Austausch des Black and Decker DustBuster 15,6-V-Akkus

Geschrieben von: Jordon Borges (und ein weiterer Mitwirkender)
  • Bemerkungen:28
  • Favoriten:eins
  • Abschlüsse:24
Austausch des Black and Decker DustBuster 15,6-V-Akkus' alt=

Schwierigkeit

Einfach

Schritte



6

Erforderliche Zeit

10 Minuten

Abschnitte

eins

Flaggen

0

Einführung

Über die Zeit hält der Akku in Ihrem Staubsauger weniger Ladung und lädt sich möglicherweise überhaupt nicht auf. Dies kann durch Ersetzen des Akkus behoben werden.

Werkzeuge

Teile

  1. Schritt 1 Batteriepack

    Entfernen Sie die sechs äußeren 2-mm-Kreuzschlitzschrauben Nr. 0, mit denen die beiden Hälften der weißen Schale zusammengehalten werden.' alt= Entfernen Sie die sechs äußeren 2-mm-Kreuzschlitzschrauben Nr. 0, mit denen die beiden Hälften der weißen Schale zusammengehalten werden.' alt= ' alt= ' alt=
    • Entfernen Sie die sechs äußeren 2-mm-Kreuzschlitzschrauben Nr. 0, mit denen die beiden Hälften der weißen Schale zusammengehalten werden.

    Bearbeiten
  2. Schritt 2

    Entfernen Sie die Düse, indem Sie zwei blaue Knöpfe an der Seite der Düse drücken' alt= Entfernen Sie die Düse, indem Sie zwei blaue Knöpfe an der Seite der Düse drücken' alt= ' alt= ' alt=
    • Entfernen Sie die Düse, indem Sie zwei blaue Knöpfe an der Seite der Düse drücken

    Bearbeiten
  3. Schritt 3

    Entfernen Sie den Mülleimer, indem Sie den blauen Knopf am Staubsauger drücken' alt= Entfernen Sie den Mülleimer, indem Sie den blauen Knopf am Staubsauger drücken' alt= ' alt= ' alt=
    • Entfernen Sie den Mülleimer, indem Sie den blauen Knopf am Griff des Staubsaugers drücken, und heben Sie den Mülleimer aus dem Staubsauger.

    Bearbeiten
  4. Schritt 4

    Trennen Sie die beiden Hälften vorsichtig, indem Sie sie auseinander ziehen und den 14-Zellen-Akku hinter dem Motor freigeben.' alt= Trennen Sie die beiden Hälften vorsichtig, indem Sie sie auseinander ziehen und den 14-Zellen-Akku hinter dem Motor freigeben.' alt= Trennen Sie die beiden Hälften vorsichtig, indem Sie sie auseinander ziehen und den 14-Zellen-Akku hinter dem Motor freigeben.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Trennen Sie die beiden Hälften vorsichtig, indem Sie sie auseinander ziehen und den 14-Zellen-Akku hinter dem Motor freigeben.

    Bearbeiten
  5. Schritt 5

    Das Entfernen des Akkus erfolgt ohne Werkzeug. Heben Sie den Akku vorsichtig aus dem Vakuum. Beachten Sie, dass zwei Drähte an den Akku angeschlossen sind.' alt= Das Entfernen des Akkus erfolgt ohne Werkzeug. Heben Sie den Akku vorsichtig aus dem Vakuum. Beachten Sie, dass zwei Drähte an den Akku angeschlossen sind.' alt= ' alt= ' alt=
    • Das Entfernen des Akkus erfolgt ohne Werkzeug. Heben Sie den Akku vorsichtig aus dem Vakuum. Beachten Sie, dass zwei Drähte an den Akku angeschlossen sind.

    Bearbeiten
  6. Schritt 6

    Trennen Sie das rote Kabel vom Akkupack (ziehen, nicht verdrehen!) Und machen Sie dasselbe mit dem schwarzen Kabel' alt= Trennen Sie das rote Kabel vom Akkupack (ziehen, nicht verdrehen!) Und machen Sie dasselbe mit dem schwarzen Kabel' alt= ' alt= ' alt=
    • Trennen Sie das rote Kabel vom Akkupack (ziehen, nicht verdrehen!) Und machen Sie dasselbe mit dem schwarzen Kabel

    Bearbeiten 7 Kommentare
Fast fertig!

Befolgen Sie diese Anweisungen in umgekehrter Reihenfolge, um Ihr Gerät wieder zusammenzubauen.

Fazit

Befolgen Sie diese Anweisungen in umgekehrter Reihenfolge, um Ihr Gerät wieder zusammenzubauen.

Gib dem Autor +30 Punkte! Du bist fertig!
Playstation 3 blinkt rotes Licht fix

24 andere Personen haben diesen Leitfaden ausgefüllt.

Autor

mit 1 weiterer Mitwirkender

' alt=

Jordon Borges

Mitglied seit: 03/06/2017

864 Ruf

2 Anleitungen verfasst

Mannschaft

' alt=

UMass Dartmouth, Team S6-G1, Isaacson Frühjahr 2017 Mitglied von UMass Dartmouth, Team S6-G1, Isaacson Frühjahr 2017

UMASSD-ISAACSON-S17S6G1

4 Mitglieder

7 Anleitungen verfasst