Wird nicht eingeschaltet, aber der Akku ist aufgeladen.

MacBook Pro 13 'Retina Display Mitte 2014

Modell A1502 / 2,6 GHz (Turbo Boost bis 3,1 GHz) oder 2,8 GHz (Turbo Boost bis 3,3 GHz) Dual-Core-Intel Core i7-Prozessor mit 4 MB gemeinsam genutztem L3-Cache.

Rep: 251



Gepostet: 22.03.2017

Das Macbook Pro 13 'Mitte 2014 lässt sich nicht einschalten, aber die Batterieanzeige an Magsafe leuchtet orange. Also lasse ich es die ganze Nacht aufladen und jetzt zeigt es grün. Bedeutet das, dass die Hauptplatine noch funktioniert? Wenn ja, was wäre das Problem?

Wenn ich während des Ladevorgangs die Umschalt-, Steuer-, Options- und Ein- / Aus-Taste drücke, wird Magsafe 2 Sekunden lang grün und wieder gelb. Was normalerweise bedeutet, dass der Reset funktioniert. Der Netzschalter scheint also ebenfalls zu funktionieren.

Irgendeine Idee, wie man das behebt? Wird nicht eingeschaltet, kein Startsignal und überhaupt kein Licht.

Bemerkungen:

Ich habe das gleiche Problem, aber ich habe keine Flüssigkeit darauf verschüttet. Ich habe es nur benutzt und für eine Weile stehen lassen. Als ich zurückkam, war es ausgeschaltet und ich kann es nicht wieder einschalten, aber es wird aufgeladen.

27.10.2017 durch Cassandra Cruz

Cassandra - in Ihrem Fall überprüfen Sie das Monitorkabel. Ich hatte eine andere, die das gleiche Problem hatte. Versuchen Sie, es mit einem HDMI-Kabel an einen externen Monitor anzuschließen. Und können Sie am Anfang das Glockenspiel hören? Wenn das der Fall ist, ist das definitiv das LCD-Kabel. Es gibt eine Reihe von Videos, die zeigen, wie man es auf Youtube ersetzt. Hoffe das ist Hilfe. Und was mein Problem betrifft. Ich habe immer noch den Laptop, der daran denkt, ihn so zu verkaufen, wie er ist.

30.10.2017 durch SoloLay

Meins hat dies kürzlich getan, nachdem ich einige Zeit in den Tropen verbracht hatte. Shift, Control, Option und Power Button funktionierten einwandfrei, aber es ließ sich nicht einschalten, was auch immer ich versuchte. Dann ließ ich es ungefähr eine Woche lang sitzen, öffnete den Deckel, drückte den Ein- / Ausschalter und wurde vom Startsignal begrüßt ... Nicht sehr zuversichtlich, inspirierend.

01/12/2017 durch Alexander Thier

Haben Sie eine Lösung gefunden?

28.07.2008 durch Shalini Aggarwal

Ich habe eine Lösung gefunden, ich habe das gleiche Problem und ich habe auch Shift, Control, Option und Power Button während des Ladevorgangs ausprobiert. Magsafe wird 2 Sekunden lang grün und wieder gelb und drückt den Power Button erneut, aber aus meiner Frustration heraus funktioniert nichts Ich habe es erneut versucht und den Netzschalter wiederholt gedrückt. Ich war nur schockiert, dass es sich einschaltet und die Batterie zu 100 Prozent aufgeladen ist.

27.12.2019 durch jeallerla.11@gmail.com

11 Antworten

Gewählte Lösung

Wiederholung: 1,9k

Es gibt 5 verschiedene Energiezustände eines MacBook Pro, und verschiedene Schaltkreise auf dem Motherboard sind für diese unterschiedlichen Schaltkreise verantwortlich. Der Akku scheint definitiv aufgeladen zu sein (da das Licht seine Farbe ändert), und die SMC und die zugehörigen Schaltkreise scheinen funktionsfähig zu sein, da der SMC-Reset funktioniert. Die G3H- und S5-Schaltung, bei denen es sich um die Abschaltzustände handelt, funktioniert also einwandfrei. Dies bedeutet, dass höchstwahrscheinlich ein Problem mit einem S3 (Sleep) der S0 (Full On) -Schaltung des Motherboards vorliegt. Haben Sie Flüssigkeit auf Ihren Computer verschüttet? Wenn ja, entfernen Sie die Hauptplatine und reinigen Sie sie mit 99% Isopropanol.

Der Netzschalter ist hier nicht das Problem, da sich diese Logikplatine einschaltet, wenn das Ladegerät automatisch angeschlossen wird, wenn die Karte ordnungsgemäß funktioniert, sodass die Einschalt- oder Starthilfe-Pads nicht verwendet werden müssen. Eine schlechte Batterie ist niemals die Ursache dafür, dass ein Board nicht bootet. Ich weiß nicht, wovon Shawn spricht - es gibt definitiv keine 'Drucksensoren' auf der Platine, bei denen das untere Gehäuse sitzen muss, damit sich die Platine einschalten kann. Das Board sollte sich auch dann einschalten, wenn es sich außerhalb des Laptops befindet und nur das Ladegerät angeschlossen ist.

Bemerkungen:

Entschuldigung für die späte Antwort. Ich werde das auf jeden Fall versuchen. Ja, Laptop hat Flüssigkeitsschäden. Und ich werde das Ergebnis sicher später veröffentlichen. Vielen Dank.

04/01/2017 durch SoloLay

OK, ich habe getan, was du mir gesagt hast und immer noch nichts. Sogar die E / A-Platine wurde gereinigt, da ich auch Wasserreste darauf sah. Aber immer noch nichts. Irgendeine Idee?

16.04.2017 durch SoloLay

Leider müssen Sie in diesem Fall die Hauptplatine reparieren. Die Flüssigkeit, die Sie darauf verschüttet haben, hat das Motherboard so stark korrodiert oder beschädigt, dass es ersetzt werden muss.

16.04.2017 durch Sam

@ Sololay Haben Sie versucht, das Ladegerät anzuschließen, ohne dass der Ladegerätanschluss und der Lüfter angeschlossen sind? Wenn dies der Fall ist und das Gerät nach dem Anschließen des Ladegeräts nicht mehr gestartet wird, liegt definitiv ein Problem mit der Hauptplatine vor. Sie können es entweder ersetzen, reparieren (wenn Sie Erfahrung und Werkzeuge dafür haben) oder es irgendwohin schicken, um es zu reparieren / zu ersetzen.

wie man HP 15 Laptop öffnet

17.04.2017 durch Reece

Auch Sam, die Karte schaltet sich nur ein, wenn das Ladegerät angeschlossen ist, wenn der Akku entweder nicht angeschlossen ist oder gerade wieder angeschlossen wurde. Es schaltet sich nicht ein, wenn der Akku nach 1 Startvorgang nicht angeschlossen ist. Außerdem kann ein defekter Akku das Booten auf jeden Fall verhindern. Trennen Sie ihn daher bei der Fehlerbehebung immer vom Computer. Es kann auch einen Batteriesensor auf der Platine auslösen, der das Booten überhaupt stoppt oder beim Booten ausschaltet. Etwas, das Sie für die Zukunft beachten sollten :)

17.04.2017 durch Reece

Rep: 133

Ich hatte ein ähnliches Problem mit einem MacBook Pro 13 A1278. Würde nicht einschalten. Das Drücken von Shift, Control, Option und Power-Taste hat nichts bewirkt. Wenn Sie den Akku abklemmen und dann das Netzkabel anschließen, wird der Laptop sofort eingeschaltet, ohne den Netzschalter zu drücken. Ich könnte dann die Batterie wieder anschließen und das Stromkabel abziehen, und es würde weiter funktionieren. Aber wenn ich das MacBook herunterfahre, wird es nicht neu gestartet, ohne den Akku abzuklemmen und dann den gleichen Vorgang zu wiederholen. Ich habe es schließlich auf eine fehlerhafte Tastatur zurückgeführt. Es ist erwähnenswert, dass der Netzschalter Teil der Tastatur ist! Nach dem Ersetzen der Tastatur, die das MacBook zerlegen musste (nicht so schlimm, wie es sich anhört, wenn Sie mit einem Schraubendreher handlich sind) und dem Entfernen weiterer 51 Schrauben, die nur zum Ersetzen der Tastatur erforderlich sind. Auf YouTube gibt es viele Videos in guter Qualität, die zeigen, wie es geht.

Jetzt funktioniert alles perfekt :)

Bemerkungen:

Das hat auch bei mir funktioniert! Vielen Dank, dass ich ausgeflippt bin. Ich muss eine neue Tastatur brauchen, was keine Überraschung ist. Einige Tasten funktionieren nicht mehr, seit sie letztes Jahr etwas nass geworden sind. Ich werde hinzufügen, dass nach dem Trennen der Batterie, dem Starten und erneuten Anschließen die Batterie nicht aufgeladen zu werden schien, also habe ich versucht, sie neu zu starten, und jetzt scheint alles in Ordnung zu sein.

04/03/2020 durch John Prater

Hatte bereits Hinweise auf ein Tastaturproblem bei Zahlen, wurde aber nach dem vollständigen Ausschalten immer noch neu gestartet. Nach dem Kauf einer neuen Tastatur, die noch installiert werden muss, wird sie nicht gestartet, ohne den Akku zu trennen, um das BIOS zurückzusetzen. Der Akku wurde aufgeladen, muss jedoch jedes Mal aktualisiert werden, wenn diese Aktion wiederholt wurde.

Irgendwelche Gedanken dazu vielleicht ein BIOS? / Logic Board Problem?

Ich suche Rat vor einem vollständigen Abriss.

5. März durch Vince Robinson

Wiederholung: 25

Ich habe festgestellt, dass MacBook Pros ab 2013, die aufgeladen werden, aber nicht booten, tatsächlich einen schlechten Akku haben. Die Batterie fällt auf eine Weise aus, die das Einschalten des Systems verhindert und es wie eine schlechte Logikplatine erscheinen lässt. Ich bin auf dem MBP 2013 und später über ein Dutzend Mal darauf gestoßen. Holen Sie sich eine neue Batterie.

Bemerkungen:

Die Kopfhörerbuchse funktioniert nur in bestimmten Positionen

Hey, ich hatte das gleiche Problem wie bei einem 2014 MacBook Pro Retina. Der Akku wurde gewechselt und lässt sich nicht einschalten. Ich muss warten, bis der neue Akku vollständig aufgeladen ist. Bitte helfen Sie

26.06.2008 durch charman deveaux

Ich zog den Akku heraus, um zu sehen, ob dies der Fall war. Es würde sich nicht einschalten, wenn der Akku nicht angeschlossen und der Adapter eingesteckt wäre (Gehäuse aufgeschnappt). Irgendwelche Gedanken?

07/08/2018 durch jverbrugge

Wiederholung: 1

1. Entfernen Sie den Akku auf der Rückseite des Notebooks, schließen Sie den Computer an das Netzteil an und versuchen Sie zu starten. Wenn der Kofferraum normal ist, liegt dies an einem schlechten Batteriekontakt oder einem Batterieausfall.

2, verwenden Sie nur den Akku, der nicht an das Netzteil angeschlossen ist, booten Sie wie gewohnt, dann sollte dies durch ein Problem mit dem Netzteil oder einen Kurzschluss der Notebook-Schnittstelle verursacht werden.

3, ziehen Sie das Netzkabel ab, entfernen Sie den Akku, drücken Sie den Netzschalter 30 Sekunden lang und lassen Sie ihn nicht los. Versuchen Sie zu booten. Wenn der Start normal ist, ist nur das Motherboard-BIOS nicht normal.

4, ziehen Sie das Netzkabel ab, entfernen Sie den Akku, öffnen Sie die hintere Speicherabdeckung, setzen Sie den Speicher ein und entfernen Sie ihn, wischen Sie den goldenen Fingerteil mit Gummi ab und ziehen Sie ihn wieder fest (nicht umkehren).

5, wenn die oben genannten Vorgänge das Problem nicht lösen können, wird empfohlen, das Notebook zum Testen an das Reparaturzentrum zu senden. Dann werden sie Ihnen das Problem mitteilen und Ihnen eine Lösung anbieten.

Rep: 499

Dies können verschiedene Dinge sein. Der Netzschalter ist schlecht oder es ist möglich, dass Sie ein schlechtes Motherboard haben.

Bemerkungen:

Hallo,

Wann ist das passiert? Haben Sie jemals andere Probleme mit diesem Laptop gehabt?

Entfernen Sie den Akku und schalten Sie ihn ein, um festzustellen, ob er sich einschaltet. Wenn ein Akku defekt ist, schaltet sich der Laptop manchmal nicht ein.

22.03.2017 durch Shawn Blair

Ich habe es einfach getan und wollte es immer noch nicht einschalten. Wissen Sie, wo sich die Starthilfe dieses Laptop-Modells befindet?

24.03.2017 durch SoloLay

Entfernen Sie die Rückplatte und stellen Sie sicher, dass nicht alle Federn oder Drucksensoren beschädigt sind. Wenn die Rückplatte nicht alle Sensoren vollständig einrastet, wird das Problem ebenfalls verursacht

25.03.2017 durch Shawn Blair

Wiederholung: 1

Ich hatte auch dieses Problem. Das hat bei mir funktioniert:

Ziehen Sie den Akku heraus und stecken Sie ihn wieder ein. Schließen Sie den Mac an Ihr Ladegerät an. Ich habe das bisher zweimal gemacht (zum Zeitpunkt des Schreibens dieser Antwort) und es beginnt.

Ich hoffe es hilft.

HINWEIS: Mein Akku war bei der letzten Verwendung nicht fehlerhaft, aber jetzt zeigt das System die Meldung 'Keine Akkus verfügbar' an.

Bemerkungen:

So testen Sie den Batterielauf CoconutBattery und fügen Sie einen Schnappschuss des Hauptfensters ein, damit wir ihn auch sehen können! Hinzufügen von Bildern zu einer vorhandenen Antwort

05/09/2018 durch Und

Wiederholung: 1

Mein MacBook Pro 17 Zoll Mitte 2009 mit 7,3 V mit ca. 10500 mAh, manchmal bootet es nicht mit 50% Batterie und normalerweise nicht mit 30% weniger Batterie.

Wiederholung: 1

Dieses Problem wird von vielen Menschen gleichgültigen Regionen konfrontiert.

Apple-Produkte müssen bei Raumtemperatur betrieben werden. Im Sommer wird es überhitzt und macht alle Geräusche und im Winter ist der Mac-Körper kalt.

Diese Art von Problem kann an einem regnerischen oder einem kalten Tag auftreten. Dies liegt daran, dass ein Teil des Feuchtigkeitsgehalts in die Platte eindringt.

Der SMC-Reset funktioniert möglicherweise nicht immer.

Es gibt also zwei Lösungen:

  1. Öffnen Sie die Rückwand und reinigen Sie die Platine mit 99% Isopropanol.

# Nehmen Sie den Mac und bewahren Sie ihn 1 Stunde lang in einer Decke auf. Versuchen Sie es erneut und es wird hochfahren.

Vorsichtsmaßnahmen:

Dieser Mac sollte immer in einer Laptoptasche aufbewahrt werden, die warm genug ist.

Hinweis: Dies beruhte vollständig auf den Beobachtungen meines Vaters und scheint völlig wahr zu sein.

Wiederholung: 1

Shift Ctrl (alt) Option und wiederholtes Drücken des Netzschalters, funktionierte wie eine Bombe, danke :)

Wiederholung: 1

Ich weiß, das klingt lächerlich.

Nehmen Sie einen Haartrockner und erhitzen Sie Ihren Mac auf der Rückseite und auf der Tastatur leicht. Sie können es auch oben tun. Stellen Sie sicher, dass Sie es gleichmäßig erhitzen und nicht übertreiben und dass Kunststoff schmilzt.

ES KLAPPT !!! Zumindest für mich: P.

Ich hatte dieses Problem einige Male und dachte immer, dass es ein Problem mit der Hauptplatine geben könnte. Ich hatte es ein paar Mal zur Reparatur geschickt und hatte keine Lösung, aber es würde sich nach ein paar Tagen in meinem Schrank auf magische Weise wieder einschalten.


Endlich wurde mir klar, dass mein Macbook Pro 13-Zoll-Retina-Display Mitte 2015 aufgrund meiner Klimaanlage oder des Wetters extrem kalt wurde. Daher kam mir die Idee, es aufzuheizen. Ich habe dies auch bei extrem feuchtem Wetter beobachtet. Ich weiß nicht, was die Logik dahinter ist, aber das MacBook muss in einer Tasche oder an einem Ort aufbewahrt werden, der warm genug ist, wenn es nicht verwendet oder vom Stromnetz getrennt wird.

So schalten Sie den Alarm auf der Armitron-Uhr wr330 aus

Ich hoffe es funktioniert auch für euch.

Bemerkungen:

Habe das gleiche Problem. Nur Haartrockner hilft.

23.08.2020 durch Nikolay Kryukov

Wiederholung: 1

Es könnte ein Biso-Chip sein

Bemerkungen:

Nicht wahrscheinlich ... Diese Serie weist einige Lötpunktprobleme auf. Ich muss oft ein paar Chips wiederholen, um dies zu beheben.

13.12.2008 durch Und

SoloLay