Fehlerbehebung bei Amazon Kindle First Generation

Der Kindle lässt sich nicht einschalten

Ihr Kindle der ersten Generation lässt sich aus verschiedenen Gründen möglicherweise nicht einschalten. Der häufigste Grund ist, dass die Batterie möglicherweise leer ist. Selbst wenn Sie den Kindle nicht aktiv nutzen, verbraucht er Strom, umso mehr, wenn das WLAN eingeschaltet ist. Andere mögliche Gründe sind ein Fehler in der Software aufgrund von Bewegung des Geräts, Luftfeuchtigkeit oder gar keinem bestimmten Grund. Wenn sich der Kindle nicht einschalten lässt, ist möglicherweise ein neues Motherboard erforderlich. Wir empfehlen Ihnen, ein Upgrade durchzuführen, da der Kauf eines neuen Motherboards Sie genauso viel kosten kann wie ein neuer Kindle.

Die Batterie ist möglicherweise leer.

  • Lassen Sie Ihr Gerät vollständig aufladen und versuchen Sie, es einzuschalten.

Das Gerät ist möglicherweise ausgeschaltet oder es treten Programmierfehler auf

  • Starten Sie das Gerät neu, indem Sie den Netzschalter etwa 30 Sekunden lang gedrückt halten. Warten Sie ca. 3 Minuten, bis das Gerät neu gestartet wurde. Versuchen Sie danach, das Gerät einzuschalten.
  • Schließen Sie das Gerät 15 Minuten lang an eine Stromquelle an. Versuchen Sie dann, das Gerät neu zu starten, während das Gerät noch angeschlossen ist. Dadurch wird sichergestellt, dass die Stromversorgung für einen Neustart ausreicht.

Umfangreiche Programmierfehler aufgrund fehlerhafter Downloads oder fehlerhafter Einstellungen

  • Diese Probleme erfordern möglicherweise ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Dadurch werden alle Ihre Informationen gelöscht und Sie müssen sie wiederherstellen. Folgen Sie dem Link unten, um weitere Informationen zum Zurücksetzen Ihres Kindle zu erhalten.
  • Setzen Sie das Gerät zurück .

Der Bildschirm ist eingefroren, leer oder übersättigt

Eine fehlerhafte Bildschirmanzeige wird höchstwahrscheinlich durch einen vorübergehenden Fehler im Programm verursacht. Am besten versuchen Sie zuerst, das Gerät neu zu starten und zurückzusetzen. Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie möglicherweise Ihren Bildschirm ersetzen.

Vorübergehende Störungen im Programm

  • Starten Sie das Gerät neu, indem Sie den Netzschalter etwa 30 Sekunden lang gedrückt halten. Warten Sie ca. 3 Minuten, bis das Gerät neu gestartet wurde. Versuchen Sie danach, das Gerät einzuschalten.
  • Schalten Sie das Gerät aus und lassen Sie es vollständig aufladen. Dann schalten Sie es wieder ein.

Bildschirmstörungen, die nicht verschwinden

  • Ersetzen Sie den Bildschirm. Siehe 'Ersetzen des Bildschirms'

Zerbrochener oder rissiger Bildschirm

Wenn Sie immer noch auf Ihrem zerbrochenen Bildschirm lesen können und es Sie nicht stört, können Sie Ihren Kindle weiterhin verwenden. Wenn nicht, besteht Ihre einzige echte Option darin, Ihren Bildschirm zu ersetzen.



  • Ersetzen Sie den Bildschirm. Siehe 'Ersetzen des Bildschirms'

Leere Batterie

Stellen Sie vor dem Kauf einer neuen Batterie sicher, dass Ihre Batterie wirklich leer ist. Mit der Zeit verlieren Batterien ihre Fähigkeit, eine Ladung zu halten. In diesem Fall müssen Sie möglicherweise Ihre ersetzen.

  • Schließen Sie das Gerät an und lassen Sie es 2 Stunden lang vollständig aufladen.
  • Ersetzen Sie den Akku des Geräts. Siehe 'Ersetzen des Akkus des Kindle'

Defekter, festsitzender oder klebriger Knopf oder Tastatur

'' Egal, ob Sie während des Lesens essen oder nicht, die Tasten auf Ihrem Kindle werden zwangsläufig klebrig und möglicherweise sogar stecken bleiben. Dies kann an Krümeln oder anderen losen Partikeln zwischen den Tasten liegen oder durch eine klebrige klebrige Substanz verursacht worden sein.

Krümel stecken zwischen oder in Ihren Knöpfen

  • Lose Rückstände entfernen
    1. Fahren Sie Ihren Kindle herunter.
    2. Kippen Sie das Gerät um und schütteln Sie es, um lose Rückstände zu entfernen. Wenn Sie eine Dose Druckluft haben, können Sie diese auch zwischen die Tasten sprühen.

Klebrige Knöpfe

  • Reinigen Sie die Schlüssel
    1. Tauchen Sie ein Wattestäbchen in etwas sanften Isopropylalkohol (Reinigungsalkohol) und bürsten Sie es in der Umgebung jeder Taste. Je nach Schmutzmenge müssen Sie möglicherweise mehrere Tupfer verwenden. Wenn Sie sich über die Stärke des Alkohols nicht sicher sind, probieren Sie ihn zuerst an einer kleinen, unauffälligen Stelle aus, um sicherzustellen, dass er keine Verfärbungen verursacht, oder entfernen Sie die Beschriftung auf den Tasten.
    2. Tauchen Sie ein Tuch oder Handtuch in den Isopropylalkohol und bürsten Sie es über alle Tasten und Oberflächen. Achten Sie dabei darauf, stark beanspruchte Bereiche (wie die Eingabetaste und die Leertaste) zu schrubben, um Ablagerungen zu entfernen. Für besonders schmutzige Stellen können Sie einen Zahnstocher verwenden.
    3. Verwenden Sie ein trockenes, fusselfreies Tuch, um Staub zu entfernen und die Tastatur zu polieren.

Die Tasten funktionieren nicht, wenn sie gedrückt werden

  • Tastatur ersetzen. Siehe „Austauschen der Tastatur“.

Ich habe mein Passwort vergessen und kann mich nicht anmelden.

Überlegen Sie sich bei der Auswahl eines Kennworts, wer Ihr Gerät verwendet, und ein Kennwort, an das Sie sich leicht erinnern können. Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, machen Sie sich keine Sorgen, es gibt Möglichkeiten, ein neues abzurufen.

Setze dein Passwort zurück

  • Probieren Sie die folgenden Kennwörter aus, bis das Gerät das Zurücksetzen / Wiederherstellen des Kindle ermöglicht.
    1. resetmykindle
    2. 111222777
    3. 111333777
  • Fahren Sie dann mit der Wiederherstellung Ihres Geräts fort.

Es wird keine Option zum Zurücksetzen des Kindle angezeigt

Unbequeme Absatzumbrüche, HTML-Markierungen und Zeichencodierung

Störungen wie diese sind Programmierfehler, die höchstwahrscheinlich entweder durch alte Software verursacht werden, die nicht mit dem Format des E-Books kompatibel ist, oder durch einen fehlerhaften Download.

Fehler bei mehreren E-Books

  • Aktualisieren Sie Ihren Kindle
    1. Stellen Sie sicher, dass das WLAN eingeschaltet und das WLAN angeschlossen ist.
    2. Melden Sie sich mit Ihrem Benutzer-Login und Passwort beim Kindle Store an.
    3. Klicken Sie auf der Seite 'Über meinen Kindle' auf den Link 'Software-Updates'.

Fehler mit einem E-Book

  • Laden Sie das E-Book erneut herunter.

Speicherkarte wird nicht gelesen

Der Kindle der ersten Generation ist der einzige Kindle, mit dem der Leser den Speicher des Geräts erweitern kann. Wenn das Gerät die Karte nicht mehr liest, verlieren Sie möglicherweise einige Ihrer E-Books. Diese Fehlfunktion kann durch einen technischen Fehler, eine frittierte Speicherkarte oder defekte Hardware in Ihrem Gerät verursacht werden.

Die Speicherkarte funktioniert in anderen Geräten

  • Versuchen Sie, die Speicherkarte von der Rückseite des Geräts zu entfernen und einzulegen.
  • Besorgen Sie sich eine neue Speicherkarte oder formatieren Sie Ihre vorhandene Karte neu.
  • Ersetzen Sie den Speicherkartenleser. Siehe 'Ersetzen des Speicherkartenlesers'.

Die Speicherkarte funktioniert in anderen Geräten nicht

  • Überprüfen Sie, ob die Speicherkarte im Gerät beschädigt wurde.

Audio-Buchse defekt

Wenn Ihre Audio-Buchse nicht funktioniert, sollten Sie zuerst Ihre Kopfhörer / Lautsprecher überprüfen, um sicherzustellen, dass das Problem nicht darin liegt. Wenn sie funktionieren, besteht möglicherweise ein Verbindungsmangel aufgrund von Schmutz oder die Audiobuchse Ihres Kindle ist möglicherweise defekt.

  • Versuchen Sie, das Audiokabel vom Gerät zu trennen und wieder anzuschließen.
  • Besorgen Sie sich ein anderes Audiogerät und testen Sie die Audiobuchse des Geräts mit einem Audiokabel, um sicherzustellen, dass das Problem im Kindle liegt.
  • Ersetzen Sie die Audio-Buchse des Kindle. Siehe 'Ersetzen der Audio-Buchse'.

Das Gerät stellt keine Verbindung zum Kindle Store her

Das Gerät stellt möglicherweise eine Verbindung zum Kindle Store her, weil andere Prozesse ausgeführt werden, z. B. Downloads oder Updates. Das Problem kann auch durch einen vorübergehenden Fehler im Programm verursacht werden.

  • Stellen Sie sicher, dass das WLAN eingeschaltet und das WLAN angeschlossen ist.
  • Schließen Sie Ihr Gerät an eine Stromquelle an und lassen Sie es vollständig aufladen.
  • Starten Sie das Gerät neu, indem Sie den Netzschalter etwa 30 Sekunden lang gedrückt halten. Warten Sie ca. 3 Minuten, bis das Gerät neu gestartet wurde. Versuchen Sie danach, das Gerät einzuschalten.

Gerät stellt keine Verbindung zu WLAN her

Der Kindle greift auf ein bestimmtes WLAN zu, das als Kindle Whispernet bezeichnet wird und über das Hochgeschwindigkeits-Datennetz von Sprint betrieben wird. Aus diesem Grund können Sie auf dem Kindle nicht auf WLAN zugreifen, wenn Sie sich nicht im von Sprint bereitgestellten Netzwerk befinden.

  • Stellen Sie sicher, dass der WLAN-Schalter auf ON steht.
  • Schließen Sie Ihr Gerät an eine Stromquelle an und lassen Sie es vollständig aufladen.
  • Starten Sie das Gerät neu, indem Sie den Netzschalter etwa 30 Sekunden lang gedrückt halten. Warten Sie ca. 3 Minuten, bis das Gerät neu gestartet wurde. Versuchen Sie danach, das Gerät einzuschalten.