So geben Sie das Kwikset Key-In-Knob Lockset erneut ein

Geschrieben von: Jerry Orr (und ein weiterer Mitwirkender)
  • Bemerkungen:4
  • Favoriten:31
  • Abschlüsse:elf
So geben Sie das Kwikset Key-In-Knob Lockset erneut ein' alt=

Schwierigkeit

Mäßig

Schritte



8

Erforderliche Zeit

10 - 15 Minuten

Abschnitte

eins

Flaggen

eins

Von Mitgliedern beigesteuerter Leitfaden' alt=

Von Mitgliedern beigesteuerter Leitfaden

Ein großartiges Mitglied unserer Community hat diesen Leitfaden erstellt. Es wird nicht von iFixit-Mitarbeitern verwaltet.

Einführung

Kwikset-Schlüsselschlösser sind eines der am leichtesten erhältlichen Türschlösser auf dem Markt. Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie sie selbst neu verschlüsseln (oder neu anheften) können, ohne einen Schlosser anrufen zu müssen.

Darüber hinaus können viele der in diesem Handbuch enthaltenen Techniken auch auf andere Marken und Türschlossmodelle angewendet werden!

Werkzeuge

Teile

  1. Schritt 1 So geben Sie das Kwikset Key-In-Knob Lockset erneut ein

    Entfernen Sie zunächst das Schloss von der Tür oder der Verpackung. Trennen Sie die innere Hälfte des Schlosssatzes und legen Sie sie beiseite.' alt=
    • Entfernen Sie zunächst das Schloss von der Tür oder der Verpackung. Trennen Sie die innere Hälfte des Schlosssatzes und legen Sie sie beiseite.

    • Halten Sie das Schloss so, dass die Seite mit der Keilnut direkt von Ihnen weg zeigt.

    • Suchen Sie die Treiberleiste auf der Rückseite der Außenseite oder der verschlüsselten Hälfte des Schlosssatzes. Es ist der lange zylindrische Pfosten, der aus der Rückseite des Schlosses herausragt und am Ende hohl ist.

    • Führen Sie das Zylinderentfernungswerkzeug in das Ende der Treiberstange ein und drehen Sie es, bis sich die Lasche (rot eingekreist) in der 12-Uhr-Position befindet.

    Bearbeiten
  2. Schritt 2

    Drehen Sie das Schloss so, dass die Keilnut zum Boden zeigt.' alt=
    • Drehen Sie das Schloss so, dass die Keilnut zum Boden zeigt.

    • Direkt unter der Treiberleiste befindet sich eine weitere Lasche (rot eingekreist) direkt über einem der Gewindepfosten.

    Bearbeiten
  3. Schritt 3

    Drücken Sie mit der Kante des Zylinderentfernungswerkzeugs die Lasche aus Schritt 2, während Sie die Treiberstange entfernen.' alt=
    • Drücken Sie mit der Kante des Zylinderentfernungswerkzeugs die Lasche aus Schritt 2, während Sie die Treiberstange entfernen.

    • Sie sollten in der Lage sein, die Treiberstange direkt von Hand herauszuziehen. Wenn es nicht einfach herauskommt, hier ein paar Tipps:

    • Stellen Sie sicher, dass die Lasche aus Schritt 1 vollständig vertikal ist und auf einen der Gewindezylinder zeigt. Es kann leicht aus der Position geraten und verhindert das Entfernen der Treiberstange.

    • Drehen Sie die gesamte Baugruppe um 180 Grad, sodass die Keilnut zur Decke zeigt. Während Sie die Lasche aus Schritt 2 drücken, wackeln Sie mit dem gesamten Schlosssatz. Die Treiberleiste sollte direkt herausgleiten.

    Bearbeiten
  4. Schritt 4

    Führen Sie bei abgenommener Treiberstange das gegabelte Ende des Zylinderentfernungswerkzeugs in die Rückseite des Schlosses ein.' alt=
    • Führen Sie bei abgenommener Treiberstange das gegabelte Ende des Zylinderentfernungswerkzeugs in die Rückseite des Schlosses ein.

    Bearbeiten
  5. Schritt 5

    Wenn Sie das Ende des Zylinderentfernungswerkzeugs vorsichtig in die Rückseite des Schlosses drücken, sollte sich der Zylinder vom Rest des Schlosses lösen.' alt=
    • Wenn Sie das Ende des Zylinderentfernungswerkzeugs vorsichtig in die Rückseite des Schlosses drücken, sollte sich der Zylinder vom Rest des Schlosses lösen.

    Bearbeiten
  6. Schritt 6

    Verwenden Sie das gegabelte Ende des Zylinderentfernungswerkzeugs, um den C-Clip von der Rückseite des Steckers zu entfernen.' alt=
    • Verwenden Sie das gegabelte Ende des Zylinderentfernungswerkzeugs, um den C-Clip von der Rückseite des Steckers zu entfernen.

    Bearbeiten
  7. Schritt 7

    Stecken Sie bei entferntem C-Clip den Schlüssel ein, mit dem das Schloss derzeit betätigt wird, und drehen Sie damit den Zylinderstopfen um 90 Grad.' alt=
    • Stecken Sie bei entferntem C-Clip den Schlüssel ein, mit dem das Schloss derzeit betätigt wird, und drehen Sie damit den Zylinderstopfen um 90 Grad.

    • Schlüssel nicht ziehen!

    • Verwenden Sie einen Stopfenstößel, um den Stopfen wie abgebildet vorsichtig von hinten aus dem Zylinder herauszudrücken.

      ein unbekannter Fehler ist aufgetreten (-1)
    Bearbeiten
  8. Schritt 8

    Um den Zylinder neu zu verschlüsseln, ziehen Sie einfach die unteren Stifte aus dem Stecker und ersetzen Sie sie durch die Stifte mit der entsprechenden Größe für den neuen Schlüssel.' alt=
    • Um den Zylinder neu zu verschlüsseln, ziehen Sie einfach die unteren Stifte aus dem Stecker und ersetzen Sie sie durch die Stifte mit der entsprechenden Größe für den neuen Schlüssel.

    • Obwohl dies nicht erforderlich ist, kann eine Schlüsselanzeige die Identifizierung der richtigen Stifte erheblich beschleunigen.

    • Stellen Sie den ordnungsgemäßen Betrieb sicher, indem Sie den Stopfen wieder in den Zylinder einsetzen und in die 9-Uhr- und 3-Uhr-Position drehen. Achten Sie dabei darauf, dass der Stopfen nicht versehentlich aus dem Zylinder herauskommt.

    Bearbeiten
Fast fertig!

Befolgen Sie diese Anweisungen in umgekehrter Reihenfolge, um Ihr Gerät wieder zusammenzubauen.

Fazit

Befolgen Sie diese Anweisungen in umgekehrter Reihenfolge, um Ihr Gerät wieder zusammenzubauen.

Gib dem Autor +30 Punkte! Du bist fertig!

11 andere Personen haben diesen Leitfaden ausgefüllt.

Autor

mit 1 weiterer Mitwirkender

' alt=

Jerry Orr

Mitglied seit: 19.01.2012

839 Ruf

2 Anleitungen verfasst