Warum funktionieren meine Bremslichter nicht?

1988-1998 Chevrolet Pickup

C / K, offiziell Chevrolet C / K genannt, ist eine Reihe von Lastwagen, die von General Motors hergestellt und unter den Marken Chevrolet und GMC vermarktet werden. Die C / K-Linie umfasst Pickups, mittelschwere und schwere Lkw.

Wiederholung: 1k



Gepostet: 29.09.2010

Alle meine anderen Lichter funktionieren, meine Bremslichter jedoch nicht

Bemerkungen:

1992 GMC CK3500 7.4 454. Bremslicht funktioniert nicht, alle anderen

Arbeit außer Bremslichtern, wenn ich die Bremsen drücke, warum?

28.04.2015 durch Prettyboyii196

1997 C1500 SUBURBAN LS 5.7 350 2WD Bremslichter funktionierten bis Dienstagabend und dann nichts, alles andere funktioniert außer meinen Bremslichtern und Gefahren, irgendwelche Vorschläge?

06.08.2015 durch Bernard Benson

Überprüfen Sie den Bremsschalter am Bremspedal

16.10.2015 durch brianbonner90

Meine Bremslichter funktionieren nur, wenn der LKW ausgeschaltet ist. Wenn der Schlüssel eingeschaltet ist, funktionieren sie nicht mehr. Ich habe das Relais gewechselt, ich habe den Kabelbaum von der Zündung gewechselt. Könnte es eine schlechte Relaisbucht sein?

15.01.2016 durch Jim

Ich habe einen 98er Vorort, alle meine Lichter funktionieren, aber die Bremslichter Ich habe die Sicherung überprüft und es ist gut, den Bremslichtschalter so zu ändern, dass es gut ist, aber immer noch nichts mit meinen Bremslichtern, es wird irritierend, das Problem nicht zu finden

15.01.2016 durch Chris Carter

30 Antworten

Gewählte Lösung

Rep: 259

Beachten Sie vor dem Abschneiden von Kabeln, dass die meisten älteren Lkw des Modelljahres denselben Glühlampenfaden haben, der sowohl für die Bremsfunktion als auch für die Blinkerfunktion verwendet wird. Damit dies funktioniert, läuft der Bremsdraht zum Blinker, sodass beim Einschalten des blinkenden Blinkers das Bremslichtsignal für diese Seite ausgeschaltet wird, damit die beiden Signale nicht kollidieren. Überprüfen Sie also nicht nur das Bremslicht. Überprüfen Sie auch die Blinker. In meinem Fall funktionierten die Bremslichter nicht, aber die Blinker funktionierten, sodass mir mitgeteilt wurde, dass die Verkabelung zu den Glühlampen in Ordnung war und die im Rahmen verlaufende Verkabelung in Ordnung war und die Lampenkontakte in Ordnung waren. Ich gehe also davon aus, dass ich den Bremslichtschalter, die Sicherung und bei einem LKW alle für die Anhängerkupplung vorgenommenen Verkabelungen überprüfen muss, um sicherzustellen, dass sie in Ordnung sind.

Bemerkungen:

Ich habe die Sicherung überprüft, das Signal und den Bremsschalter geändert. Alle Lichter sind gut. Aber es kommt kein Bremslicht. Ich habe mich gefragt, ob es einen anderen Grund braucht.

13.09.2016 durch Richard

Es wurde behoben, dass es sich um die Drähte unter dem Lenkrad handelte

18.11.2016 durch Murray

Ich schalte das Licht ein und die Bremse ist nicht an und ich schalte das Licht aus und die Bremse ist an. Ich kann nicht herausfinden warum

01.12.2017 durch majidshaban279

Ich habe das gleiche Problem. Ich habe einen neuen Bremslichtschalter eingesetzt und immer noch keine Bremslichter. Welche Drähte haben Sie unter Ihrem Armaturenbrett gefunden? 1994 Chevy C1500

26.03.2017 durch scott_69_2007

Ich musste meinen Bremslichtschalter ersetzen, denn wenn ich auf die Bremsen trat, funktionierten sie, bis ich mehr Druck auf den Peddle ausübte, als sie ausgehen würden. Jetzt habe ich keine Bremslichter. Ich habe Blinker und Blinker, aber keine Bremslichter , was könnte es sein, überprüfte alles außer den Glühbirnen.

27.05.2017 durch Frotteewälder

Rep: 109

Ich hatte das gleiche Problem bei meinem 91 K1500. Der häufigste Grund für den Ausfall von Rücklichtern jeglicher Art sind verrottete Drähte. Sie verlaufen durch die Drahtverkleidung von vorne nach hinten entlang der Innenseite des Rahmens bis zum linken Rücklicht. Wenn Sie auf diese Weise laufen, sind sie den Elementen ausgesetzt.

Überprüfen Sie den Lauf auf verrotteten, gebrochenen oder beschädigten Draht. Die meisten Stellen befinden sich an Ankerpunkten, Kreuzungen usw. Wenn Sie ein fehlerhaftes Kabel finden, führen Sie einfach ein neues vom Motorraum nach hinten und spleißen Sie es ein. Es ist eine billige Lösung und nimmt viel weniger Zeit in Anspruch.

Wenn ich es wäre, würde ich das Kabel am Rücklichtkabelbaum, ungefähr 4 Zoll zurück, befestigen, dann zum Motorraum gehen und dort nach dem gleichen Kabel suchen. Es befindet sich höchstwahrscheinlich neben Ihrer Bremsflüssigkeitsbaugruppe in einem Cluster und tritt in die Firewall ein. Finden Sie den Draht und klemmen Sie ihn auch etwa 4 Zoll zurück. Löten und schrumpfen Sie den neuen Draht an diese Pigtails und testen Sie ihn.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Kabelfarbe mit der Bremslichtfunktion verbunden ist, können Sie online auf Schaltpläne zugreifen. Seien Sie jedoch gewarnt, dass Chev / GM bekanntermaßen von Zeit zu Zeit die Farbcodes ändert.

Es könnte sich auch um ein Relais handeln. Die Box befindet sich im Motorraum und das Relais wird markiert, aber es ist unwahrscheinlich, dass dies das Problem ist.

Bemerkungen:

14.06.2015 durch catherineskeen12308

Schalten Sie Ihre Blinker ein, um die Glühbirnen zu überprüfen. Überprüfen Sie, ob Ihr Bremslichtschalter am oberen Teil des Bremspedals mit einer einfachen Prüflampe angebracht ist, die heiß sein sollte (Prüflampe leuchtet), wenn das Bremspedal gedrückt wird, wenn nicht, und das Einschalten Das Kabel ist heiß (15-Ampere-Sicherung im Sicherungsfeld unter dem Armaturenbrett) und zeigt an, dass Sie den Bremslichtschalter ersetzen müssen. Auch wenn Sie die Batterie austauschen, erhalten Sie den höchsten Anlassverstärker, der passt.

03/09/2015 durch Francis Thompson

Es tut uns leid, dass das weiße Kabel aus dem Bremsschalter heiß sein sollte, wenn die Bremse betätigt wird

03/09/2015 durch Francis Thompson

Auf meinem 01gm3500 sind die Lampen gut, die Sicherung ist gut. Ich habe den Bremslichtschalter ausgetauscht. Ich werde morgen früh darauf zurückkommen. Ich werde zunächst den weißen Draht von vorne nach hinten austauschen. Wünsch mir Glück.

Jayme Bisidas

Microsoft Surface Pro 3 Bildschirmreparatur

14.12.2017 durch James Bisidas

Rep: 193

Es gibt einen Schalter. Ich denke bei den meisten C / K 1500/2500 ist es am Bremspedalarm oder der Arm trifft ihn. Es sind 5 bis 10 US-Dollar. Sie können ALLE Ihre LKW-Daten zum Autoteilegeschäft bringen, einen neuen Schalter kaufen und dann um den Bremsarm oder unter der Motorhaube nach dem gleichen suchen.

Es gibt eine Sicherung. Suchen Sie den Sicherungskasten und suchen Sie nach 'Bremse'. Die Bedienungsanleitung enthält möglicherweise Hinweise.

Sicherungen sind normalerweise aus einem bestimmten Grund durchgebrannt. Einige Lampenfehler können eine Sicherung durchbrennen. Tauschen Sie die Bremslichtbirnen eines so alten Fahrzeugs aus, dass es Zeit ist, dies zu tun. Öffnen Sie die Heckklappe, es gibt zwei (verrostete) Kreuzschlitzschrauben in der Rücklichtlinse. Schrauben Sie das Objektiv auf der anderen Seite ab. Flaches gummiartiges Ding mit Stecker und 3 Klumpen. Lösen Sie den Stecker und ziehen Sie ihn vorsichtig heraus. Verwenden Sie einen 1/4 Schraubendreher, um 2 Schrauben in einem gummiartigen Ding zu entfernen. Drei Glühbirnen: Sie ziehen sich einfach heraus, wollen aber nicht einfach kommen. Der IIRC-Boden ist ein Backup und der obere ist eine Bremse.

Schauen Sie sich die Drähte an, denn wenn es sich nicht um einen Schalter und nicht um einen Lampenfehler handelt, handelt es sich, wie TBAS sagt, wahrscheinlich um Drähte, die eingeklemmt oder gebrochen sind, vom Heck zum Schalter zum Sicherungskasten.

Rep: 597

Schalten Sie Ihre Blinker ein, um die Glühbirnen zu überprüfen. Überprüfen Sie, ob Ihr Bremslichtschalter am oberen Teil des Bremspedals mit einer einfachen Prüflampe angebracht ist, die heiß sein sollte (Prüflampe leuchtet), wenn das Bremspedal gedrückt wird, wenn nicht, und das Einschalten Das Kabel ist heiß (15-Ampere-Sicherung im Sicherungsfeld unter dem Armaturenbrett) und zeigt an, dass Sie den Bremslichtschalter ersetzen müssen. Auch wenn Sie die Batterie austauschen, erhalten Sie den höchsten Anlassverstärker, der passt.

Bemerkungen:

Ich habe einen 2000 Chevy Suburban. Das fahrerseitige Rück- und Bremslicht. Auch das dritte Licht funktioniert nicht.

Ich habe die Glühlampen, den Bremsschalter und das Relais gewechselt. Ich habe auch die Sicherungen überprüft. Die Beifahrerseite hat angefangen zu arbeiten, aber nicht die Fahrerseite. Hilfe.

01/12/2016 durch Goldie

Habe nur Rücklichter auf 1992 Chevy 1500

Kein Abbiege- oder Bremslicht

Ersetzte Leiterplatten auf beiden Seiten

02/08/2017 durch Mike

Hatte keine Bremslichter, also habe ich den Bremsschalter ausgetauscht, jetzt gehen sie nicht mehr aus

28.11.2019 durch everettejohn420

Rep: 37

Ich hatte das gleiche Problem mit meiner Stufenseite, die die Anschlüsse an der Ampel säuberte und sie gingen an die Arbeit

Rep: 37

Wie andere sagten, ist es ein Bremsschalter oben am Bremspedal. Ich habe es gerade getan und es war ein Schmerz, aber es hat das Problem sofort gelöst. Sie müssen nur einen Clip entfernen und das Kunststoffteil anheben, um es vom Bremskabel zu entfernen. Dann den Kabelbaum abklemmen und den neuen einstecken, den Clip betätigen und los geht's.

Bemerkungen:

Ich habe meinen Bremslichtschalter ausgetauscht, aber es ist nichts passiert und alle Lampen und Sicherungen sind gut.

08.08.2015 durch Bernard Benson

Selbes Problem hier. 1993 C1500.

16.08.2015 durch Ledfoot1965

Ich habe alles versucht. Ersetzte Sicherung und Schalter und Leiterplatten und kein Glück. Alle anderen Lichter funktionieren. Blinker, Lauflicht und Notblinker funktionieren. Es ist seltsam, wenn ich 35 Meilen pro Stunde erreiche, leuchtet meine Bremswarnleuchte auf, aber meine Bremsen funktionieren so, wie sie sollten. Außerdem funktioniert mein Tempomat nicht mehr und ich glaube, er muss mit dem Problem mit dem Bremslicht verbunden werden. Irgendwelche Lösungen?

17.10.2015 durch Ledfoot1965

Was hast du getan, um sie zum Arbeiten zu bringen? Ich hatte ein sehr ähnliches Problem

22.11.2015 durch BlakeReed

Bei älteren Chevy-Trucks geht der Bremslichtdraht Blinker für Cruz usw. könnte schlecht sein. Ich hatte nur Scheinwerfer, Rücklichter, nichts funktionierte. Es würde nicht einmal die Lichter bei ausgeschaltetem Truck blinken lassen

02/01/2016 durch vonderheidemichael

Rep: 37

Ich habe einen 1994 GMC Sierra C1500 2WD mit 4,3 l mit Automatik. Es war ein Flottenfahrzeug. Plain Jane akzeptiert für Hochleistungsheizung, Sperrdiff und Motorblockheizung. Die Bremslichter arbeiteten zeitweise. Würde sich einschalten, wenn das Pedal zuerst gedrückt wird, und dann ausgehen, wenn das Pedal etwas nach unten gefahren ist. Ich legte einen neuen Schalter ein und alles war gut für 3 Monate. Dann kam das Problem wieder zurück. Ich war bereit, wieder einen neuen Schalter einzulegen, als ich mir den Kabelstecker am Kabelbaum genauer ansah. Das gelbe Endkabel wurde im Stecker geschmolzen und die Buchse für diesen Draht war schwarz. Ich habe einen Boneyard-Ersatz bekommen und ihn verkabelt. Problem gelöst.

Rep: 37

Ich habe über all deine verschiedenen Symptome gelesen. Ich kämpfe seit 2 Tagen gegen ein Rücklichtproblem. Nur Linkskurve funktionierte - Keine Bremslichter - keine laufenden Rücklichter - keine Blinker - keine Rückfahrscheinwerfer. Aber die Fahrerseite hat nicht funktioniert. Alle Lampen wurden gewechselt (waren NUR 25 Jahre alt) - Ck-Lampenfassungen (alles in Ordnung) Ck-Sicherungen und Pedalschalter - beide in Ordnung. Alle progressiven Aktionen aufgezeichnet. Nichts ergab einen Sinn.

DANN dachte ich an das zurück, was ich verursacht haben könnte, als ich im September das Bett abnahm, um eine Bremsleitung zu ersetzen - und verfolgte alle Bewegungen, die ich möglicherweise gemacht habe und die möglicherweise die Probleme mit dem Rücklicht verursacht haben. Sah die Kabelverbindungen an und kam zu einem Boden am Rahmen in der Nähe der Anhängerkupplung. Nahm es los - machte einen fairen Job, reinigte den Rost der Rahmenoberfläche und schloss ihn wieder an. Ich dachte, ich hätte einen gründlichen Job gemacht, aber immer noch keine Veränderung. Ging wieder auf diesen Boden zurück - nahm ihn los - zog das Drahtgehäuse ein paar Zentimeter zurück und BINGO !!!!!!!! Der Draht war faul ------------ Das Drahtgehäuse wieder richtig gut abgezogen

und kam zu einem guten, sauberen, nicht faulen Draht - nahm eine DATEI zum Rost der Rahmenschiene ', bis ich fand, dass blankes Metall den Boden SEHR GUT wieder befestigte ----------- -keine Rücklichtprobleme mehr . Also, wenn die Dinge einfach zu seltsam werden - überprüfen Sie Ihre Gründe!

Rep: 37

Es ist wahrscheinlich Ihr Sicherungsrelaisschalter unter der Motorhaube in Richtung Fahrerseite. Ziehen Sie die Plastikkappe vom Sicherungsgehäuse ab, und Sie sehen einen quadratischen Relaissicherungsschalter, und ersetzen Sie ihn für die Bremsen. Es ist nur 13 Dollar und ist das vorherrschende Problem bei 1997 Chevy Trucks und die Bremsen funktionieren nicht, besonders wenn Sie rückwärts fahren und Blinklichter funktionieren.

Bemerkungen:

Wäre Ihre Reparatur bei einer 95 Silverado-Bremsleuchte in der Kabine dieselbe?

03/06/2016 durch Jamesossoinik

Rep: 55

Es ist die Rücklichtplatine oder ein Kabelbruch. Wenn Sie hier zuschauen, habe ich dieselbe Frage gestellt und den Grund für mein Problem angegeben. Wassergraben wahrscheinlich ein schlechter oder gebrochener Boden, eine Leiterplatte, die sich auf der Rückseite des Rücklichts befindet, oder ein gebrochener Draht. Um dies herauszufinden, lassen Sie eine Prüflampe ein Stück Metall reinigen, verbinden Sie den Zitzenlichtboden, ziehen Sie dann den Stecker aus der Steckdose und stecken Sie die getretene Lichtsonde in jeweils 1 Steckplatz. Sehen Sie, was funktioniert und was nicht, und schreiben Sie es auf. Dann gehen Sie zum anderen Rücklicht und machen Sie etwas.

Bemerkungen:

Mein Bremslicht an meiner Kabine funktioniert. Alle meine Lichter funktionieren. Ich habe das Hauptkabel überprüft, um die Lichter am Stecker zu brechen. Keine Stromversorgung, um die Lichter zu brechen. Ich habe das Relais gezogen und es durch ein bekanntes gutes ersetzt jetzt

30.11.2008 durch James Wilsin

Rep: 55

Entweder haben Sie einen Kabelbruch oder eine durchgebrannte Sicherung oder Sie haben einen defekten Blinkerschalter. Die Art und Weise, wie diese Rücklichter funktionieren, ist ein weißes Kabel unter dem Armaturenbrett auf der Säule, das das weiße Kabel für das Bremslicht ist. So wie die Bremslichter funktionieren, durchlaufen sie ein Relais und einen Blinkerschalter. Sie könnten also ein durchgebranntes Relais haben, das ich dort starten würde. 1 Relais befindet sich auf der Rückseite der Sicherungsplatte, das andere ist das nächste Bremspedal auf dieser Platte links vom Bremspedal. Versuchen Sie, diese auszutauschen. Wenn dies nicht funktioniert, suchen Sie nach defekten Drähten unter dem Armaturenbrett und überprüfen Sie alle Sicherungen, ersetzen Sie den Blinkerschalter und den Warnblinkschalter. Wenn all das das Problem nicht behebt, müssen Sie Kabelbrüche oder schlechte Gründe haben

Bemerkungen:

1997 GMC S-10

Unser 'Jimmy' hat in den letzten Tagen ein Problem mit dem Bremslicht entwickelt. Alle Glühbirnen funktionieren, wenn die Lichter eingeschaltet werden. Wenn wir jedoch das Licht ausschalten, leuchten die hinteren Bremsleuchten nicht auf, wenn das Bremspedal betätigt wird.

Irgendwelche Ideen???

Vielen Dank.

04/12/2016 durch Bo Gus

Wiederholung: 1

Möglicherweise benötigen Sie neue Leiterplatten. Wenn Sie das Bremslicht herausziehen und es verbrennt, ist dies der Grund. Überprüfen Sie vorher die Sicherung.

Bemerkungen:

Ich habe ein Problem mit meinen Bremslichtern / Blinkern. Sie funktionieren einwandfrei, bis ich meine Scheinwerfer einschalte. Ich habe den Boden bewegt, Bremsschalter, Scheinwerferschalter, Rücklichtplatinen ersetzt, kein Glück. Was könnte es sonst sein? Ich habe bemerkt, wenn mein Blinker eingeschaltet ist (Scheinwerfer ausgeschaltet), als ich meine Pause eingeschaltet habe. Irgendwelche Vorschläge wären toll!

28.04.2016 durch Jojo

Klingt sehr nach einem eingeklemmten Geschirr

22.11.2016 durch Chip

Rep: 55

Weißes Kabel vom Bremsschalter und auch mit der Kabelgruppe von vorne nach hinten ist das Bremskabel, das die Bremslichter einschaltet. Ich habe es gerade bei meinem 92 chevy k1500 herausgefunden, weil ich das gleiche Problem habe und einen Inspektionsaufkleber benötige

Bemerkungen:

Funktionieren Ihre Blinker? Wie viele Drähte befinden sich an den Rücklichtern am Stecker, der in die Rücklichter führt? Haben Sie eine Anhängerkupplung installiert? Scheint, als ob Sie einige gebrochene Drähte entlang des Rahmenflügels haben, sollte die fahrerseitige Rahmenschiene hochgehen. Möglicherweise haben Sie auch Leiterplatten auf der Rückseite der Rücklichter. In diesem Fall können die Leiterplatten defekt sein. Testen Sie die Kabel am Heck, um festzustellen, ob Sie die Rücklichter mit Strom versorgen.

19.11.2015 durch Joestenny

Es war weißes Kabel wurde getrennt und der Bremsschalter wurde nicht richtig eingestellt

11/03/2016 durch Joestenny

Wiederholung: 1

Überprüfen Sie Ihre Gründe?

Ich habe Bremslichter und Blinker, als ich an meiner Sicherung 'Rücklicht / Höflichkeitsmarkierungslicht' gezogen habe

Aber wenn ich die Sicherung wieder einsetze, habe ich keine Blinker und meine Bremslichter funktionieren nicht.

Ich denke also, es könnte der Grund sein, warum das Lauflicht etwas kurzschließen könnte?

Möglicherweise die Leiterplatten zu den Bremslichtern?

Bemerkungen:

Update: Meine LKW-Blinker und Bremslichter funktionierten, wenn die Scheinwerfer ausgeschaltet waren. Aber wenn ich meine Scheinwerfer / Lauflichter einschaltete, funktionierten meine Bremslichter und Blinker nicht. Meine Blinker vorne würden dunkler, wenn ich sie einschalte, und die Blinker hinten würden sich einschalten und nicht blinken.

Aber dann bemerkte ich, wenn ich mit ausgeschaltetem Licht auf die Bremse trat, dass meine vorderen Seitenmarkierungen sehr schwach aufleuchteten ...

Um es kurz zu machen'......

Der Vorbesitzer konnte den Unterschied zwischen Schwarz (Boden) und Braun (Lauflicht) nicht erkennen und schaltete sie hinten um. Der Rahmen funktionierte also als Stromquelle ... aber nur, wenn der Scheinwerfer- / Lauflichtkreis eingeschaltet war.

Wenn Sie also einen frischen Stoßspleiß oder einen kürzlich aufgetretenen Draht sehen, denken Sie daran, dass „menschliches Versagen“ einige verrückte Verdrahtungsprobleme verursachen kann

11/12/2015 durch Chopperhauler

Was ist mit Keine Bremslichter, wenn der LKW fährt, aber sie funktionieren, wenn er ausgeschaltet ist. Es macht mich seit über einem Monat verrückt

15.01.2016 durch Jim

Jim, ich glaube, wenn dein Truck an ist, sind deine Lauflichter an. Nehmen Sie die Linsen ab und sehen Sie, was Ihre Glühbirnen selbst tun. Sind alle lihhts an? Dimmen die Lichter leicht, wenn Sie die Bremsen betätigen? Leuchten die Bremslichter schwach?

So ziemlich alles, was ich jemals mit diesem Problem gesucht habe, war das Problem auf die eine oder andere Weise ein Grund.

02/02/2016 durch Chopperhauler

Jim, häufiges Problem. Wenn Ihre dritte Bremsleuchte in beide Richtungen funktioniert, die hinteren Bremsleuchten jedoch nicht mehr funktionieren, wenn sich das Flurförderzeug auf einem fehlerhaften Erdungskabel zum Bremslichtrelais befindet. Andere Dinge verwenden diesen Boden, wenn der Schlüssel eingeschaltet ist, so dass er nicht stark genug ist, um den Anker im Relais zu aktivieren. Die Position des Relais hängt vom Jahr des Lastwagens ab, aber mein Relais befand sich im Motorraum an der Firewall des Hauptzylinders. Sie können das schwarze Kabel vom Relais aus verfolgen, aber es geht in den Kabelbaum, sodass es viel einfacher ist, das Kabel abzuschneiden, eine Klemme mit Augenlicht darauf zu setzen und es mit einer selbstschneidenden Schraube am Gehäuse zu befestigen.

21.04.2016 durch dekonstruieren

Ich habe eine 95 Chevy 1500 ext Kabine 4x4. Meine Bremslichter und Gefahren funktionieren nicht. Ich habe den Bremsschalter, den Blinkerschalter ausgetauscht, eine neue Masse aus der Batterie gezogen und neue Rücklichtplatinen bekommen, was das Problem ist

28.04.2016 durch Timothy Phillips

Wiederholung: 1

Sind die Glühbirnen gut oder durchgebrannt? Es könnte eine durchgebrannte Sicherung oder ein Problem wie das meine sein, bei dem der Draht des Beifahrer-Rücklichts eingeklemmt / zerschlagen wurde.

Wiederholung: 1

Genial!!!! es hat bei mir auf einem 1997 k2500 funktioniert. Kabel wurden zu fest gezogen. Sobald ich die Kabel zurückgekämmt hatte, fing das Bremslicht an zu arbeiten.

Vielen Dank

Bemerkungen:

98 Tohoe keine Bremslichter und Blinker hinten funktionieren nicht neue Glühlampensicherung sind gut bitte helfen

27.07.2017 durch Mike

Wiederholung: 1

Hallo Leute und danke für dein Forum. Ich bin auf diese Seite gekommen, als ich das gleiche Problem ohne Bremslichter hatte, nachdem ich einen Booster gewechselt hatte. Nach vielen Tagen, wahrscheinlich eine ganze Woche nach dem Zerlegen, stellte ich fest, dass das Problem darin bestand, dass das Loch am Ende der Welle, das mit dem Schalter auf das Bremspedal gleitet, das etwas größere Loch gebohrt und das Problem behoben wurde Mein Problem Ich ging zum Autoteilelager und sah die Teilenummern nach und sie sind definitiv unterschiedliche Nummern

Bemerkungen:

Hallo, ich habe einen 99burbk1500 und ich habe keine Bremslichter und habe einen Blitz und einen neuen Bremsschalter und überprüfe alle Sicherungen und das ist gut, nur keine verdammten Bremslichter und es ist verdammt irritierend und kann mir jemand helfen

Vielen Dank

08/01/2018 durch Greg Steele Jr.

Update Es war ein Satz von Drähten, die sich vom Bremslichtschalter lösen, den der Vorbesitzer installiert hat

05/02/2018 durch Greg Steele Jr.

Rep: 49

Haben Sie Glühbirnen überprüft? Ich habe jetzt alles zum Laufen gebracht, außer dass die Rückfahrscheinwerfer noch aus sind

Wiederholung: 1

Ich hatte das gleiche Problem. Als ich es vom ersten Besitzer kaufte, erzählte er mir, dass jemand versucht habe, das Auto zu stehlen und es heiß zu verkabeln. Als sie dabei waren, haben sie den Warnblinkschalter am Lenkrad gebrochen. Ich konnte nicht herausfinden, warum mein Licht nicht funktionierte. Nach vielen Versuchen und Nachforschungen zog ich einen gebrauchten Schalter von Pick n Pull und tauschte ihn aus. Problem gelöst. Ich bin ein Zimmermann und kein Mechaniker und wie ich es selbst herausfinde. Google und YouTube können manchmal sehr hilfreich sein.

Wiederholung: 1

1993 K3500, gleiches Problem ... keine Bremslichter, aber alle anderen Lichter. Ich fand das weiße Kabel vom Blinkerkabelbaum am Flachstecker unten an der Lenksäule kaputt. r2'd den Gurt und jetzt habe ich Bremslichter !!!

Wiederholung: 1

Ich hatte das gleiche Problem mit dem Bremslicht. Nach dem Wechseln des Pedalschalters und dem Verfolgen aller Drähte, um sicherzustellen, dass keine schlechten Drähte oder lose Erdungen und immer noch keine Bremslichter vorhanden sind, stellte sich versehentlich heraus, dass das Problem darin bestand, dass „MEINE GLÜHBIRNEN KEINEN FESTEN ANSCHLUSS IN DER FÜSSE herstellten“, alle Lampenfassungen mit einem leichten Lösungsmittel säuberte und benutzte einen geraden Stift, um meine Glühbirnenkabel nur ein wenig herauszuhebeln. Problem gelöst!!

Wiederholung: 1

In meinem 1994er Chevy s10 Truck gehen meine Bremslichter nicht aus. Ich habe gerade den Boo-Schalter ausgetauscht, bevor ich das tat. Sie wollten sich nicht einschalten, aber was soll ich tun?

Wiederholung: 1

Es wurden keine Bremslichter gejagt, aber die Hochmontage funktionierte zusammen mit allen anderen Lichtern. Es stellte sich heraus, dass die Verbindung zum Kombischalterstecker schlecht war

Ich schäme mich zu sagen, dass es 5 Stunden gedauert hat und ich bin kein Anfänger, den ich zuvor ausgesteckt und überprüft habe, aber es war der Konnektorhalter, der nicht genug Halt für eine ordnungsgemäße Verbindung zuließ

1995 Chevy Suburban k1500 k398miles

(Wirklich, ich denke, es ist Zeit, sie zu einem Gambler500 zu bringen

Aber sie hat mich nie außer # 10boltssuck gestrandet gelassen.

Bemerkungen:

Treten Sie auf meine Bremsen und mein Radio geht an, aber die Bremsleuchte geht nicht an

11/09/2020 durch cool_uncle_jesse1

Wiederholung: 1

Ich habe keine Bremslichter, Rückfahrscheinwerfer oder Lauflichter an meinem Blazer. Ich habe die Sicherung ausgetauscht, die Glühlampen überprüft, den Bremslichtschalter ausgetauscht, die Verkabelung unter dem Armaturenbrett und entlang der Rahmenschiene überprüft, ohne Ergebnisse! Ich habe jedoch die Gasanzeige repariert.

Rep: 49

Haben Sie den Boden an der Rücklichtbaugruppe hinter dem Lampengehäuse auf Korrosion überprüft? Manchmal sind es dumme einfache Dinge, an die man normalerweise nicht denken würde

Wiederholung: 1

Ich habe einen 1993 Chevy k1500 Ich habe kein Lauflicht im Heck, das Bremslicht funktioniert und der Blinker funktioniert, aber kein Lauflicht, was das Problem sein könnte

Bemerkungen:

Dies ist keine Antwort, es ist eine andere Frage

17.12.2019 durch brianbonner90

Wiederholung: 1

Ich habe gerade meinem Schwiegervater bei der Arbeit an seinem 92er C1500 geholfen. Hatte keine Bremslichter und Gefahren funktionierten nicht. Die Sicherung „STOP“ hat durchgebrannt - manchmal nach dem Aktivieren der Bremse und manchmal, sobald eine neue Sicherung eingesteckt wurde. Beim Versuch, die Sicherungsplatte zu entfernen, um die Kabelverbindungen auf der Rückseite zu überprüfen, haben wir festgestellt, dass der Warnblinker (der bei eingeschalteter Gefahr das tickende Geräusch macht) defekt und kurzgeschlossen ist. Wir haben den Blinker herausgenommen und die Bremslichter funktionieren hervorragend. Setzen Sie den Blinker wieder ein und die Gefahren traten sofort auf, blieben aber eingeschaltet. Das durchsichtige Gehäuse um den Blinker war zerbrochen und das Kupfer ruhte auf einem anderen Erdungspunkt. Ich denke, es hat die Schaltkreise im Inneren kurzgeschlossen. Also ab in den Laden, um einen Blinker zu holen. Ich bin froh, dass wir nicht die gesamte Verkabelung aus dem LKW gerissen haben, wie wir es uns vorgestellt haben.

Wiederholung: 1

Ich schätze, ich habe mehr Glück als die meisten anderen. Ich habe mehr als einen Chevy. Ich habe einen C3500 mit Problemen mit dem Bremslicht. Ich habe die Lichter an einem anderen Fahrzeug ausprobiert und sie sind in Ordnung. Neuer Bremsschalter. Sicherungen sind in Ordnung Erdungskabel… das Wechseln des Bremsschalters ist ein Schmerz, als ich das Lenkrad fallen lassen musste… ich könnte genauso gut die Lichter an der Kabine wechseln… war schockiert, als ich keine Glühbirnen darin fand, um zu starten

Bemerkungen:

96 c1500 Gefahren laufen und Blinker funktionieren ohne Bremslichter. Ich bin unerfahren und habe alles hinter mich gebracht. Ich bin zu dem Punkt gekommen, an dem ich am Bremsschalter war und dessen Funktionalität bestimmt habe. Wenn ich auf die Rückseite des Schalters drücke und ihn manuell mit meiner Hand aktiviere, funktionieren die Bremslichter. Irgendwie gibt es nicht genug Spiel zwischen dem Pedal und der Booster-Stange. Wenn Sie mit der Funktionsweise des Schalters vertraut sind, wissen Sie, dass das Pedal den Knopf drückt, bevor es die Stange zum Booster drückt. Ich bin also sehr verwirrt, der Booster ist korrekt. Alles ist original, außer der neue Bremsschalter. Früher im Gewinde erwähnte jemand dieses Problem. Eine Lösung bestand darin, das Loch in der Schubstange größer zu bohren, um die (Neigung) zu erreichen, die zum Aktivieren des Schalters erforderlich ist. Was ist wirklich das Problem? Es ist, als ob ich eine Feder hinter dem Schalter an der Schubstange hätte, es würde gut funktionieren. Bitte helfen Sie 3 Tage zu diesem Thema unzählige Artikel und Videos nichts ?????

20.08.2020 durch John Willams

Wiederholung: 1

Ich habe meinen Bremslichtschalter gewechselt und meine Bremslichter funktionieren nicht. Ich kann den Bremslichtschalter durch Drücken der kleinen Lasche aktivieren, aber alles in allem funktioniert es nicht. Alle meine anderen Lichter funktionieren. Es ist ein 1997er Chevy Suburban

Wiederholung: 1

Ich bin noch nicht ganz fertig. Ich hatte noch keine Lichter. Nein, ich habe nur noch Bremslichter zu reparieren. Ich habe dann unter dem Armaturenbrett gearbeitet, als ich das Pedal getreten habe, das aus dem Schalter kommt. Ich denke, es ist wahrscheinlich das Relais, auf das es nicht klickt, wenn es mit Strom versorgt wird, oder es befindet sich in der Spalte des einzelnen Lichtschalters, aber trotzdem Vergessen Sie nicht den Boden unter dem Armaturenbrett direkt hinter dem OBD1-Anschluss, der die meisten meiner Probleme genau dort behoben hat. Es sah nicht schlecht aus. Ein bisschen Blau zwischen dem Armaturenbrett im Anschluss war zu sehen, als ich ihn auseinander nahm, aber durch einen Blick Ich hätte gedacht, dass es eine gute Verbindung ist

russ