Einstellventile an einem 17 PS starken Briggs & Stratton-Motor

Reitmäher

Reparaturanleitungen und Unterstützung für Aufsitz- oder Aufsitzmäher, auch Rasentraktoren genannt, aller Art, die zur Pflege großer Landstriche verwendet werden.

Rep: 145



Gepostet: 22.04.2013

Ich habe einen John Deere-Rasenmäher. Wie stellen Sie die Ventile am Motor ein und welche Größenanzeige sollte ich verwenden?

Bemerkungen:

Um welches Motormodell handelt es sich? Ist es ein B & S 17 PS OHV Motor?

22.04.2013 durch oldturkey03

Ich denke, dieses # ist das richtige Modell # 711777 oder es ist 11777

13.05.2015 durch allein

Ich habe Briggs und Stratton 500 ccm Silber Edition 17,5 PS Motor auf einem Handwerker Lt 1500 Reitmäher Ich muss wissen, die Ventil Torq Spechs kann mir jemand bitte sagen, danke

09/07/2015 durch Jeff Grant

wie man die Serie eines Rasenmähermotors herausfindet

28.08.2016 durch Kenneth Martin

Ich versuche, die Serie meines Rasenmähermotors herauszufinden, damit ich die Ventile einstellen kann. Wo finden Sie diese Informationen?

28.08.2016 durch Kenneth Martin

9 Antworten

Gewählte Lösung

Rep: 670,5k

PS3-Controller drückt die Tasten selbstständig

gump 01, hier ist eine allgemeine Vorstellung von einigen der B & S-Motoren. O könnte Ihnen wahrscheinlich etwas detailliertere Informationen liefern, wenn ich wissen würde, welches Motormodell Sie haben. : 'Ventilspiel einstellen

Alle Modelle - außer den vertikalen Modellen 110000, 120000 Frühe Produktion

HINWEIS: Das Ventilspiel bei kaltem Motor prüfen.

1. Kurbelwelle gegen den Uhrzeigersinn drehen, bis sich der Kolben beim Kompressionshub im oberen Totpunkt befindet. Dies verhindert, dass die Druckentlastung die Ventile offen hält.

2. Führen Sie einen schmalen Schraubendreher oder eine Stange als Messgerät in das Zündkerzenloch ein und drehen Sie die Kurbelwelle langsam gegen den Uhrzeigersinn, bis sich der Kolben um 6 mm in der Bohrung nach unten bewegt hat.

3. Stellen Sie die Kipphebelmutter mit einer Fühlerlehre (A, Abbildung 41) ein, um den Abstand zu erhalten, der unten in dieser Antwort aufgeführt ist.

4. Halten Sie die Kipphebelmutter fest und ziehen Sie die Kipphebel-Stellschraube (B) mit dem Drehmomentventil von 45 lb-in fest. (5 Nm).

5. Überprüfen Sie das Spiel erneut und stellen Sie es gegebenenfalls neu ein.

6. Wiederholen Sie diesen Vorgang für das andere Ventil.

HINWEIS: Bei einigen Modellen befinden sich die Mutter und die Stellschraube über den Schubstangenenden.

Vertikale Modelle 110000, 120000 Frühe Produktion

1. Stellen Sie mit einer Fühlerlehre (A, Abbildung 42) die Sechskantmutter (B) ein, um die zu erhalten

korrekter Abstand wie unten in dieser Antwort aufgeführt.

2. Wiederholen Sie diesen Vorgang für das andere Ventil.

- ODER -

1. Lösen Sie die Gegenmutter (A, Abbildung 43) an der Basis des Kipphebelbolzens. Drehen Sie dann mit einer Fühlerlehre (B) die Kipphebelschraube (C), um das richtige Spiel zu erhalten, wie unten in dieser Antwort angegeben.

2. Halten Sie die Schraube fest und ziehen Sie die Gegenmutter mit einem Wert von 45 lb-in fest. (5 Nm).

3. Überprüfen Sie das Spiel erneut und stellen Sie es gegebenenfalls neu ein.

MODELL 110000 HORIZONTALE REIHE

epson wf-2540 druckt leere seiten

Ventilspiel - Einlass .004 - .006 Zoll (.10 - .15 mm)

Ventilspiel - Auspuff .009 - .011 Zoll (.23 - .28 mm)

MODELL 120000 HORIZONTALE REIHE

Ventilspiel - Einlass .004 - .006 Zoll (.10 - .15 mm)

Ventilspiel - Auspuff .009 - .011 Zoll (.23 - .28 mm)

MODELL 150000 HORIZONTALE REIHE

Ventilspiel - Einlass .004 - .006 Zoll (.10 - .15 mm)

Ventilspiel - Auspuff .009 - .011 Zoll (.23 - .28 mm)

Bemerkungen:

Die normale Motordrehung erfolgt auf der Schwungradseite im Uhrzeigersinn.

28.04.2015 durch ettinjon

Diese Info war sehr hilfreich. Mein 17.5 Briggs feuerte Vergaser nach hinten ab. Während ich mähte, war die Maschine festgefahren und fing an zu stottern, ging nach hinten los und ich konnte sie nicht wieder zum Starten bringen. Ich überprüfte Funken, Kraftstoff, Kompression, nahm die Zündkerze heraus, drehte den Motor und keine hässlichen Geräusche. Beim Versuch zu starten schien es zu viel Komprimierung zu haben. Es würde sich nur beim Ansaugtakt umdrehen. Ich nahm den Ventildeckel ab und die Endkappe im Frühjahr des Auslassventils saß im Deckel und die Kontermutter war wieder heraus. Ich zog die Kontermutter fest, setzte die Kappe auf und stellte die Ventile auf die Spezifikationen ein. Allerdings musterte ich die 1/4 Zoll nach tdc. Verschärfte es wieder und hatte immer noch das gleiche Problem. Um wieder abzudecken und das 1/4 nach tdc zu messen, stellte das Ventil erneut auf die Spezifikation ein. Bevor ich die Abdeckung wieder auflegte, drehte ich sie um und sie feuerte sofort an. Ich schalte es aus, lege Deckung zu, ziehe alles fester und sie rennt wie neu. Diese Info war hilfreich. Wenn ich es kann, kann es jeder.

29.06.2015 durch Matt Rice

Rep: 121

Zusätzliche Information:

Ich habe ein 17,5 PS Modell 31C707.

Ventilspiel - Einlass .003 - .005 in.

Ventilspiel - Auspuff .005 - .007 in.

Ich ziehe es vor, nichts Metallisches in das Zündkerzenloch zu stecken. Ein Einweg-Essstäbchen funktioniert einwandfrei und erleichtert das Markieren im oberen Totpunkt. Setzen Sie dann eine zweite Markierung, die 1/4 Zoll weiter entfernt ist.

Bemerkungen:

haben ein Modell 31C707 - Typ 0154 E1 17,5 PS. Ist die Aufnahme oben?

04/09/2017 durch Jimmy Webb

Ich habe einen Typ 31C707 3346 G6. Ich kann bestätigen, dass die Abstände für den Motor gleich sind. Ist das 1/4 'Verfahren das empfohlene? Ich habe andere Beiträge gesehen, in denen es darum ging, das Komprimieren anders einzustellen, zu drehen und das nächste zu tun, und sie haben den TDC nicht gefunden, indem sie in das Zündkerzenloch gesteckt haben.

22.10.2017 durch Kennzeichen

Ich habe auch die 31c707 i / c. Sind die Einstellschrauben des Einlass- und Auslassventils unterschiedlich? Mein Auspuff hat einen Torxkopf und der Einlass nicht.

05/09/2018 durch nat_attack16

Meins hat eine Innensechskantschraube vom Typ Allen in der Mitte der Spieleinstellmutter für Einlass und Auslass. Sie können ein Torx-Bit verwenden, wenn Sie keinen Inbusschlüssel haben.

16.04.2019 durch Todd Smith

Rep: 97

Diese Information ist falsch !! Das obere Ventil dieses Motors ist AUSPUFF! Unten ist die Aufnahme

Bemerkungen:

Hey tomh4 DANKE MANN, ICH HABE FALSCH EINSTELLT!

14.07.2016 durch Psycho Modz

Wiederholung: 25

Ich habe einen Bleistift zum Markieren des OT verwendet und er muss spröde gewesen sein, weil ein Teil im Zündkerzenloch abgebrochen ist.

Ich habe den Zylinder manuell gedreht, kann ihn aber nicht sehen.

Muss ich den Motor zerlegen, um das herauszubekommen?

Bemerkungen:

NEIN nur ein Vakuum bekommen

2014 Ford Escape Key Fob Batterie

Reiniger saugen es aus Ich tat das gleiche lol

14.07.2016 durch Psycho Modz

Wiederholung: 25

Genau wie Mike habe ich ein 17,5 PS starkes Modell 31C707 auf einem handwerklichen Rasentraktor. Aber diese Informationen haben bei mir NICHT funktioniert, obwohl sie mit Briggs und Stratton identisch sind - https: //www.briggsandstratton.com/na/en _...

Zunächst einmal hatte ich eine verbogene Ansaugstange. Das Gestüt löste sich und brachte alles durcheinander. Es hat sogar einen Kipphebel gebrochen. Nachdem ich eine gute Stunde damit verbracht hatte, die neue Schubstange in das Ventil zu stecken und sie zum Bleiben zu bringen (ich nahm schließlich die Ventilführung ab und steckte die Stangen hinein, ließ sie schließlich bleiben und steckte dann vorsichtig die Schrauben hinein) befolgte genau diese Anleitung. Ich habe die Freigaben festgelegt, wie Mike sagte.

Als ich anfing, drehte sich der Motor kaum um. Also fragte ich den Mann, der mir die Teile verkauft hatte, wie es geht. Er sagte, er solle das Schwungrad im Uhrzeigersinn drehen, so wie es sich dreht, bis eine Schubstange so weit wie möglich herausgezogen ist. DANN stellen Sie den Abstand am anderen Kipphebel ein. Machen Sie dasselbe für den ersten Kipphebel - drehen Sie den Motor weiter, bis die andere Schubstange ganz heraus ist, und stellen Sie das Spiel ein. Mein Motor sprang sofort an und lief besser als im Neuzustand.

Ich weiß also nicht, was los ist, aber ich habe versucht, die Ventile einzustellen, wie in dieser Anleitung hier angegeben, und ich habe versucht, sie einzustellen, wenn sich der Kolben im oberen Totpunkt befand, ohne 1/4 Zoll nach unten zu gehen. (Ich habe das von einem Youtube-Video bekommen.) Und ich habe versucht, wie es funktioniert. Und die Abstände waren in jedem Fall sehr unterschiedlich! Es ist nicht so, dass Sie eine Methode wie die andere verwenden können.

Oh, eine andere Sache, die der Mechaniker mir gesagt hat, ist, etwas blaues Loctite auf die Stollen zu setzen. Sie nehmen einen Zehn-mm-Schraubenschlüssel. AUCH Sie benötigen ein t20-Torx-Bit, um die Stellschrauben zu lösen und festzuziehen.

Bemerkungen:

Eine andere Sache, wenn Sie die Schubstangen verwechseln, ist der Einlass aus Aluminium und geht auf den Boden, wie tom4h sagte.

18.08.2016 durch dontlistentoquacks

Hier ist ein Video, in dem der Typ es so einstellt, wie ich es letztendlich getan habe: https: //www.youtube.com/watch? v = 1-XlET33 ...

18.08.2016 durch dontlistentoquacks

Hoppla! Es wurde festgestellt, dass mir eine Kappe am Auslassventil fehlte. Vielleicht war dies für die Diskrepanz zwischen den beiden Methoden verantwortlich.

26.08.2016 durch dontlistentoquacks

Danke Danke! Nachdem ich die kaputte Ansaugstange (Aluminium) in meinem Craftsman-Mäher Briggs & Stratton 31c707 ausgetauscht hatte, befolgte ich diese Anweisungen mit 'dontlistentoquacks' und hatte hervorragende Ergebnisse ... Motor läuft wie neu!

20.11.2016 durch rfslingo

Die iPhone Touch ID funktioniert nach dem Austausch des Bildschirms nicht

Ich habe eine Aluminium-Schubstange in einen 17.5 31c707 eingebaut, den der Motor direkt angezündet hat, aber wenn ich die Zapfwelle einschalte, die den Motor nach unten zieht, stelle ich die Ventilspaltung auf 5000 ein, sollte sie auf 7000 eingestellt sein

18.05.2017 durch C Bagley

Wiederholung: 13

Gepostet: 01/08/2018

Keine Notwendigkeit, den oberen Totpunkt (TDC) zu finden! Einfach mit beiden Ventilen SCHLIESSEN einstellen.

Wiederholung: 1

Ich sehe hier viele Ratschläge, einige davon sind wörtliche Briggs- und Stratton-Spezifikationen und -Verfahren, andere, um es höflich auszudrücken, eine leicht improvisierte Version. Ich würde vorschlagen, dass Sie sich zunächst immer an das halten, was der Hersteller veröffentlicht hat, und sicherstellen, dass Sie nach den neuesten Revisionen und Service-Bulletins suchen, die für Ihr spezifisches Modell gelten. Es mag wertvolle Hacks geben, aber so sehe ich das. Wer weiß mehr über ein Produkt als die Leute, die technische Unterstützung entworfen, hergestellt, verkauft und geleistet haben.

Wiederholung: 1

Stellen Sie die Ventile als erstes ein.

Wiederholung: 1

cvherb

Stecke ein Rohr in das Loch und blase es aus. Wenn das nicht funktioniert, rollen Sie es ein paar Mal um, sollte es zerdrücken, brennen und exh ausgehen. Könnte die Motorhaube abnehmen und mit dem Bohrer drehen. Wenn das nicht funktioniert, ziehen Sie den Kopf ab. Wenn es sich nur um einen kleinen Pencle handelt, kann ein Ventil vom Sitz abgehalten werden.

Bemerkungen:

Ich stelle die Ventile auf 21 PS Briggs ein. Es lief reibungslos. Gut angefangen lief gut. Aber nach 15 Minuten Mähen verlor der Mäher die Kraft und wurde langsamer. Ich glaube, die Ventile haben sich wieder gelöst. Was würde das verursachen?

14.09.2015 durch Doug

Möglicherweise haben Sie vergessen, die Stellschrauben in der Einstellmutter festzuziehen. Sie benötigen ein t20-Torx-Bit. Vielleicht waren auch die Stehbolzen, auf die die Einstellmuttern geschraubt wurden, lose.

18.08.2016 durch dontlistentoquacks

gump01