So reinigen und warten Sie Ihren Vergaser der Serie Briggs and Stratton 675

Geschrieben von: Tim Wirtz (und 5 andere Mitwirkende)
  • Bemerkungen:2. 3
  • Favoriten:fünfzehn
  • Abschlüsse:27
So reinigen und warten Sie Ihren Vergaser der Serie Briggs and Stratton 675' alt=

Schwierigkeit

Mäßig

Schritte



7

Erforderliche Zeit

15 - 30 Minuten

Abschnitte

pc3-10600 vs pc3-12800

eins

Flaggen

eins

In Würfel schneiden' alt=

In Würfel schneiden

Die Schritte in diesem Handbuch sollten aufgeteilt und in eine Reihe von erforderlichen Anleitungen unterteilt werden.

Einführung

Diese Anleitung erfordert etwas mehr Arbeit als einige der anderen Rasenmäherersatzteile. Sie entfernen zuerst den Luftfilter und gehen dann dahinter, um den Vergasertank zu entfernen und zu reinigen. Sie verwenden einen Steckschlüssel mit einem 5/16 'und ½' Sechskantbohrer und einem Hebelwerkzeug. Bevor Sie beginnen, möchten Sie möglicherweise einen O-Ring kaufen, wenn Ihr Rasenmäher alt ist, da der O-Ring im Vergasertank möglicherweise abgenutzt ist. Das Reinigen des Vergasers kann unordentlich werden. Versuchen Sie es daher nicht im Inneren.

Werkzeuge

Teile

  1. Schritt 1 So reinigen und warten Sie Ihren Vergaser der Serie Briggs and Stratton 675

    Stellen Sie sicher, dass der Motor ausgeschaltet ist und das Zündkerzenkabel entfernt und von der Zündkerze entfernt ist, bevor Sie beginnen.' alt=
    • Stellen Sie sicher, dass der Motor ausgeschaltet ist und das Zündkerzenkabel entfernt und von der Zündkerze entfernt ist, bevor Sie beginnen.

    • Entfernen Sie mit einem Flachkopfschraubendreher Nr. 4 die 40-mm-Schraube, mit der das Luftfiltergehäuse befestigt ist.

    Bearbeiten
  2. Schritt 2

    Ziehen Sie mit Ihren Händen das Luftfiltergehäuse unten aus dem Scharnier.' alt=
    • Ziehen Sie mit Ihren Händen das Luftfiltergehäuse unten aus dem Scharnier.

    Bearbeiten
  3. Schritt 3

    Verwenden Sie einen Steckschlüssel mit einem 5/16-Sechskant-Bit, um drei 20-mm-Schrauben hinter dem Luftfilter zu entfernen.' alt= Entfernen Sie mit Ihrer Hand die Kunststoffrückseite vom Luftfilter und legen Sie den Vergaser frei.' alt= ' alt= ' alt=
    • Verwenden Sie einen Steckschlüssel mit einem 5/16-Zoll-Sechskant, um drei 20-mm-Schrauben hinter dem Luftfilter zu entfernen.

    • Entfernen Sie mit Ihrer Hand die Kunststoffrückseite vom Luftfilter und legen Sie den Vergaser frei.

    Bearbeiten
  4. Schritt 4

    Hinweis: Beim Abnehmen der Kunststoffrückseite kann sich eine Kunststoffscheibe lösen. Dies ist normal. Legen Sie es einfach beiseite und bewahren Sie es für den Zusammenbau auf.' alt=
    • Hinweis: Beim Abnehmen der Kunststoffrückseite kann sich eine Kunststoffscheibe lösen. Dies ist normal. Legen Sie es einfach beiseite und bewahren Sie es für den Zusammenbau auf.

    Bearbeiten
  5. Schritt 5

    Verwenden Sie einen Steckschlüssel mit einem Sechskantbohrer, um die 11-mm-Schraube am Boden des Tanks zu entfernen.' alt=
    • Verwenden Sie einen Steckschlüssel mit einem ½ 'Sechskantbohrer, um die 11-mm-Schraube am Boden des Tanks zu entfernen.

    Bearbeiten 3 Kommentare
  6. Schritt 6

    Sobald der Bolzen vom Boden des Vergasertanks entfernt ist, hebeln Sie den Tank vorsichtig mit einem Metallhebel auf, bis er herausspringt. Wenn Sie keinen Spudger haben, funktioniert ein Schlitzschraubendreher.' alt= Entfernen Sie den Tank vollständig, damit Sie ihn reinigen oder ersetzen können.' alt= ' alt= ' alt=
    • Sobald der Bolzen vom Boden des Vergasertanks entfernt ist, hebeln Sie den Tank vorsichtig mit einem Metallhebel auf, bis er herausspringt. Wenn Sie keinen Spudger haben, funktioniert ein Schlitzschraubendreher.

    • Entfernen Sie den Tank vollständig, damit Sie ihn reinigen oder ersetzen können.

    Bearbeiten 5 Kommentare
  7. Schritt 7

    Überprüfen Sie den O-Ring im Vergasertank. Wenn es trocken und abgenutzt ist, müssen Sie möglicherweise den O-Ring ersetzen, bevor Sie Ihr Gerät wieder zusammenbauen.' alt=
    • Überprüfen Sie den O-Ring im Vergasertank. Wenn es trocken und abgenutzt ist, müssen Sie möglicherweise den O-Ring ersetzen, bevor Sie Ihr Gerät wieder zusammenbauen.

    Bearbeiten ein Kommentar
Fast fertig!

Befolgen Sie diese Anweisungen in umgekehrter Reihenfolge, um Ihr Gerät wieder zusammenzubauen.

Fazit

Befolgen Sie diese Anweisungen in umgekehrter Reihenfolge, um Ihr Gerät wieder zusammenzubauen.

Gib dem Autor +30 Punkte! Du bist fertig!

27 andere Personen haben diesen Leitfaden ausgefüllt.

Kann ich DDR3L anstelle von DDR3 verwenden?

Autor

mit 5 weitere Mitwirkende

' alt=

Tim Wirtz

Mitglied seit: 30.01.2015

833 Ruf

1 Leitfaden verfasst

Mannschaft

' alt=

Cal Poly, Team 6-31, Amido Winter 2015 Mitglied von Cal Poly, Team 6-31, Amido Winter 2015

CPSU-AMIDO-W15S6G31

4 Mitglieder

11 Anleitungen verfasst