LKW startet nicht, hat Leistung aber keinen Umsatzgeräusch

Auto und LKW

Reparaturhandbücher und Support für 4-Rad-Personen- und Frachtfahrzeuge.

Rep: 85



Gepostet: 31.12.2015

Einstecktaste kein Bing-Sound, hat aber Strom

Bemerkungen:

Mit welchem ​​Lkw-Typ haben wir es zu tun und in welchem ​​Jahr?

01/01/2016 durch Jimfixer

leuchten alle Armaturenbrettlichter und Warnlichter auf? Wenn Sie den Schlüssel drehen, um zu beginnen, gehen sie aus?

01/01/2016 durch Jimfixer

Das Armaturenbrett leuchtet auf und bleibt auch dann eingeschaltet, wenn der Schlüssel ausgeschaltet ist. Der Schlüssel dreht sich frei ohne Klicken. Ich muss das Batteriekabel abziehen, um keinen Strom zu verbrauchen.

01/09/2016 durch Gene Birk

Ich habe einen 2002 Yukon Denali 1500 und er startet nicht, hat aber eine neue Batterie und klickt, wenn ich versuche zu starten, was das sein könnte

01/11/2018 durch Tamesha Kissen

Ich habe eine 08 gmc 2500hd es Kurbel, Batterie leer neue Batterie installieren startet nicht einfach klicken Sie auf irgendwelche Vorschläge

17.01.2019 durch angelchevy2000

2 Antworten

Gewählte Lösung

Ich kann meine Anrufe nur hören, wenn ich sie auf den Lautsprecher stelle

Wiederholung: 2,3k

Dies kann durch einige Dinge verursacht werden. Um es zu diagnostizieren, müssen Sie rückwärts arbeiten:

1. Schlechte Batterie oder niedrige Ladung oder schlechte Verbindungen an den Batterieklemmen. Wenn die Terminals voll mit weißem, schneebedecktem Material sind, trennen Sie sie und räumen Sie sie auf. Wenn ein Terminal lose ist (Sie können es mit der Hand drehen), ziehen Sie es fest. Überprüfen Sie die Batteriespannung. Eine voll aufgeladene Autobatterie würde ungefähr 12,6 VDC anzeigen. 12,3 V sind zu 50% aufgeladen. Weniger als das und Sie werden ziemlich oft ein Startproblem haben. Selbst wenn die Batteriespannung in Ordnung zu sein scheint, sollten Sie versuchen, den LKW zu überspringen, um zu sehen, ob er startet. Eine defekte Batterie verfügt möglicherweise über eine angemessene Spannungsanzeige, aber nur über eine sehr geringe verfügbare Kapazität, sodass das Fahrzeug nicht gestartet werden kann.

2. Der Anlasser oder ein defekter Anlasser werden nicht mit Strom versorgt. Der sogenannte Starter verfügt über zwei Stromanschlüsse - ein großes Kabel, das den Anlasser mit Strom versorgt, und ein kleineres Kabel, das den Anlassermagneten mit Strom versorgt. Wenn der Schlüssel zum Starten gedreht wird, schaltet der Magnet das Zahnrad am Anlasser mit dem Zahnkranz am Schwungrad ein und löst den Anlasser aus, um mit dem Drehen zu beginnen. Wenn der Anlasser nicht mit Strom versorgt wird, sondern überall sonst mit Strom versorgt wird, hören Sie ein Klicken! Geräusch, als Sie sich umdrehten, um zu starten, aber sonst nichts - dh. Keine surrenden oder kurbelnden Geräusche. Wenn Sie dieses Klicken nicht hören (möglicherweise muss jemand mit der Motorhaube draußen stehen, um es zu hören), fahren Sie mit Schritt 2 fort. Die Ursache für dieses Problem ist normalerweise eine von drei Ursachen: ein ausgefallener Anlasser, eine schlechte Verbindung zwischen Batterie und Anlasser oder eine durchgebrannte Sicherung (falls vorhanden) in der Leitung zwischen Anlasser und Batterie. Ein Test auf Gleichspannung zwischen einem Erdungspunkt (z. B. Minuspol der Batterie oder dem Motorblock) und dem großen Kabel am Anlasser kann eine durchgebrannte Sicherung diagnostizieren (0 V), kann jedoch nicht verwendet werden, um anzuzeigen, ob die Verbindung besteht oder Starter sind ok. Der einfachste Weg, um dieses Problem zu diagnostizieren, besteht darin, die Batterieklemmen und die große Starterklemme zu reinigen ( Vergewissern Sie sich, dass Sie die Batterie + das Terminal getrennt haben, bevor Sie das Starterkabel trennen, da sonst eine schwere Verbrennung auftreten kann ). Wenn es immer noch nicht startet, nehmen Sie den Anlasser ab und lassen Sie ihn testen (Sie können ihn selbst testen, wenn Sie den Anlasser irgendwie montieren können, damit er nicht springt. Schließen Sie die Überbrückungskabel an die Batterie an, wobei das Kabel zum Metallgehäuse führt / Rahmen des Anlassers und das + gleichzeitig mit dem großen Starteranschluss UND dem kleinen Magnetanschluss verbunden - aber seien Sie gewarnt, dass der Anlasser, wenn er nicht fest montiert ist, wie verrückt springt und Sie verletzen kann!).

3. Wenn der Anlasser nicht klickt, liegt ein Problem im Anlaufkreis vor, der den Magneten antreibt. Trennen Sie zunächst den Magnetdraht (den kleinen) vom Anlasser. Verwenden Sie ein Voltmeter, um die Gleichspannung zwischen diesem Kabel und einem Erdungsanschluss (Batterieklemme oder Motorblock) zu prüfen, wenn die Zündung auf Start gestellt wird. Stellen Sie sicher, dass Sie gute, feste Verbindungen zur Erde und zum Kabel erhalten, da sonst ein falsches Ergebnis erzielt wird. Wenn Sie nicht um + 12V herumkommen, gibt es früher in der Schaltung ein Problem. Fahren Sie mit Schritt 3 fort. Wenn Sie +12 V erhalten, reinigen Sie die Klemme am Anlasser und am Kabel, schließen Sie sie wieder an und versuchen Sie es erneut. Wenn es immer noch nicht startet, haben Sie einen schlechten Anlassermagneten.

4. Leider erfordert dieser Schritt einen Schaltplan. In seiner grundlegendsten Form funktioniert die Startschaltung folgendermaßen:

Batterie ==> Zündschalter STARTschalter ==> Anlassermagnet

Alle Fahrzeuge fügen jedoch andere Dinge in die Rennstrecke ein, wobei moderne Fahrzeuge manchmal sehr kompliziert sind. Ein (vereinfachtes) Beispiel wäre:

Batterie ==> Diebstahlschutz ==> Autostart ==> Zündschalter ==> Motorsteuergerät ==> Anlassermagnet

Mit Sicherungen und anderen Gegenständen sowie mit einer Reihe von Parallelschaltungen (z. B. würde die ECU auch die Kraftstoffpumpe auslösen, den Kraftstoff abstellen usw., bevor der Anlasser ausgelöst wird).

Die Art und Weise der Diagnose besteht darin, dem Schaltplan von der Batterie über den Zündschalter bis zum Anlassermagneten zu folgen. An jedem Punkt des Weges sollten 12 V anliegen (nach dem Zündschalter wären die 12 V vorhanden, wenn der Schalter auf START gestellt wurde). Wenn Sie den ersten Punkt ohne Spannung finden, ist die vorherige Komponente der Problembereich. Wenn das Problem jedoch an der ECU oder am Diebstahlschutz oder am Autostart liegt, liegt das eigentliche Problem möglicherweise in einem völlig anderen Stromkreis - z. Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Autostart-System für den Aftermarket das Starten eines Autos verhindert, wenn der Motorhaubenschalter beschädigt ist oder nicht richtig funktioniert.

Bemerkungen:

Ich habe jetzt meinen Starter auf meinem 95 Silveradio gewechselt. Wenn ich mich umdrehe. Mein Schlüssel. Wenn ich Nodashlights bekomme und der Damm nicht rven wird und etwas meine Batterie entlädt, bitte helfen Sie mir. Gewesen sein. Kampf gegen das Problem 3 Tage

07/10/2018 durch Greg Fest

Ich habe die gleichen Probleme. Hast du jemals herausgefunden, wo das Problem liegt?

09/12/2018 durch Kimmy Moore

Der Zündschalter ist lose, wo er eingesteckt und normalerweise schmutzig gereinigt wurde, und legt ein kleines Stück Übung entlang des Steckers, um ihn zu sichern und das Problem zu lösen

22.12.2008 durch Dougswinamer

Neuer Schalter und Anlasser Alle Sicherungen sind gut, keine Leistung zum Selonoiden

14.02.2019 durch Sterling Harrison

Samsung Galaxy Note 8 Ersatzbildschirm

Neuer Starter und Schalter keine Stromversorgung zum Selonoiden beim schlüsselfertigen

14.02.2019 durch Sterling Harrison

Wiederholung: 1

2006 Impala genau das gleiche Problem, es war ein Karosseriemodul BCM Karosseriesteuerungsmodul ist dies nicht der Fall, da der Tonabnehmer das Karosseriemodul ersetzen musste, um das Modul neu zu programmieren

Bemerkungen:

Ich fuhr meinen 03 GMC Sierra 6.0 Liter und traf nur gefärbt. Er hat Strom, Spannung, um ihn zu starten, aber er kurbelt nicht an, er klickt nicht einmal und auf dem Armaturenbrett zeigt er, dass er im zweiten Gang ist, was mein Problem ist

25. Februar durch Joey Owens

Maria