben.

  1. Schritt 1 Holen Sie sich das Tool zur Medienerstellung

    Gehen Sie zu: https: //www.microsoft.com/en-gb/software ...' alt= Bearbeiten
  2. Schritt 2 UAC zulassen

    Wenn Sie die Benutzerkontensteuerung aktiviert haben, klicken Sie auf 'Ja'' alt=
    • Wenn Sie die Benutzerkontensteuerung aktiviert haben, klicken Sie auf 'Ja'.

    Bearbeiten 2 Kommentare
  3. Schritt 3 Akzeptieren Sie die AGB

    Klicken Sie auf 'Akzeptieren'' alt= Option: T & ampCs tatsächlich lesen' alt= ' alt= ' alt=
    • Klicken Sie auf 'Akzeptieren'.

    • Option: Lesen Sie die AGB

    Bearbeiten ein Kommentar
  4. Schritt 4 Installationsmedien erstellen

    Wählen Sie 'Installationsmedium (USB-Stick, DVD oder ISO-Datei) für einen anderen PC erstellen'' alt=
    • Wählen Sie 'Installationsmedien (USB-Stick, DVD oder ISO-Datei) für einen anderen PC erstellen'.

    • Weiter klicken'

    Bearbeiten
  5. Schritt 5

    Wenn Sie einen USB-Stick für einen anderen Computer erstellen, achten Sie darauf, dass diese Einstellungen für den Computer, auf dem er verwendet wird, korrekt sind. Die Sprache ist nicht so wichtig, da sie später geändert werden kann.' alt=
    • Wenn Sie einen USB-Stick für einen anderen Computer erstellen, achten Sie darauf, dass diese Einstellungen korrekt sind für den Computer wird es verwendet . Die Sprache ist nicht so wichtig, da sie später geändert werden kann.

    • Wenn Sie ein Backup für den Computer erstellen, auf dem Sie das Tool ausführen, werden die Einstellungen automatisch aktiviert, wenn Sie das Kontrollkästchen 'Empfohlene Optionen für diesen PC verwenden' aktivieren.

    Bearbeiten
  6. Schritt 6

    Wählen Sie & quotUSB Flash Drive & quot' alt=
    • Wählen Sie 'USB-Stick'.

    • Weiter klicken'

    • Durch Auswahl von 'ISO-Datei' können Sie ein Disk-Image erstellen, das zu einem späteren Zeitpunkt auf eine CD oder einen USB-Stick gebrannt werden kann.

    Bearbeiten
  7. Schritt 7

    Wählen Sie nun das USB-Laufwerk aus, auf das Sie das Tool setzen möchten.' alt=
    • Wählen Sie nun das USB-Laufwerk aus, auf das Sie das Tool setzen möchten.

    • Wenn Ihr Laufwerk hier nicht angezeigt wird, stellen Sie sicher, dass es von Windows korrekt eingelegt und erkannt wurde.

    Bearbeiten
  8. Schritt 8 Herunterladen und überprüfen

    Jetzt lädt Windows die Installationsdateien herunter und überprüft sie.' alt= Jetzt lädt Windows die Installationsdateien herunter und überprüft sie.' alt= Jetzt lädt Windows die Installationsdateien herunter und überprüft sie.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Jetzt lädt Windows die Installationsdateien herunter und überprüft sie.

    Bearbeiten 3 Kommentare
  9. Schritt 9 Schreiben auf die Festplatte

    Jetzt schreibt Windows die Installationsdateien auf Ihr Laufwerk.' alt= Jetzt schreibt Windows die Installationsdateien auf Ihr Laufwerk.' alt= ' alt= ' alt=
    • Jetzt schreibt Windows die Installationsdateien auf Ihr Laufwerk.

    Bearbeiten
  10. Schritt 10 Letzte Schritte

    Sobald es' alt= Und nach einer kurzen Wartezeit' alt= ' alt= ' alt=
    • Sobald das Schreiben auf die Festplatte abgeschlossen ist, klicken Sie auf 'Weiter'.

    • Und nach einer kurzen Wartezeit sind Sie fertig!

    Bearbeiten
Fast fertig!

Befolgen Sie diese Anweisungen in umgekehrter Reihenfolge, um Ihr Gerät wieder zusammenzubauen.

Fazit

Befolgen Sie diese Anweisungen in umgekehrter Reihenfolge, um Ihr Gerät wieder zusammenzubauen.

Gib dem Autor +30 Punkte! Du bist fertig!

68 andere Personen haben diesen Leitfaden ausgefüllt.

Samsung Galaxy Tab 3 Touchscreen funktioniert nicht

Autor

mit 2 weitere Mitwirkende

' alt=

Conor Bailey

Mitglied seit: 27.04.2016

7.617 Ruf

2 Anleitungen verfasst

Mannschaft

' alt=

Tech House Mitglied von Tech House

Geschäft

1 Mitglied

10 Anleitungen verfasst