Der Drucker bleibt nicht mit dem Netzwerk verbunden und fällt ständig ab!

Bruder MFCL2700

Rep: 169

Gepostet: 16.09.2017



Ich habe diesen Drucker vor einem Jahr gekauft. Seit dem Erwerb eines neuen Modems / Routers bleibt der Drucker NICHT mit meinem WLAN verbunden. Ich kann es erfolgreich konfigurieren und es funktioniert ungefähr eine Stunde lang, aber am nächsten Tag wird die Fehlermeldung 'Verbindung prüfen' angezeigt.

Ich bin überaus frustriert und lehne es ab, es jedes Mal zurückzusetzen, wenn ich drucken muss. Ich rief Brother an und sie antworteten, dass sich der Drucker innerhalb eines Abstands von drei bis fünf Fuß zum Router befinden muss (???!?!?). Sie sagten, dass die Drucker 'sehr empfindlich' seien, es sich jedoch um ein 'WLAN-Problem, kein Druckerproblem' handele.

Ich hätte niemals 150 Dollar für einen WLAN-Drucker ausgegeben, der buchstäblich neben meinem Modem stehen muss, um zu funktionieren. Ich kann es auch direkt verkabeln lassen. Ich habe eine kleine Wohnung (1000 Quadratfuß) und der Drucker befindet sich in dem Raum neben meinem Modem. Es ist vielleicht zwanzig oder dreißig Fuß entfernt. Es gibt keine feste Wand, die die beiden Räume trennt - es gibt eine große Doppeltür zwischen ihnen.

Ich bin so frustriert und verärgert, dass etwas so Neues und nicht billiges nutzlos ist. Habe ich Optionen, um zu verhindern, dass das Gerät die Verbindung ständig unterbricht? Ich habe woanders gelesen, wie man die IP-Adresse 'repariert', aber bevor ich mich damit beschäftige, möchte ich sicherstellen, dass dies das Richtige ist. Vielen Dank!

Bemerkungen:

Ich habe keine Lösung, aber ich hatte meinen Drucker nur wenige Zentimeter von meinem Modem entfernt und er funktioniert nach einigen Stunden nicht mehr. Jetzt habe ich Glasfaser und es ist nicht besser. Grundsätzlich saugt der Drucker.

21.08.2008 durch Cate Riley

meins bleibt immer noch nicht auf dem 2,4 GHz verbunden!

12/04/2019 durch Marymodica

Obwohl Brother behauptet, dass sich der Drucker und das Gerät, von dem aus Sie drucken, im 24-GHz-Netzwerk befinden müssen, habe ich jahrelang ohne Probleme mit 2,4 und 5 GHz gedruckt, bis auch dieses Problem aufgetreten ist, bei dem der Drucker in den Ruhemodus wechselt und wird nicht aufwachen. Es verschwindet buchstäblich aus dem Netzwerk.

21.04.2019 durch Dan Weisberg

Es scheint, dass das Problem nicht darin besteht, eine Verbindung herzustellen, sondern in Verbindung zu bleiben. Die Diskussion um 2,4 GHz oder 5 GHz scheint also wertlos. In den ersten 2 oder 3 Jahren hat meine richtig funktioniert. Jetzt muss ich meinen Drucker ausstecken und jedes Mal wieder einstecken, wenn ich drucken möchte. Es trennt sich nach ca. 10 Minuten.

21.06.2019 durch Mat Davis

Ich habe zwei Brother-Drucker, beide MFC, 1-B & W und 1 Farbe. Ich erkannte, dass die meisten Kommentare WIFI-bezogen sind, aber auch ich hatte jahrelang keine Probleme, bis ich einen neuen Gigabit-Ethernet-Switch installierte, um die Anzahl der verkabelten # Ports zu erhöhen. Nachdem ich die obigen Kommentare gelesen hatte, installierte ich den alten 'Ersatz'-Switch neu, fügte ihn dem neuen Switch hinzu und schloss dann beide Drucker an den alten Switch an und bekam grünes Licht an beiden Ports! Sie waren in den letzten 4 Monaten am neuen Schalter bernsteinfarben. Ich dachte gut, die meisten Kommentare kommen mit Druckern, die mit langsameren Geschwindigkeiten arbeiten. Jetzt können beide Drucker wieder mit voller Geschwindigkeit drucken! Der ältere 8-Port-Switch ist ein Netgear GSS108E. Der neue Switch ist ein TP-LINK 16-Port TL-SG116. Alles andere funktionierte gut mit beiden Schaltern. Die meisten meiner Ethernet-Läufe sind 50 '+ durch ein Multimedia-Panel in einem Schlafzimmerschrank - ich mag es nicht, wenn Drähte gezeigt werden. Wenn es zuvor funktioniert hat, kehren Sie zu der Konfiguration zurück, die Sie ursprünglich verwendet haben, um die Probleme mit der Druckerkonnektivität zu lösen.

23.06.2019 durch Kennzeichen

19 Antworten

Gewählte Lösung

Wiederholung: 15,2k

Hallo @ jamby75 Sie können versuchen, sowohl die Router-Firmware als auch Ihren Drucker auf den neuesten Stand zu bringen.

1. Welche Einstellungen nehmen Sie für die WLAN-Einstellungen im Router vor, z. wpa2 mit AES / TKIP? Eine andere Möglichkeit zur Überprüfung besteht darin, bei Verwendung von 2,4 GHz auf einen weniger überlasteten Kanal zu wechseln. Beachten Sie, dass der 5-GHz-Bereich begrenzt ist, jedoch weniger Störungen.

2. Andernfalls verwenden Sie nach Möglichkeit ein LAN-Kabel, um eine direkte Verbindung zum Router herzustellen

3. Sind für statische IP-Geräte andere Geräte konfiguriert? Eine Möglichkeit besteht darin, eine Verbindung zu Ihrem Netzwerk herzustellen, entweder über Kabel oder über WLAN. Führen Sie ipconfig in der Eingabeaufforderung (Windows) oder ifconfig im Terminal für Mac aus. z.B

Bemerkungen:

Danke für die Ideen!

Es heißt WPS für die Sicherheit, wobei WPA2-PSK aktiviert ist.

Ich muss leider 2,4 GHz verwenden, da dieser Drucker, den ich erst vor einem Jahr gekauft habe, nicht mit 5 GHz funktioniert.

Der Kanal scheint nicht überlastet zu sein (es heißt Interferenzpegel 'akzeptabel'), aber ich kann ihn nicht jedes Mal ändern, wenn ich etwas drucken möchte.

Betreff: 3. Sind für statische IP-Geräte andere Geräte konfiguriert? Eine Möglichkeit besteht darin, eine Verbindung zu Ihrem Netzwerk herzustellen, entweder über Kabel oder über WLAN. Führen Sie ipconfig in der Eingabeaufforderung (Windows) oder ifconfig im Terminal für Mac aus. z.B

Ich bin mir nicht sicher, ob ich Ihre Frage verstehe. Wenn Sie fragen, ob andere Geräte mit dem drahtlosen Netzwerk verbunden sind, ja. Ich habe zwei Rokus, meinen Laptop, mein iPhone und meine Alexa.

18.09.2017 durch Jessica

Wie wird das gelöst?

Wie repariere ich meinen Fernseher, wenn der Bildschirm schwarz wird?

16.10.2008 durch Nicolas Martin

Ich habe einen Brother HL-L2395DW, der einwandfrei funktioniert hat, bis ich ein Arris-Modem / -Router installiert habe. Der Techniker bei Arris sagte, die Lösung bestand darin, die beiden Passwörter auf dem Router so zu ändern, dass sie gleich sind. Dies hat eine Weile funktioniert, ist aber erneut fehlgeschlagen. Ich habe einen Win10-Desktop neben dem Router, der den Drucker aufweckt und so druckt. Mein Linux-Laptop und mein Android-Tablet stellen eine Verbindung zum Drucker her.

Arris gab zu, ein Problem mit Brother-Druckern zu haben.

21.04.2020 durch BJones

Ich habe einen HP5200 Office Jet und habe das gleiche Problem mit dem Drucker, der nicht funktioniert, nachdem er funktioniert hat und sagt, dass er den Laptop nicht erkennt. Ich habe den Laptop auf einen Abstand von 3 Zoll zum Drucker gebracht und ihn ohne Erfolg eingeführt. Dann, irgendwann später in der Nacht, beginnt der Drucker von selbst, alle Elemente in der Warteschlange zu drucken. Das ist mitten in der Nacht ziemlich beunruhigend, da sich mein Drucker in meinem Schlafzimmer befindet. Ich habe viele Lösungsversuche unternommen, einen Neustart durchgeführt, Drucker und Laptop vom Stromnetz getrennt, Druckereinstellungen neu installiert usw. ohne Auflösung. Manchmal funktioniert es und oft nicht.

Vor kurzem, als der Drucker nicht auf Befehl druckt, stellte ich fest, dass der Drucker sofort mit dem Drucken beginnt, wenn ich in den Einstellungen auf Drucker und Scanner klicke, ohne auf andere Optionen geklickt zu haben, einschließlich Druckerauswahl oder Standardeinstellung als Es ist immer die Standardeinstellung. Dies erklärt nicht, warum das Problem auftritt, sondern lässt mich nur drucken, wenn ich möchte.

15. Oktober 2020 LindaT

15.10.2020 durch Linda Thompson

Rep: 373

Hallo,

Ich habe eine Lösung für meinen Bruder HL-3140CW gefunden. Ich denke, es wird für Sie funktionieren, da es wahrscheinlich eine Einstellung für alle Brother-Drucker ist.

Sie müssen IPv6 aktivieren (die Standardeinstellung ist deaktiviert).

Hier ist, wie ich meine geändert habe.

Gehen Sie zu Ihren Druckereinstellungen auf einem Computer, ich ging es von 192.168.0.7. Wenn Ihr Drucker keine Verbindung zu WLAN herstellt, können Sie nicht darauf zugreifen (da er bereits offline ist). Eine Möglichkeit besteht darin, die WLAN-Einstellung auf dem Drucker zurückzusetzen. Die Verbindung sollte für kurze Zeit hergestellt werden. Eine andere Möglichkeit, eine Verbindung herzustellen, bestand darin, sie über USB anzuschließen (dann wurde eine Verbindung zu WiFi hergestellt).

Klicken Sie auf NETZWERK, dann auf DRAHTLOS, dann auf TCP / IP, dann auf IPv6 und dann auf Aktiviert.

Bemerkungen:

Ich habe mir die Haare ausgerissen, damit mein Brother-Drucker nicht in Verbindung bleibt, nachdem ich einen neuen Router installiert habe. Dies scheint das Problem völlig gelöst zu haben. Vielen Dank!

09/09/2018 durch Mike Garnier

Ich würde dich küssen, wenn du hier wärst! Vielen Dank!

11/01/2019 durch Cypress Admin

Segne dich, Mr. Bright !!! Es funktionierte. Ich werde die Details für das angeben, was ich genau getan habe:

Als Referenz habe ich versucht, den Drucker an mein Ipad Pro anzuschließen.

Drucker: Brother MFC-L2700DW

(1) Wählen Sie auf dem Drucker die folgenden Optionen aus:

Speisekarte

Option 6 Netzwerk

Option #2 WLAN

Option 3 Einrichtungsassistent

(Sie sehen den Namen eines WLANs. Wählen Sie den Namen aus, den Sie mit Ihrem Computer oder Tablet verwenden.

(2) Wählen Sie auf dem Drucker die folgenden Optionen aus:

Speisekarte

Option 6 Netzwerk

Option #2 WLAN

Option 1 TCP / IP

Option # 0 IPv6

Wählen Sie dann Ja oder Aktivieren (für IPv6).

Letzter Schritt:

Ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose und schalten Sie ihn wieder ein. Er wird nun mit Ihrem elektronischen Gerät synchronisiert. Ich habe diesen Prozess gestern tatsächlich durchgeführt, aber ich wollte über Nacht warten, um zu sehen, ob die Schritte tatsächlich stecken geblieben sind. Zuvor musste ich meinen Drucker vom Stromnetz trennen und versuchen, eine kurze Verbindung herzustellen, um eine Seite zu drucken. In anderen Fällen konnte ich, egal was ich tat, weder drucken noch scannen. Das gesamte Guthaben geht an die Person, die das Update veröffentlicht hat: Mr. Grey Bright !!!

14.06.2019 durch Texas

Warum funktioniert das? Warum sollte die Aktivierung von IPv6 einen Unterschied machen?

08/07/2019 durch Leo Chang

Vielen Dank !!!! Ich würde einen Hammer nehmen, wenn ich heute keine Lösung finden könnte !! Vielen Dank, Mr. Grey Bright, Sie sind ein Druckerretter !!!

30.09.2019 durch Renee Masucci

Rep: 109

Nach einem Blitzschlag musste mein Arris-Router ersetzt werden. Wenn mein Brother-Drucker MFC 8710-DW danach in den Ruhezustand wechselt, wird die Verbindung zu meinem iMAC (Betriebssystemversion 10.13.6) getrennt. Hier ist die Reihe von Dingen, die ich getan habe und was passiert ist. Es scheint so weit, dass meine Verbindung nicht mehr unterbrochen wird. Dies hat mehrere Stunden gedauert, und hoffentlich spart mein Schreiben jemand anderem ähnliche Frustration und Zeit.

1. Ich habe neue Druckertreiber von der Brother-Website installiert. Dies schien nicht zu helfen.

iPhone 7 steckt in der Boot-Schleife fest

2. Ich habe eine neue Druckerfirmware von der Website installiert. Dies schien nicht zu helfen.

3. Während der Drucker vorübergehend angeschlossen war, ging ich zu Einstellungen> Drucker und Faxgeräte> Optionen und Verbrauchsmaterialien> Druckerwebseite anzeigen> Netzwerk> Protokoll> und deaktivierte 'Luftdruck'. Dies schien nicht zu helfen, aber ich ließ es abgewählt.

4. Dann ging ich wie oben zu 'Computer-Webseite anzeigen', dann> Netzwerk> auf die Schaltfläche IPv6 (drahtlos) und dann auf 'IPv6 aktivieren'. Mein Drucker hat sich im Ruhezustand immer noch vom Mac getrennt.

5. Ich habe die CUPS-Schnittstelle für meinen Mac aktiviert. Dies, vielleicht zusätzlich zu den oben genannten, hielt mich mit meinem Drucker verbunden. Hier sind die Details zu CUPS

CUPS = Common UNIX Printing System.

Es kann auf einem MAC standardmäßig deaktiviert werden

Um festzustellen, ob CUPS auf Ihrem Drucker deaktiviert ist, gehen Sie zu:

http: // localhost: 631 / Drucker

Wenn der Bildschirm 'Webinterface ist deaktiviert' angezeigt wird, ist auf Ihrem MAC CUPS nicht aktiviert.

So aktivieren Sie CUPS: ”

Gehen Sie oben rechts auf Ihrem Mac und wählen Sie die Lupe aus. Daraufhin wird ein Suchfeld für Scheinwerfer angezeigt. Geben Sie 'Terminal' (ohne Anführungszeichen) in dieses Feld ein. Das bringt eine andere Box. Fahren Sie in der letzten Zeile des Felds fort, geben Sie ein (ohne Anführungszeichen): 'cupsctl WebInterface = yes' und drücken Sie dann entweder die Eingabetaste oder die Eingabetaste.

Gehen Sie nun zurück zur Website http: // localhost: 631 / printers und suchen Sie nach Ihrem Drucker. Wenn es dort ist, haben Sie CUPS aktiviert.

Danach blieb mein Computer mit dem Drucker verbunden. Der Drucker wird nie in meiner Arris Router Client-Liste angezeigt, reagiert jedoch weiterhin auf meine Druckbefehle.

Bemerkungen:

Ich danke dir sehr. Geschätzt.

29.09.2008 durch robandshelley01

Vielen Dank für die Schritt-für-Schritt-Anleitung. Seit vielen Monaten verwende ich den Einrichtungsassistenten meines Druckers jedes Mal, wenn ich drucken muss. Ich habe Ihre Anweisungen für die Schritte 4 und 5 befolgt und kann wieder von überall im Raum drucken. Danke danke danke.

31.12.2008 durch catm309

Das funktioniert! Ich habe mir buchstäblich die Haare herausgerissen, als ich versuchte, meinen Drucker so anzuschließen, wie es war, bevor ich das Modem / den Router auf das neue „Panorama“ 2.5 / 5 umstellte und diese Anweisungen funktionierten! Jetzt kann ich von jedem iPhone (das mit dem Wi-Fi in meinem Haus verbunden ist) eine Verbindung herstellen und DRUCKEN !!

Dort gab es eine Sache, die ich anders gemacht habe: Auf # 3 musste ich den „AirPrint“ wieder einschalten, um zurück zu gehen und die Anweisungen zu beenden, aber ansonsten folgte ich diesen Anweisungen und in 10 Minuten funktionierte es wieder wie zuvor Ich habe den Router gewechselt.

Danke, dass du diese geschrieben hast!

18.02.2019 durch sherrygallardo08

Das hat bei mir funktioniert. Ich habe Tassen aktiviert und trotzdem ist der Drucker am nächsten Tag mit WiFi verbunden !!!!

19.05.2019 durch Jgiesbers

19. August 2019. Markieren Sie diesen Tag in der Geschichte. Es funktionierte! Ich habe mein WIFI-Passwort buchstäblich 1000 Mal eingegeben, um es im Laufe der Jahre auszudrucken. Viele zukünftige Stunden meines Lebens wurden jetzt gerettet. Ich danke dir sehr.

19.08.2019 durch Jared Khan

Rep: 37

Dies ist ein alter Thread, aber ich habe immer noch das gleiche Problem mit meinem Brother-Drucker. Ich habe keine dauerhafte Lösung, aber ich habe einige Dinge beobachtet, die helfen könnten. Beachten Sie, dass ich mit Ihrer typischen Heim-WLAN- / Router-Kombinationseinheit begonnen habe, die ich von Ubiquiti Networks auf Standalone-Geräte auf professioneller Ebene aufgerüstet habe, um ein erweitertes Maß an Verwaltung und Abdeckung in meinem gesamten Haus zu gewährleisten.

1) Ich glaube nicht, dass dies ein Problem ist, wenn der Drucker die WLAN-Verbindung verliert, aber mehr Drucker nicht aufwachen.

Am Unifi Controller kann ich sehen, dass der Drucker eine aktive Funkverbindung zu meinem Zugangspunkt hat.

2) Der Drucker wacht immer auf und druckt, wenn ich von meinem Mac (der CUPS verwendet) drucke, war jedoch immer ein Problem von Windows.

3) Wenn ich nicht drucken oder nicht auf die Weboberfläche des Druckers zugreifen kann, kann ich von meinem Unifi Controller aus einen Befehl zum erneuten Verbinden ausgeben.

Windows kommuniziert sofort mit dem Drucker und druckt nach Ausgabe des Befehls alles, was sich in meiner lokalen Warteschlange befindet.

Meine fundierte Annahme ist, dass das Drucken vom Mac aus, nachdem der Drucker in den Ruhemodus versetzt wurde, etwas bewirkt, das das richtige Signal sendet, um den Drucker aufzuwecken, was Windows nicht tut.

Über den Unifi-Controller kann ich sehen, dass das WLAN-Radio des Druckers mit dem Access Point kommuniziert, auch wenn ich die Weboberfläche (direkte IP) des Druckers nicht erreichen kann. Dies würde auf eine Funktion vom Typ 'Wake on LAN' auf TCP / IP-Ebene hinweisen, die unter WLAN nicht ordnungsgemäß funktioniert, da sowohl die Unterstützung von Brother als auch andere Internetbeiträge darauf hingewiesen haben, dass das Verschieben dieser Drucker auf eine kabelgebundene Ethernet-Verbindung dieses Problem zu beheben scheint.

Die Tatsache, dass die Weboberfläche nach dem Ruhezustand nicht reagiert, deutet auf ein Problem bei der Implementierung des Wireless / IP-Subsystems durch Brother hin. Dies kann ein Chipsatzproblem sein, da neuere Modelle mit 5-GHz-Unterstützung (dh sie haben unterschiedliche Funkchipsätze) NICHT dasselbe Problem aufweisen. Ich habe auch Windows dafür verantwortlich gemacht, dass nicht das gleiche Wecksignal gesendet wird, das beim Drucken von Macs gesendet wird.

Die andere Lektion, die ich gelernt habe, ist, dass diese älteren 2,4-GHz-WLAN-Modelle nicht für die Verwendung mit Windows empfohlen werden sollten, es sei denn, Sie drucken direkt über USB oder Ethernet.

Rep: 49

Hallo, ich hatte heute ein ähnliches Problem mit meinem Drucker und hier ist, wie ich es behoben habe mit -

  • Zunächst müssen Sie das Problem identifizieren, da bei häufigen Verbindungen festgestellt wird, dass es sich meistens um den WIFI-Router handelt, der das Problem verursacht. WIFI Router Firmware Muss aktualisiert werden und funktioniert-
  • Gehen Sie jetzt zu Ihrem Router Login und suchen Sie den Sicherheitsauthentifizierungstyp. Wenn Sie WEP Security verwenden, empfehle ich die Verwendung von WPA2-PSK Security.
  • Überprüfen Sie Ihren Druckertreiber und aktualisieren Sie ihn auf die neueste Version des verfügbaren Druckertreibers.
  • Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Drucker-Offline-Modus in den Druckereinstellungen.

Um den vollständigen Fix zu finden, gehen Sie zu Drucker-Offline- und häufige Verbindungskorrektur Mal sehen, ob das Ihnen hilft, das Problem zu beheben. Kommentar abgeben und mich wissen lassen, wie es gelaufen ist.

Bemerkungen:

EINFACHE Antwort Wenn Sie die Firmware auf orbi aktualisieren, wird der drahtlose Bruder durcheinander gebracht. Keine Ahnung warum, aber das funktioniert:

Verwenden Sie einen Papierklick und drücken Sie die Reset-Taste mit einem Klick. Halten Sie sich nicht fest. Die Lichter gehen an. Drücken Sie dann die schwarze Synchronisierungstaste auf orbi. Zwei Minuten später wird das DHCP zurückgesetzt und es funktioniert wieder

06/07/2020 durch gutnick

Wiederholung: 25

HIER IST DIE LÖSUNG: Wenn Sie kürzlich von 2,4 GHz auf 5 GHz WLAN umgestellt haben, ist dies das Problem! Brother-Drucker können keine Verbindung zu 5-GHz-WLAN herstellen. Wenn Sie jedoch Ihren Internetprovider fragen, können sie das kombinierte Netzwerk in zwei separate Netzwerke aufteilen, ein 2,4-GHz- und ein 5-GHz-Netzwerk. Schließen Sie dann Ihren Drucker an das 2,4-GHz-Netzwerk an. Ich habe viel zu lange versucht, das herauszufinden, also hoffe ich, dass dies jemandem den Ärger erspart.

Bemerkungen:

crawley73 ist richtig!

26.06.2019 durch Kennzeichen

Wiederholung: 13

Wenn Sie Ihren Bruderdrucker nicht an das WLAN anschließen können, führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Problem mit dem Bruderdrucker zu beheben. Sie können sie verwenden, um Ihr Problem zu lösen.

  1. Überprüfen Sie das Netzwerkkennwort und stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Kennwort auf Ihrem Drucker eingeben.
  2. Überprüfen Sie die WLAN-Signale und setzen Sie die Netzwerksignale zurück.
  3. Setzen Sie die Netzwerkeinstellungen zurück und schließen Sie den Drucker wieder an.
  4. Aktualisieren Sie den Drucker.

Nachdem Sie alle diese Anweisungen befolgt haben, können Sie Ihren Drucker an das WLAN anschließen. irgendwie wenn dein Bruder Drucker stellt keine Verbindung zu WLAN her . Besuchen Sie askprob-Blogs, um das Problem zu beheben.

Bemerkungen:

Das Problem besteht darin, dass keine Verbindung zum WLAN hergestellt wird. Das Problem besteht darin, dass die Verbindung nach dem Herstellen der Verbindung nicht mehr besteht. Es heißt, es sei so, aber kein einziger Computer im Haus kann darauf drucken, nachdem er das erste Mal in den Ruhezustand versetzt wurde. Das Lustige ist, wenn Sie die Print & Scan-App oder das Print & Scan-Programm auf dem Computer öffnen, können Sie auch einen Tag nach dem Einschlafen scannen. Wenn Sie jedoch versuchen zu drucken, sagt der Computer, dass der Drucker OFFLINE ist. Die einzige Möglichkeit zur Wiederherstellung besteht darin, den Drucker auszuschalten und wieder einzuschalten. Nach einigen Sekunden wird der Druckauftrag gestartet. Ich habe jede Antwort hier oben ausprobiert und keine hat dieses Problem behoben.

22.04.2020 durch Tomzstang

Rep: 169

Gepostet: 16.09.2017

Danke für die Ideen!

Es heißt WPS für die Sicherheit, wobei WPA2-PSK aktiviert ist.

Ich muss leider 2,4 GHz verwenden, da dieser Drucker, den ich erst vor einem Jahr gekauft habe, nicht mit 5 GHz funktioniert.

Der Kanal scheint nicht überlastet zu sein (es heißt Interferenzpegel 'akzeptabel'), aber ich kann ihn nicht jedes Mal ändern, wenn ich etwas drucken möchte.

Betreff: 3. Sind für statische IP-Geräte andere Geräte konfiguriert? Eine Möglichkeit besteht darin, eine Verbindung zu Ihrem Netzwerk herzustellen, entweder über Kabel oder über WLAN. Führen Sie ipconfig in der Eingabeaufforderung (Windows) oder ifconfig im Terminal für Mac aus. z.B

Mein Vizio-Fernseher schaltet sich immer wieder aus

Ich bin mir nicht sicher, ob ich Ihre Frage verstehe. Wenn Sie fragen, ob andere Geräte mit dem drahtlosen Netzwerk verbunden sind, ja. Ich habe zwei Rokus, meinen Laptop, mein iPhone und meine Alexa.

Wiederholung: 1

Ich habe von 5 GHz auf 2,4 GHz umgestellt und das Problem mit Brother MFC-L2700DW wurde behoben. Ich habe eine UnityMedia-Verbindung in Deutschland und nachdem ich den Router gewechselt und die Geschwindigkeit erhöht hatte, trat dieses Problem auf. Ich habe meinen Drucker einige Male ohne Hilfe zurückgesetzt.

Schließlich am Router angemeldet und durch Deaktivieren von 5 GHz auf 2,4 GHz geändert.

Hoffe das hilft.

Wiederholung: 1

Kein IPv6 auf meinem 845-MFC-WLAN-Drucker. Es ist sehr ärgerlich, da es kein billiger Drucker war und für uns auch ein Scanner / Fax / Scan-to-E-Mail-Gerät ist. Statische IP scheint dies auch nicht zu tun. Es gibt auch keine echte Möglichkeit, den Drucker fest mit dem Netzwerk zu verbinden. Bruder - wie wäre es mit der Behebung dieses Problems ????

Bemerkungen:

Nie wieder kaufe ich einen Bruder. Sogar ein Spezialist hat Probleme, die Wifi-Probleme zu beheben

15.12.2019 durch Eddy Van Wulpen

Wiederholung: 1

Hallo,

Ich habe einen Brother MFC-L3750CDW und einen ASUS-Router. Mein Drucker funktioniert normalerweise nach einem Neustart des Druckers und / oder des Routers einwandfrei, akzeptiert jedoch nach einigen Stunden keine neuen Druckaufträge mehr. Die Unterstützung durch den Bruder war keine wirkliche Hilfe und ich war bereit, meinen neuen Drucker aus dem Fenster zu werfen. Ich vermutete, dass die WLAN-Verbindung lautlos unterbrochen werden würde (obwohl immer noch eine Verbindung angezeigt wird), und ich weigerte mich zu glauben, dass sich mein Drucker innerhalb von 5 Fuß von meinem Router befinden muss (meiner ist etwa 20 Fuß durch 3 Wände entfernt). Alle oben genannten Ideen können hilfreich sein, reichten jedoch nicht aus, um meinen Drucker in Verbindung zu halten. Nach stundenlanger Suche im Internet entdeckte ich ein obskures Posting mit einer ASUS-Router-Einstellung, das das Problem für mich vollständig behoben hat, und die Druckerverbindung ist seit über einem Monat stabil. Ich kann auch direkt von meinem iPhone aus drucken, was früher auch nie funktioniert hat.

Melden Sie sich über die Adressleiste Ihres Browsers im Administratormenü Ihres ASUS-Routers an (normalerweise) http://192.168.1.1 ) und klicken Sie dann auf das Menü Drahtlos auf der linken Seite. Gehen Sie unter die Registerkarte 'Professional' und scrollen Sie nach unten, um die Einstellung 'Airtime Fairness' zu finden. Es ist wahrscheinlich standardmäßig aktiviert, aber dies führt dazu, dass der Drucker die WLAN-Verbindung stillschweigend verliert. Schalten Sie ihn daher auf 'Deaktivieren'. Soweit ich das beurteilen kann, gibt es kein wirkliches Problem beim Deaktivieren dieser Einstellung. Ich denke, es soll verhindern, dass einige Geräte das Wifi-Netzwerk monopolisieren, aber ich hatte keine Probleme damit, es auszuschalten, und jetzt funktioniert mein Drucker hervorragend! Ich weiß nicht, ob eine ähnliche Einstellung für Nicht-ASUS-Router vorhanden ist, aber wenn dies der Fall ist, versuchen Sie, sie auszuschalten. Soweit ich das beurteilen kann, ist die Fairness zur Sendezeit nicht mit Brother-Druckern kompatibel. Ich weiß nicht, warum der technische Support von Brother nichts über diese Router-Einstellung zu wissen scheint. Vielleicht ist sie nur bei ASUS zu finden. Viel Spaß beim Drucken!

Wiederholung: 1


EINFACHE Antwort! Wenn Sie die Firmware auf orbi aktualisieren, wird der drahtlose Bruder durcheinander gebracht. Keine Ahnung warum, aber das funktioniert:

Verwenden Sie einen Papierklick und drücken Sie die Reset-Taste auf der Rückseite mit einem einfachen Klick. Halten Sie sich nicht fest. Die Lichter gehen an. Drücken Sie dann die schwarze Sync-Taste auf orbi. Zwei Minuten später wird das DHCP zurückgesetzt und es funktioniert wieder.

Wiederholung: 1

Nachdem ich bemerkt habe, dass das Problem mit meinem Windows-Computer zusammenhängt und nicht vom iPad gedruckt wird, versuche ich dieses Update. Ich fand. Gerade geändert

molan ∙ 22. Dezember 2014 um 22:27 Uhr

Stellen Sie außerdem sicher, dass der auf dem Computer des Benutzers installierte Druckertreiber einen TCP-basierten Port verwendet. Viele dieser Drucker erstellen gerne einen WSD-Port, obwohl Sie während des Setups TCP auswählen. WSD ist schrecklich, wenn man einfach anhält und nicht alleine arbeitet

Wiederholung: 11

Für diejenigen unter Ihnen, die Ihr Problem nicht gelöst haben, nachdem Sie die oben genannten Schritte ausgeführt haben (Aktivieren von IPV6 auf Ihrem Drucker): Deaktivieren Sie IPV6 auf Ihrem Router. Hat den Trick für mich gemacht. Sofort. Ich musste meinen Drucker oder andere Netzwerkgeräte, die darauf drucken, nicht neu starten - der Drucker wurde einfach sofort angezeigt.

Drucker: Brother MFC-L3750CDW mit Hauptfirmware Version Q Sub1 Firmware Version 1.59

Router: ARRIS BGW210-700 mit Firmware v2.7.7

Wiederholung: 1

Mein MFC-L2700DW hat die Verbindung nach 10 Minuten nach dem Einrichten getrennt. Ich hätte mehr als 25 Mal von Grund auf neu eingerichtet.

Nachdem ich diese Seite gelesen hatte, versuchte ich es mit NETWORK, WIRELESS, TCP /, IPv6 und klickte dann auf Aktiviert. 12 Stunden lang keine Unterbrechung der drahtlosen Verbindung, dann wurde 'Verbindung prüfen' angezeigt. Dann habe ich nur den Drucker neu gestartet. Seitdem (vor einem Monat) gibt es keinen Verbindungsverlust mehr! Große Erleichterung. Vielen Dank an alle.

Wiederholung: 1

Vielen Dank an alle, insbesondere an Poster Gray Bright oben, die den Benutzern mitgeteilt haben, dass sie IPv6 Internet Protocol Version 6 auf ihren drahtlosen Druckern aktivieren sollen. Diese Lösung löste das frustrierende Konnektivitätsproblem, das mich viele Monate lang plagte, nachdem ich einen neuen WLAN-Router installiert hatte.

Wiederholung: 1

Das Befolgen dieser Schritte sollte das Problem beheben Der Drucker trennt sich weiterhin vom WiFi-Netzwerk .

  1. Versuchen Sie, die Verbindung mit einem Kabel zum Drucker herzustellen. Auf diese Weise können Sie feststellen, ob das WLAN-Signal das Problem ist. Wenn Ihr Drucker über ein USB-Kabel funktioniert, müssen Sie ihn verschieben.
  2. Überprüfen Sie die Druckerwarteschlange. Ein fehlerhafter Druckauftrag hält möglicherweise die Zeile hoch. In diesem Fall müssen Sie ihn einfach abbrechen. Das Herunterladen und Verarbeiten eines großen Dokuments kann auch länger dauern als erwartet.
  3. Starten Sie den Drucker neu. Wenn Sie in den letzten 20 Jahren eine Technologie besessen haben, kennen Sie den Bohrer. Trennen Sie das Gerät vom Stromnetz, warten Sie eine Minute und schließen Sie es wieder an. Oft reicht dies aus, um das Problem zu beheben.
  4. Stellen Sie sicher, dass die Firmware auf dem neuesten Stand ist. Hersteller führen Updates ein, um Fehler, Schwachstellen und andere Probleme zu beheben - einschließlich Konnektivitätsproblemen. 'In einigen Fällen haben wir festgestellt, dass Aktualisierungen von Routern und Computern die Verbindung zu Druckern unterbrechen.'
  5. Setzen Sie den Drucker zurück. Dies ist Ihre 'nukleare Option'. Wenn alles andere fehlschlägt, werden alle Einstellungen gelöscht, einschließlich Ihrer WLAN-Anmeldeinformationen, sodass Sie die Verbindung wiederherstellen können. Die Anweisungen zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen variieren je nach Marke und Modell. Wenn der Drucker über eine Flüssigkristallanzeige verfügt, finden Sie den Befehl im Einstellungsmenü des Druckers. Bei einigen HP Modellen müssen Sie den Drucker ausschalten, den Netzstecker für 30 Sekunden ziehen und ihn wieder einschalten, während Sie die Resume-Taste 10 bis 20 Sekunden lang gedrückt halten.
iPod deaktiviert Versuchen Sie es erneut in 24 Millionen Minuten

Wiederholung: 1

Bei einem Canon MF260-Drucker tritt ein ähnliches Problem auf. Der Drucker geht aus Energiespargründen in den Ruhezustand und beendet anscheinend die Erneuerung der DHCP-Lease. Ich kann das Setup-Menü verwenden, um WiFi mithilfe des auf dem Drucker gespeicherten Kennworts wieder zu aktivieren, und alles funktioniert wie erwartet. Ich muss den Drucker nur manuell aufwecken und anscheinend das Setip-Menü durchgehen. Der Drucker muss so etwas wie 'Wake on LAN' haben, aber drahtlos.

Wiederholung: 1

Hier sind einige Schritte, um zu beheben, dass der Canon-Drucker keine Verbindung zum WLAN-Fehler herstellt:

Schritt 1: Diagnose mit Netzwerk-Fehlerbehebung: Die Windows-Systeme verfügen über eine integrierte Funktionalität namens 'Network Troubleshooter'. Diese integrierten Dienstprogramme unterstützen den Benutzer bei der Diagnose und Lösung vieler Probleme.

Schritt 2: Überprüfen Sie die Grundlagen der drahtlosen Netzwerkkonnektivität: Um eine ordnungsgemäße Verbindung mit einem Wi-Fi-Netzwerk herzustellen, sollten bestimmte Optionen aktiviert sein.

Schritt 3: Überprüfen Sie die Druckertreiber: Möglicherweise liegt auch ein Problem mit Ihren Druckertreibern vor. Der falsch installierte Treiber kann Ihnen eine Katastrophe zufügen.

Ich hoffe, diese Schritte helfen Ihnen bei der Behebung des Problems '' 'Canon-Drucker stellt keine Verbindung zum WLAN her' '' Error. Wenn Sie immer noch mit dem gleichen Fehler konfrontiert sind, können Sie sich an offizielle Canon-Experten wenden.




Jessica