MacBook Pro 15 'Unibody Logic Board-Ersatz Anfang 2011

Geschrieben von: Walter Galan (und 6 weitere Mitwirkende)
  • Bemerkungen:219
  • Favoriten:73
  • Abschlüsse:130
MacBook Pro 15' alt=

Schwierigkeit

Schwierig

Schritte



33

Erforderliche Zeit

13 Stunden

Abschnitte

7

Flaggen

0

Einführung

Verwenden Sie diese Anleitung, um Ihre blanke Logikplatine auszutauschen. Dies erfordert das Entfernen aller an der Logikplatine angebrachten Komponenten.

Werkzeuge

  • Arctic Silver ArctiClean
  • Arctic Silver Thermal Paste
  • Phillips # 1 Schraubendreher
  • Phillips # 00 Schraubendreher
  • Spudger
  • T6 Torx Schraubendreher
  • Dreipunkt-Schraubendreher Y0

Teile

  • MacBook Pro 15 'Unibody (Anfang 2011) 2,0-GHz-Logikplatine
  • MacBook Pro 15 'Unibody (Anfang 2011) Kleine Kühlkörper
  • MacBook Pro 15 'Unibody (Anfang 2011) 2,2-GHz-Logikplatine
  • MacBook Pro 15 'Unibody (Anfang 2011) 2,3-GHz-Logikplatine
  1. Schritt 1 Kleinbuchstaben

    Entfernen Sie die folgenden zehn Schrauben, mit denen das untere Gehäuse am oberen Gehäuse befestigt ist:' alt=
    • Entfernen Sie die folgenden zehn Schrauben, mit denen das untere Gehäuse am oberen Gehäuse befestigt ist:

    • Drei Kreuzschlitzschrauben (13,5 mm (14,1 mm)).

    • Sieben 3 mm Kreuzschlitzschrauben.

    • Beachten Sie beim Entfernen dieser Schrauben, wie sie in einem leichten Winkel herauskommen. Sie müssen auf die gleiche Weise neu installiert werden.

    Bearbeiten 39 Kommentare
  2. Schritt 2

    Heben Sie das untere Gehäuse mit beiden Händen in der Nähe der Entlüftung an, um es von zwei Clips zu lösen, mit denen es am oberen Gehäuse befestigt ist.' alt=
    • Heben Sie das untere Gehäuse mit beiden Händen in der Nähe der Entlüftung an, um es von zwei Clips zu lösen, mit denen es am oberen Gehäuse befestigt ist.

    • Entfernen Sie das Kleinbuchstaben und legen Sie es beiseite.

    Bearbeiten 5 Kommentare
  3. Schritt 3 Batterieanschluss

    Bei bestimmten Reparaturen (z. B. Festplatte) ist das Trennen des Batteriesteckers nicht erforderlich, verhindert jedoch einen versehentlichen Kurzschluss der Elektronik auf der Hauptplatine. Wenn Sie den Batteriestecker nicht abziehen, seien Sie bitte vorsichtig, da Teile des Motherboards möglicherweise elektrifiziert sind.' alt= Verwenden Sie die Kante eines Spudgers, um den Batteriestecker von seiner Buchse auf der Hauptplatine nach oben zu hebeln.' alt= ' alt= ' alt=
    • Bei bestimmten Reparaturen (z. B. Festplatte) ist das Trennen des Batteriesteckers nicht erforderlich, verhindert jedoch einen versehentlichen Kurzschluss der Elektronik auf der Hauptplatine. Wenn Sie den Batteriestecker nicht abziehen, seien Sie bitte vorsichtig, da Teile des Motherboards möglicherweise elektrifiziert sind.

    • Verwenden Sie die Kante eines Spudgers, um den Batteriestecker von seiner Buchse auf der Hauptplatine nach oben zu hebeln.

    • Es ist nützlich, an beiden kurzen Seiten des Steckverbinders nach oben zu hebeln, um ihn aus der Steckdose herauszuziehen.

    Bearbeiten 18 Kommentare
  4. Schritt 4

    Biegen Sie das Batteriekabel leicht von der Buchse auf der Hauptplatine weg, damit es sich während der Arbeit nicht versehentlich selbst verbindet.' alt=
    • Biegen Sie das Batteriekabel leicht von der Buchse auf der Hauptplatine weg, damit es sich während der Arbeit nicht versehentlich selbst verbindet.

    Bearbeiten 4 Kommentare
  5. Schritt 5 Batterie

    Entfernen Sie die beiden 7,4-mm-Dreipunktschrauben, mit denen die Batterie am oberen Gehäuse befestigt ist.' alt=
    • Entfernen Sie die beiden 7,4-mm-Dreipunktschrauben, mit denen die Batterie am oberen Gehäuse befestigt ist.

    Bearbeiten 9 Kommentare
  6. Schritt 6

    Ziehen Sie das abgerundete Ende des Batteriewarnetiketts (das ohne Klebstoff) vorsichtig vom Großbuchstaben zwischen der Batterie und dem optischen Laufwerk ab, um eine zusätzliche Dreipunktschraube freizulegen.' alt=
    • Ziehen Sie das abgerundete Ende des Batteriewarnetiketts (das ohne Klebstoff) vorsichtig vom Großbuchstaben zwischen der Batterie und dem optischen Laufwerk ab, um eine zusätzliche Dreipunktschraube freizulegen.

    • Entfernen Sie die letzte 7,4 mm Y0-Dreipunktschraube, mit der die Batterie am oberen Gehäuse befestigt ist.

    • Entfernen Sie das Etikett nicht von der Batterie.

    Bearbeiten 3 Kommentare
  7. Schritt 7

    Verwenden Sie die angebrachte Plastikzuglasche, um den Akku aus dem oberen Gehäuse zu entfernen.' alt=
    • Verwenden Sie die angebrachte Plastikzuglasche, um den Akku aus dem oberen Gehäuse zu entfernen.

    • Wenn Sie eine neue Batterie installieren, sollten Sie dies tun kalibrieren es nach der Installation:

    • Laden Sie es zu 100% auf und laden Sie es dann noch mindestens 2 Stunden lang auf. Ziehen Sie anschließend den Netzstecker und verwenden Sie ihn normal, um den Akku zu entladen. Wenn Sie die Warnung zu niedrigem Batteriestand sehen, speichern Sie Ihre Arbeit und lassen Sie Ihren Laptop eingeschaltet, bis er aufgrund schwacher Batterie in den Ruhezustand wechselt. Warten Sie mindestens 5 Stunden und laden Sie dann Ihren Laptop ohne Unterbrechung zu 100% auf.

    • Wenn Sie nach der Installation Ihres neuen Akkus ungewöhnliche Verhaltensweisen oder Probleme feststellen, müssen Sie dies möglicherweise tun Setzen Sie die SMC Ihres MacBook zurück .

    Bearbeiten 6 Kommentare
  8. Schritt 8 Linker Lüfter

    Entfernen Sie die drei 3,4 mm T6 Torx-Schrauben, mit denen der linke Lüfter an der Hauptplatine befestigt ist.' alt=
    • Entfernen Sie die drei 3,4 mm T6 Torx-Schrauben, mit denen der linke Lüfter an der Hauptplatine befestigt ist.

    • Bei einigen Modellen können diese T6-Torx-Schrauben 3,1 mm lang sein.

    Bearbeiten 3 Kommentare
  9. Schritt 9

    Verwenden Sie das flache Ende eines Spudgers, um den linken Lüfterstecker von der Hauptplatine zu trennen.' alt= Es ist nützlich, den Spudger axial unter den Kabeln des Lüfterkabels hervorzudrehen, um den Stecker zu lösen.' alt= Die Lüfterbuchse und der Lüfteranschluss sind auf dem zweiten und dritten Bild zu sehen. Achten Sie darauf, dass Sie die Kunststoff-Lüfterbuchse nicht von der Hauptplatine abbrechen, wenn Sie den Lüfteranschluss mit Ihrem Spudger gerade nach oben und aus der Buchse herausheben. Das im zweiten Bild gezeigte Layout der Hauptplatine sieht möglicherweise etwas anders aus als bei Ihrer Maschine, aber die Lüfterbuchse ist dieselbe.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Verwenden Sie das flache Ende eines Spudgers, um den linken Lüfterstecker von der Hauptplatine zu trennen.

    • Es ist nützlich, den Spudger axial unter den Lüfterkabeln herauszudrehen, um den Stecker zu lösen.

    • Die Lüfterbuchse und der Lüfteranschluss sind auf dem zweiten und dritten Bild zu sehen. Achten Sie darauf, dass Sie die Kunststoff-Lüfterbuchse nicht von der Hauptplatine abbrechen, wenn Sie den Lüfteranschluss mit Ihrem Spudger gerade nach oben und aus der Buchse herausheben. Das im zweiten Bild gezeigte Layout der Hauptplatine sieht möglicherweise etwas anders aus als bei Ihrer Maschine, aber die Lüfterbuchse ist dieselbe.

    Bearbeiten 3 Kommentare
  10. Schritt 10

    Heben Sie den linken Lüfter aus dem Großbuchstaben.' alt= Bearbeiten
  11. Schritt 11 Logikplatine

    Verwenden Sie das flache Ende eines Spudgers, um den rechten Lüfterstecker aus der Buchse auf der Hauptplatine zu heben.' alt=
    • Verwenden Sie das flache Ende eines Spudgers, um den rechten Lüfterstecker aus der Buchse auf der Hauptplatine zu heben.

    • Es ist nützlich, den Spudger axial unter den Lüfterkabeln herauszudrehen, um den Stecker zu lösen.

    Bearbeiten 2 Kommentare
  12. Schritt 12

    Entfernen Sie die drei 3,6 mm (3,1 mm) T6 Torx-Schrauben, mit denen der rechte Lüfter an der Hauptplatine befestigt ist.' alt= Heben Sie den rechten Lüfter aus seiner Öffnung in der Hauptplatine.' alt= ' alt= ' alt=
    • Entfernen Sie die drei 3,6 mm (3,1 mm) T6 Torx-Schrauben, mit denen der rechte Lüfter an der Hauptplatine befestigt ist.

    • Heben Sie den rechten Lüfter aus seiner Öffnung in der Hauptplatine.

    Bearbeiten ein Kommentar
  13. Schritt 13

    Ziehen Sie das Kamerakabel aus der Buchse auf der Hauptplatine.' alt=
    • Ziehen Sie das Kamerakabel aus der Buchse auf der Hauptplatine.

    • Heben Sie das Kamerakabel beim Trennen nicht nach oben. Wenn Sie am Kabel nach oben ziehen, können sowohl das Kabel als auch die Hauptplatine beschädigt werden. Ziehen Sie das Kabel parallel zur Vorderseite der Hauptplatine.

    Bearbeiten 2 Kommentare
  14. Schritt 14

    Verwenden Sie das flache Ende eines Spudgers, um den AirPort / Bluetooth-Anschluss aus seiner Buchse auf der Hauptplatine herauszuhebeln.' alt=
    • Verwenden Sie das flache Ende eines Spudgers, um den AirPort / Bluetooth-Anschluss aus seiner Buchse auf der Hauptplatine herauszuhebeln.

    Bearbeiten ein Kommentar
  15. Schritt 15

    Verwenden Sie das flache Ende eines Spudgers, um den Stecker des optischen Laufwerks aus der Buchse auf der Hauptplatine zu heben.' alt=
    • Verwenden Sie das flache Ende eines Spudgers, um den Stecker des optischen Laufwerks aus der Buchse auf der Hauptplatine zu heben.

    Bearbeiten 2 Kommentare
  16. Schritt 16

    Trennen Sie das Kabel der Festplatte / des IR-Sensors von der Buchse auf der Hauptplatine, indem Sie es unter dem Stecker anheben.' alt=
    • Trennen Sie das Kabel der Festplatte / des IR-Sensors von der Buchse auf der Hauptplatine, indem Sie es unter dem Stecker anheben.

    Bearbeiten
  17. Schritt 17

    Verwenden Sie das flache Ende eines Spudgers, um den Anschluss für den Subwoofer / den rechten Lautsprecher aus der Buchse auf der Hauptplatine zu ziehen.' alt=
    • Verwenden Sie das flache Ende eines Spudgers, um den Anschluss für den Subwoofer / den rechten Lautsprecher aus der Buchse auf der Hauptplatine zu ziehen.

    • Hebeln Sie unter den Drähten hervor.

    Bearbeiten 3 Kommentare
  18. Schritt 18

    Entfernen Sie die beiden 1,5 mm (1,2 mm) Kreuzschlitzschrauben, mit denen die Abdeckung des Tastatur- / Trackpad-Kabels an der Hauptplatine befestigt ist.' alt= Heben Sie die Abdeckung von der Hauptplatine ab und legen Sie sie beiseite.' alt= ' alt= ' alt=
    • Entfernen Sie die beiden 1,5 mm (1,2 mm) Kreuzschlitzschrauben, mit denen die Abdeckung des Tastatur- / Trackpad-Kabels an der Hauptplatine befestigt ist.

    • Heben Sie die Abdeckung von der Hauptplatine ab und legen Sie sie beiseite.

    Bearbeiten 11 Kommentare
  19. Schritt 19

    Verwenden Sie das flache Ende eines Spudgers, um den Trackpad-Stecker nach oben und aus seiner Buchse auf der Hauptplatine herauszuhebeln.' alt=
    • Verwenden Sie das flache Ende eines Spudgers, um den Trackpad-Stecker nach oben und aus seiner Buchse auf der Hauptplatine herauszuhebeln.

    Bearbeiten
  20. Schritt 20

    Verwenden Sie Ihren Fingernagel, um die Halteklappe an der ZIF-Buchse des Tastaturbandkabels hochzuklappen.' alt= Stellen Sie sicher, dass Sie sich an der schwenkbaren Halteklappe und nicht an der Steckdose selbst festhalten.' alt= ' alt= ' alt=
    • Verwenden Sie Ihren Fingernagel, um die Halteklappe an der ZIF-Buchse des Tastaturbandkabels hochzuklappen.

    • Stellen Sie sicher, dass Sie an der schwenkbaren Halteklappe hochstecken. nicht die Steckdose selbst.

    • Ziehen Sie das Tastaturbandkabel mit der Spitze eines Spudgers aus der Buchse.

    Bearbeiten 26 Kommentare
  21. Schritt 21

    Verwenden Sie das flache Ende eines Spudgers, um den Batterieanzeigeanschluss nach oben aus der Buchse auf der Hauptplatine zu heben.' alt=
    • Verwenden Sie das flache Ende eines Spudgers, um den Batterieanzeigeanschluss nach oben aus der Buchse auf der Hauptplatine zu heben.

    Bearbeiten
  22. Schritt 22

    Nehmen Sie die Plastikzuglasche, die an der Kabelverriegelung des Anzeigedatenkabels befestigt ist, und drehen Sie sie zur DC-In-Seite des Computers.' alt= Ziehen Sie das Anzeigedatenkabel gerade aus der Buchse auf der Hauptplatine.' alt= ' alt= ' alt=
    • Nehmen Sie die Plastikzuglasche, die an der Kabelverriegelung des Anzeigedatenkabels befestigt ist, und drehen Sie sie zur DC-In-Seite des Computers.

    • Ziehen Sie das Anzeigedatenkabel gerade aus der Buchse auf der Hauptplatine.

    • Heben Sie das Display-Datenkabel nicht an, da seine Buchse sehr zerbrechlich ist. Ziehen Sie das Kabel parallel zur Vorderseite der Hauptplatine.

    Bearbeiten 16 Kommentare
  23. Schritt 23

    Verwenden Sie die Spitze eines Spudgers, um die Halteklappe an der ZIF-Buchse des Flachbandkabels für die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur hochzuklappen.' alt= Stellen Sie sicher, dass Sie die schwenkbare Halteklappe hochklappen und nicht die Buchse selbst.' alt= ' alt= ' alt=
    • Verwenden Sie die Spitze eines Spudgers, um die Halteklappe an der ZIF-Buchse des Flachbandkabels für die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur hochzuklappen.

    • Stellen Sie sicher, dass Sie die schwenkbare Halteklappe hochklappen. nicht die Steckdose selbst.

      xbox one x lässt sich nicht einschalten
    • Ziehen Sie das Flachbandkabel für die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur aus der Buchse.

    Bearbeiten 4 Kommentare
  24. Schritt 24

    Entfernen Sie die folgenden neun Schrauben:' alt=
    • Entfernen Sie die folgenden neun Schrauben:

    • Sieben 3,6 mm (3,1 mm) T6-Torx-Schrauben auf der Hauptplatine

    • Zwei 8 mm T6 Torx-Schrauben auf der DC-In-Platine

    Bearbeiten 2 Kommentare
  25. Schritt 25

    Heben Sie die Hauptplatinenbaugruppe vorsichtig von der linken Seite ab und arbeiten Sie sie aus dem Großbuchstaben heraus. Beachten Sie dabei das optische Laufwerkskabel und die E / A-Anschlüsse, die sich beim Entfernen verfangen können.' alt= Verwenden Sie gegebenenfalls das flache Ende eines Spudgers, um das Mikrofon vom Großbuchstaben zu trennen.' alt= Ziehen Sie die E / A-Anschlussseite der Hauptplatine von der Seite des Großbuchstabens weg und entfernen Sie die Hauptplatinenbaugruppe.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Heben Sie die Hauptplatinenbaugruppe vorsichtig von der linken Seite ab und arbeiten Sie sie aus dem Großbuchstaben heraus. Beachten Sie dabei das optische Laufwerkskabel und die E / A-Anschlüsse, die sich beim Entfernen verfangen können.

    • Verwenden Sie gegebenenfalls das flache Ende eines Spudgers, um das Mikrofon vom Großbuchstaben zu trennen.

    • Ziehen Sie die E / A-Anschlussseite der Hauptplatine von der Seite des Großbuchstabens weg und entfernen Sie die Hauptplatinenbaugruppe.

    Bearbeiten 16 Kommentare
  26. Schritt 26 Kühlkörper

    Legen Sie die Hauptplatine mit dem Kühlkörper nach oben auf eine weiche, flache Oberfläche.' alt=
    • Legen Sie die Hauptplatine mit dem Kühlkörper nach oben auf eine weiche, flache Oberfläche.

    • Entfernen Sie die sechs Kreuzschlitzschrauben Nr. 1, mit denen der Kühlkörper an der Hauptplatine befestigt ist.

    • Behalten Sie die kleinen Federn im Auge, die sich unter jeder Schraube befinden.

    Bearbeiten ein Kommentar
  27. Schritt 27

    Entfernen Sie den Kühlkörper von der Hauptplatine.' alt=
    • Entfernen Sie den Kühlkörper von der Hauptplatine.

    • Wenn der Kühlkörper nach dem Entfernen aller sechs Schrauben an der Hauptplatine zu haften scheint, kann es hilfreich sein, die beiden Komponenten mit einem Spudger zu trennen.

    • Wenn Sie den Kühlkörper wieder auf der Hauptplatine montieren müssen, haben wir eine Wärmeleitpastenführung das macht das Ersetzen der Wärmeleitpaste einfach.

    Bearbeiten 7 Kommentare
  28. Schritt 28 Logikplatine

    Heben Sie das Mikrofon gegebenenfalls aus der Aussparung im linken Lautsprechergehäuse.' alt=
    • Heben Sie das Mikrofon gegebenenfalls aus der Aussparung im linken Lautsprechergehäuse.

    Bearbeiten
  29. Schritt 29

    Entfernen Sie die beiden 5-mm-Kreuzschlitzschrauben, mit denen der linke Lautsprecher an der Hauptplatine befestigt ist.' alt=
    • Entfernen Sie die beiden 5-mm-Kreuzschlitzschrauben, mit denen der linke Lautsprecher an der Hauptplatine befestigt ist.

    Bearbeiten
  30. Schritt 30

    Falls vorhanden, entfernen Sie den kleinen schwarzen Klebebandstreifen, der den linken Lautsprecheranschluss bedeckt.' alt=
    • Falls vorhanden, entfernen Sie den kleinen schwarzen Klebebandstreifen, der den linken Lautsprecheranschluss bedeckt.

      Windows 10 Reparatur-Tool USB-Download
    • Ziehen Sie die linken Lautsprecherkabel vorsichtig nach oben, um den linken Lautsprecheranschluss aus der Buchse auf der Hauptplatine zu ziehen.

    Bearbeiten
  31. Schritt 31

    Ziehen Sie die Mikrofonkabel vorsichtig nach oben, um den Mikrofonstecker aus der Buchse auf der Hauptplatine zu ziehen.' alt=
    • Ziehen Sie die Mikrofonkabel vorsichtig nach oben, um den Mikrofonstecker aus der Buchse auf der Hauptplatine zu ziehen.

    Bearbeiten
  32. Schritt 32

    Ziehen Sie die Kabel der DC-In-Karte zum Kühlkörper, um die DC-In-Karte von ihrem Sockel auf der Hauptplatine zu trennen.' alt=
    • Ziehen Sie die Kabel der DC-In-Karte zum Kühlkörper, um die DC-In-Karte von ihrem Sockel auf der Hauptplatine zu trennen.

    • Ziehen Sie die Kabel parallel zur Vorderseite der Hauptplatine.

    Bearbeiten
  33. Schritt 33

    Lösen Sie die Laschen auf jeder Seite des RAM-Chips, indem Sie gleichzeitig jede Lasche vom RAM wegdrücken.' alt= Diese Laschen verriegeln den Chip, und wenn Sie sie loslassen, wird der Chip 'platzen'.' alt= ' alt= ' alt=
    • Lösen Sie die Laschen auf jeder Seite des RAM-Chips, indem Sie gleichzeitig jede Lasche vom RAM wegdrücken.

    • Diese Laschen verriegeln den Chip und durch Loslassen wird der Chip 'herausspringen'.

    • Nachdem der RAM-Chip aufgetaucht ist, ziehen Sie ihn direkt aus dem Sockel.

    • Wiederholen Sie diesen Vorgang, wenn ein zweiter RAM-Chip installiert ist.

    • Logikplatine bleibt.

    • Wenn Sie den Kühlkörper wieder auf der Hauptplatine montieren müssen, haben wir eine Wärmeleitpastenführung das macht das Ersetzen der Wärmeleitpaste einfach.

    Bearbeiten 5 Kommentare
Fast fertig!

Befolgen Sie diese Anweisungen in umgekehrter Reihenfolge, um Ihr Gerät wieder zusammenzubauen.

Fazit

Befolgen Sie diese Anweisungen in umgekehrter Reihenfolge, um Ihr Gerät wieder zusammenzubauen.

Gib dem Autor +30 Punkte! Du bist fertig!

130 andere Personen haben diesen Leitfaden ausgefüllt.

Autor

mit 6 weitere Mitwirkende

' alt=

Walter Galan

655.317 Ruf

1.203 Leitfäden verfasst