Samsung Galaxy S8 Batteriewechsel

Vorgestellt

Geschrieben von: Adam O'Camb (und 7 andere Mitwirkende)
  • Bemerkungen:107
  • Favoriten:26
  • Abschlüsse:117
Samsung Galaxy S8 Batteriewechsel' alt=

Empfohlene Anleitung

Schwierigkeit



Mäßig

Schritte

19

Erforderliche Zeit

20 Minuten - 1 Stunde

Abschnitte

5

Flaggen

eins

Empfohlene Anleitung' alt=

Empfohlene Anleitung

Dieser Leitfaden wurde von den iFixit-Mitarbeitern als außergewöhnlich cool befunden.

Einführung

Verwenden Sie diese Anleitung, um den verbrauchten Akku Ihres Samsung Galaxy S8 auszutauschen.

Entladen Sie den Akku vor dem Zerlegen des Telefons unter 25%. Ein geladener Lithium-Ionen-Akku kann sich entzünden und / oder explodieren, wenn er versehentlich durchstoßen wird.

Verwendung von Schrumpfschläuchen an Drähten

Wenn Ihre Batterie geschwollen ist, Treffen Sie geeignete Vorsichtsmaßnahmen . Heizen Sie Ihr Telefon nicht auf. Bei Bedarf können Sie Isopropylalkohol (90 +%) mit einer Pipette oder Spritze um die Ränder der hinteren Abdeckung injizieren, um den Klebstoff zu schwächen. Geschwollene Batterien können sehr gefährlich sein. Tragen Sie daher Augenschutz und gehen Sie vorsichtig vor oder wenden Sie sich an einen Fachmann, wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie vorgehen sollen.

Werkzeuge

  • Phillips # 000 Schraubendreher
  • iOpener
  • Sauggriff
  • iFixit Opening Picks 6er-Set
  • Spudger

Teile

  • Galaxy S8 Batterie Klebestreifen
  • Galaxy S8 Rückendeckelkleber
  • Tesa 61395 Band

Videoübersicht

In dieser Videoübersicht erfahren Sie, wie Sie Ihr Samsung Galaxy S8 reparieren.
  1. Schritt 1 iOpener Heizung

    Wir empfehlen, dass Sie Ihre Mikrowelle reinigen, bevor Sie fortfahren, da böse Stellen auf dem Boden am iOpener haften bleiben können.' alt= Stellen Sie den iOpener in die Mitte der Mikrowelle.' alt= ' alt= ' alt=
    • Wir empfehlen, dass Sie Ihre Mikrowelle reinigen, bevor Sie fortfahren, da böse Stellen auf dem Boden am iOpener haften bleiben können.

    • Stellen Sie den iOpener in die Mitte der Mikrowelle.

    • Für Karussellmikrowellen: Stellen Sie sicher, dass sich die Platte frei dreht. Wenn Ihr iOpener stecken bleibt, kann er überhitzen und brennen.

    Bearbeiten 20 Kommentare
  2. Schritt 2

    Erhitzen Sie den iOpener 30 Sekunden lang.' alt=
    • Heizen Sie den iOpener für dreißig Sekunden .

    • Während des Reparaturvorgangs, wenn der iOpener abkühlt, erhitzen Sie ihn jeweils weitere 30 Sekunden in der Mikrowelle.

    • Achten Sie darauf, den iOpener während der Reparatur nicht zu überhitzen. Überhitzung kann dazu führen, dass der iOpener platzt.

    • Berühren Sie den iOpener niemals, wenn er geschwollen ist.

    • Wenn der iOpener in der Mitte noch zu heiß ist, um ihn zu berühren, verwenden Sie ihn weiter, während Sie darauf warten, dass er vor dem Wiedererhitzen noch etwas abkühlt. Ein ordnungsgemäß beheizter iOpener sollte bis zu 10 Minuten warm bleiben.

    Bearbeiten 19 Kommentare
  3. Schritt 3

    Nehmen Sie den iOpener aus der Mikrowelle und halten Sie ihn an einem der beiden flachen Enden fest, um das heiße Zentrum zu vermeiden.' alt=
    • Nehmen Sie den iOpener aus der Mikrowelle und halten Sie ihn an einem der beiden flachen Enden fest, um das heiße Zentrum zu vermeiden.

    • Der iOpener ist sehr heiß, seien Sie also vorsichtig beim Umgang damit. Verwenden Sie gegebenenfalls einen Topflappen.

    Bearbeiten 4 Kommentare
  4. Schritt 4 Hintere Glasbaugruppe

    Wenn Sie Ihr Telefon öffnen, werden die wasserdichten Dichtungen beeinträchtigt. Halten Sie Ersatzkleber bereit, bevor Sie fortfahren, oder achten Sie darauf, dass Sie keine Flüssigkeiten ausgesetzt werden, wenn Sie Ihr Telefon wieder zusammenbauen, ohne den Kleber auszutauschen.' alt=
    • Wenn Sie Ihr Telefon öffnen, werden die wasserdichten Dichtungen beeinträchtigt. Halten Sie Ersatzkleber bereit, bevor Sie fortfahren, oder achten Sie darauf, dass Sie keine Flüssigkeiten ausgesetzt werden, wenn Sie Ihr Telefon wieder zusammenbauen, ohne den Kleber auszutauschen.

    • Erhitze einen iOpener und tragen Sie es für ca. 2 Minuten auf eine lange Kante des S8 auf.

    • Möglicherweise müssen Sie den iOpener mehrmals aufheizen und erneut auftragen, um das Telefon warm genug zu machen. Befolgen Sie die Anweisungen des iOpener, um eine Überhitzung zu vermeiden.

    • Ein Haartrockner, eine Heißluftpistole oder eine Kochplatte können ebenfalls verwendet werden. Achten Sie jedoch darauf, das Telefon nicht zu überhitzen. Das OLED-Display und der interne Akku sind beide anfällig für Hitzeschäden.

    • Während Sie darauf warten, dass der Klebstoff weich wird, fahren Sie fort und lesen Sie den folgenden Schritt, um eine Vorstellung davon zu erhalten, wo Sie hebeln müssen.

    Bearbeiten 3 Kommentare
  5. Schritt 5

    In den folgenden Schritten schneiden Sie den Klebstoff um die Kante der hinteren Glasscheibe herum durch.' alt= Der Kleber auf der Rückseite ist wie im ersten Bild dargestellt angeordnet.' alt= ' alt= ' alt=
    • In den folgenden Schritten schneiden Sie den Klebstoff um die Kante der hinteren Glasscheibe herum durch.

    • Der Kleber auf der Rückseite ist wie im ersten Bild dargestellt angeordnet.

    • Das neugierige Muster von außen gesehen ist wie folgt:

    • Dicke Teile des Klebstoffs

    • Dünne Klebeflächen

    • Vermeiden Sie es, hier zu hebeln, um den Fingerabdrucksensor zu schützen.

    Bearbeiten ein Kommentar
  6. Schritt 6

    Sobald sich die Rückseite warm anfühlt, bringen Sie einen Saugnapf so nahe wie möglich an der beheizten Kante des Telefons an, wobei Sie die gekrümmte Kante vermeiden.' alt= Der Saugnapf dichtet den gekrümmten Teil des Glases nicht gut ab.' alt= ' alt= ' alt=
    • Sobald sich die Rückseite warm anfühlt, bringen Sie einen Saugnapf so nahe wie möglich an der beheizten Kante des Telefons an, wobei Sie die gekrümmte Kante vermeiden.

    • Der Saugnapf dichtet den gekrümmten Teil des Glases nicht gut ab.

    • Wenn die hintere Abdeckung des Telefons Risse aufweist, haftet der Saugnapf möglicherweise nicht. Versuchen Heben Sie es mit starkem Klebeband an oder kleben Sie den Saugnapf fest und lassen Sie ihn aushärten, damit Sie fortfahren können.

    • Heben Sie den Saugnapf an und stecken Sie einen Hellebardenspudger oder einen Öffnungspickel unter die Heckscheibe.

    • Aufgrund des gebogenen Glases werden Sie nach oben drücken, anstatt parallel zur Ebene des Telefons einzufügen.

    Bearbeiten 13 Kommentare
  7. Schritt 7

    Sobald Sie das Werkzeug fest in das Glas eingesetzt haben, erwärmen Sie den iOpener erneut und tragen Sie ihn erneut auf, um den Klebstoff zu erweichen.' alt=
    • Sobald Sie das Werkzeug fest in das Glas eingesetzt haben, aufwärmen und tragen Sie den iOpener erneut auf, um den Klebstoff zu erweichen.

    Bearbeiten ein Kommentar
  8. Schritt 8

    Schieben Sie einen Öffnungspickel oder die Klinge eines Hellebarde-Spudgers an der Seite des Telefons entlang und trennen Sie den Klebstoff.' alt= Gehen Sie langsam, damit das Werkzeug nicht funktioniert' alt= ' alt= ' alt=
    • Schieben Sie einen Öffnungspickel oder die Klinge eines Hellebarde-Spudgers an der Seite des Telefons entlang und trennen Sie den Klebstoff.

    • Gehen Sie langsam, damit das Werkzeug nicht aus der Naht rutscht. Wenn das Schneiden schwierig wird, erwärmen Sie den iOpener erneut und tragen Sie ihn erneut auf.

    Bearbeiten
  9. Schritt 9

    Wiederholen Sie den vorherigen Heiz- und Schneidvorgang für die verbleibenden drei Seiten des Telefons.' alt= Lassen Sie auf jeder Seite einen Öffnungspickel, während Sie mit der nächsten fortfahren, um zu verhindern, dass der Klebstoff wieder versiegelt wird.' alt= Lassen Sie auf jeder Seite einen Öffnungspickel, während Sie mit der nächsten fortfahren, um zu verhindern, dass der Klebstoff wieder versiegelt wird.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Wiederholen Sie den vorherigen Heiz- und Schneidvorgang für die verbleibenden drei Seiten des Telefons.

    • Lassen Sie auf jeder Seite einen Öffnungspickel, während Sie mit der nächsten fortfahren, um zu verhindern, dass der Klebstoff wieder versiegelt wird.

    Bearbeiten 2 Kommentare
  10. Schritt 10

    Das Kabel des Fingerabdrucksensors verbindet das Telefon mit der Heckscheibe in der Nähe der Hauptkamera. Das Kabel ist sehr kurz und sollte sich trennen, wenn die Heckscheibe entfernt wird.' alt= Schauen Sie beim Anheben des Glases hinein, um sicherzustellen, dass das orangefarbene Kabel mit dem blauen Stecker abgezogen wurde.' alt= ' alt= ' alt=
    • Das Kabel des Fingerabdrucksensors verbindet das Telefon mit der Heckscheibe in der Nähe der Hauptkamera. Das Kabel ist sehr kurz und sollte sich trennen, wenn die Heckscheibe entfernt wird.

    • Schauen Sie beim Anheben des Glases hinein, um sicherzustellen, dass das orangefarbene Kabel mit dem blauen Stecker abgezogen wurde.

    • Verwenden Sie die Öffnungsstifte, um den verbleibenden Klebstoff zu durchschneiden und das Telefon leicht zu öffnen.

    • Wenn das Kabel des Fingerabdrucksensors hängen bleibt oder gespannt bleibt, öffnen Sie das Telefon nicht weiter. Trennen Sie den Stecker mit der Spitze eines Spudgers, bevor Sie fortfahren.

    • Um das Kabel des Fingerabdrucksensors wieder anzuschließen, müssen Sie beim Zusammenbau zuerst die hintere Abdeckung in Position bringen, bis der Kabelstecker perfekt über der Buchse ausgerichtet ist. Verwenden Sie dann das flache Ende Ihres Spudgers, um den Stecker vorsichtig einzurasten, indem Sie ihn gerade nach unten drücken.

    • Entfernen Sie das Glas vom Telefon.

    Bearbeiten 2 Kommentare
  11. Schritt 11

    So installieren Sie eine neue hintere Abdeckung:' alt=
    • So installieren Sie eine neue hintere Abdeckung:

      wie man motorola android phone entsperrt
    • Entfernen Sie mit einer Pinzette den verbleibenden Klebstoff vom Gehäuse des Telefons. Reinigen Sie dann die Haftbereiche mit hochkonzentriertem Isopropylalkohol (mindestens 90%) und einem fusselfreien Tuch, um die Oberfläche für den neuen Klebstoff vorzubereiten.

    • Ziehen Sie den Kleberücken von der neuen Heckscheibe ab, richten Sie eine Kante des Glases vorsichtig gegen das Telefongehäuse aus und drücken Sie das Glas fest auf das Telefon.

    • Folgen Sie dieser Anleitung um die alte hintere Abdeckung wieder anzubringen oder um eine hintere Abdeckung ohne vorinstallierten Klebstoff zu installieren.

    • Schalten Sie Ihr Telefon unbedingt ein und testen Sie Ihre Reparatur, bevor Sie neuen Klebstoff installieren und das Telefon wieder verschließen.

    • Falls gewünscht, können Sie die hintere Abdeckung wieder anbringen, ohne den Klebstoff zu ersetzen. Entfernen Sie alle großen Klebestücke, die verhindern könnten, dass die hintere Abdeckung bündig sitzt. Erhitzen Sie nach der Installation die hintere Abdeckung und üben Sie Druck aus, um sie zu sichern. Es ist nicht wasserdicht, aber der Kleber ist normalerweise mehr als stark genug, um zu halten.

    • Möglicherweise müssen Sie auch die Kamerablünette auf Ihr neues Teil übertragen. Wenn dies der Fall ist, folgen Sie unseren Anweisungen Ersatzanleitung für die Kamerablünette .

    Bearbeiten 4 Kommentare
  12. Schritt 12 Baugruppe aus NFC-Antenne und Ladespule

    Entfernen Sie elf 3,7-mm-Schrauben.' alt=
    • Entfernen Sie elf 3,7-mm-Schrauben.

    Bearbeiten 2 Kommentare
  13. Schritt 13

    Entfernen Sie die NFC-Antenne und die Ladespule.' alt= Entfernen Sie die NFC-Antenne und die Ladespule.' alt= ' alt= ' alt=
    • Entfernen Sie die NFC-Antenne und die Ladespule.

    Bearbeiten 2 Kommentare
  14. Schritt 14 Lautsprecherbaugruppe

    Entfernen Sie drei 3,7-mm-Kreuzschlitzschrauben Nr. 000.' alt=
    • Entfernen Sie drei 3,7-mm-Kreuzschlitzschrauben Nr. 000.

    Bearbeiten
  15. Schritt 15

    Entfernen Sie die Lautsprecherbaugruppe.' alt=
    • Entfernen Sie die Lautsprecherbaugruppe.

    Bearbeiten
  16. Schritt 16 Batterie

    Verwenden Sie das flache Ende eines Spudgers, um den Batteriestecker zu trennen.' alt= Verwenden Sie das flache Ende eines Spudgers, um den Batteriestecker zu trennen.' alt= ' alt= ' alt=
    • Verwenden Sie das flache Ende eines Spudgers, um den Batteriestecker zu trennen.

    Bearbeiten
  17. Schritt 17

    Tragen Sie unter jeder Ecke der Batterie etwas hochkonzentrierten (& gt90%) Isopropylalkohol auf und lassen Sie ihn einige Minuten einwirken, um den Klebstoff zu schwächen.' alt=
    • Tragen Sie unter jeder Ecke der Batterie etwas hochkonzentrierten (> 90%) Isopropylalkohol auf und lassen Sie ihn einige Minuten einwirken, um den Klebstoff zu schwächen.

    • Der Batteriekleber ist zum Lösen mit Isopropylalkohol ausgelegt.

    • Alternative, Bereiten Sie einen iOpener vor und legen Sie es mindestens zwei Minuten lang direkt auf den Akku. Erwärmen Sie den iOpener nach Bedarf erneut und tragen Sie ihn erneut auf.

    Bearbeiten 2 Kommentare
  18. Schritt 18

    Hebeln Sie den Akku mit einem Öffner von unten auf.' alt= Sie werden gegen das Gehäuse direkt über der Tochterplatine und den Antennenkabeln hebeln. Hebeln Sie vorsichtig, um eine Beschädigung dieser Komponenten zu vermeiden.' alt= ' alt= ' alt=
    • Hebeln Sie den Akku mit einem Öffner von unten auf.

    • Sie werden gegen das Gehäuse direkt über der Tochterplatine und den Antennenkabeln hebeln. Hebeln Sie vorsichtig, um eine Beschädigung dieser Komponenten zu vermeiden.

    • Möglicherweise müssen Sie den iOpener wiederholt erwärmen und erneut auftragen, um den Klebstoff weiter zu erweichen. Der Klebstoff ist zäh und es kann einige Versuche dauern, bis der Pick unter der Batterie gestartet ist.

    • Versuchen Sie nach besten Kräften, den Akku während dieses Vorgangs nicht zu verformen. Softshell-Lithium-Ionen-Batterien können gefährliche Chemikalien auslaufen lassen, Feuer fangen oder sogar explodieren, wenn sie beschädigt werden. Wenden Sie keine übermäßige Kraft an und hebeln Sie die Batterie nicht mit Metallwerkzeugen an.

    Bearbeiten 9 Kommentare
  19. Schritt 19

    Schieben Sie die Öffnung auf die Seite der Batterie, um den verbleibenden Klebstoff aufzubrechen.' alt= Heben Sie den Akku aus dem Gehäuse.' alt= Verwenden Sie den Akku nach dem Entfernen nicht wieder, da dies ein potenzielles Sicherheitsrisiko darstellt. Ersetzen Sie es durch eine neue Batterie.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Schieben Sie die Öffnung auf die Seite der Batterie, um den verbleibenden Klebstoff aufzubrechen.

    • Heben Sie den Akku aus dem Gehäuse.

      So aktivieren Sie ein deaktiviertes iPhone 4
    • Verwenden Sie den Akku nach dem Entfernen nicht wieder, da dies ein potenzielles Sicherheitsrisiko darstellt. Ersetzen Sie es durch eine neue Batterie.

    • So installieren Sie eine neue Batterie und einen neuen Klebstoff: Folgen Sie dieser Anleitung.

    Bearbeiten
Fast fertig!

Befolgen Sie nach dem erneuten Auftragen des Klebstoffs diese Anweisungen in umgekehrter Reihenfolge, um das Gerät wieder zusammenzubauen.

Nach dem Ausfüllen dieses Handbuchs Kalibrieren Sie Ihren neu installierten Akku .

Fazit

Befolgen Sie nach dem erneuten Auftragen des Klebstoffs diese Anweisungen in umgekehrter Reihenfolge, um das Gerät wieder zusammenzubauen.

Nach dem Ausfüllen dieses Handbuchs Kalibrieren Sie Ihren neu installierten Akku .

Gib dem Autor +30 Punkte! Du bist fertig!

117 andere Personen haben diesen Leitfaden ausgefüllt.

Autor

mit 7 weitere Mitwirkende

' alt=

Adam O'Camb

Mitglied seit: 04/11/2015

121.068 Ruf

353 Leitfäden verfasst

Mannschaft

' alt=

ich befestige es Mitglied von ich befestige es

Gemeinschaft

133 Mitglieder

14.286 Leitfäden verfasst