Whirlpool Geschirrspüler nicht entleeren

Spülmaschine läuft nicht oder zu langsam ab? Whirlpool-Geschirrspüler sind anfällig für eine Reihe von Problemen, die dieses Problem verursachen können - einige sind einfach zu beheben, andere nicht. Überprüfen Sie die folgenden Punkte, um das Problem zu identifizieren und zu beheben.

Ursache 1: Unvollständiger Waschzyklus

Stellen Sie sicher, dass der letzte Waschzyklus ordnungsgemäß abgeschlossen wurde. Wenn Ihr Geschirrspüler über eine Kontrollleuchte „Reinigen“ verfügt, sollte diese aufleuchten. Wenn nicht, wurde der Waschzyklus möglicherweise unterbrochen. Schließen Sie die Tür und drücken Sie die Start-Taste.

Ursache 2: Der Abfluss ist verstopft

Versuchen Sie, die Müllentsorgung durchzuführen (falls vorhanden). Wenn sie denselben Abfluss wie die Spülmaschine hat, kann dies dazu führen, dass die Spülmaschine nicht entleert wird.



Ursache 3: Der Ablaufschlauch ist geknickt

Überprüfen Sie den Ablaufschlauch, der vom Boden Ihres Geschirrspülers zum Ablaufrohr führt (normalerweise unter der Spüle). Stellen Sie sicher, dass es nicht eingeklemmt oder geknickt ist. Falls erforderlich, ersetzen Sie es durch einen neuen Schlauch.

Ursache 4: Der Ablaufschlauch ist verstopft

Entfernen Sie das Ende des Ablaufschlauchs von dem Nippel, an den es angeschlossen ist, unterhalb der Spüle oder Entsorgung, legen Sie das Ende in einen Eimer, füllen Sie den Geschirrspüler und entleeren Sie ihn, um festzustellen, ob ein Müll verstopft. Wenn das nicht funktioniert, Sie aber einen kleinen Tropfen Wasser sehen, müssen Sie möglicherweise den Geschirrspüler herausziehen und den Ablaufschlauch entfernen, um ihn zu reinigen oder zu ersetzen. (Denken Sie daran, dass sich noch Wasser im Gerät befindet. Stellen Sie daher eine Auffangwanne darunter, bevor Sie den Schlauch entfernen.)

Ursache 5: Müllentsorgung falsch installiert

Wenn Sie kürzlich eine neue Müllentsorgung installiert haben, stellen Sie sicher, dass der Knock-Out-Stopfen entfernt wurde. Es befindet sich direkt im Nippel, wo der Ablaufschlauch des Geschirrspülers an der Entsorgung befestigt ist. Wenn es nicht entfernt wird, kann der Geschirrspüler nicht richtig ablaufen.

Ursache 6: Rückschlagventil stecken geblieben

Das Rückschlagventil befindet sich unter dem Geschirrspüler direkt vor dem Ablaufschlauch. Es ist ein Einwegventil, mit dem Wasser abfließen kann, aber nicht in die Spülmaschine zurückkehrt. Entfernen Sie den Ablaufschlauch aus der Spülmaschine (denken Sie daran, eine Ablaufwanne darunter zu stellen) und prüfen Sie, ob das Ventil sauber ist und richtig öffnet.

Ursache 7: Ablasspumpe ausgefallen

Wenn das Abflusssystem nicht verstopft ist und Ihr Geschirrspüler immer noch mit Wasser gefüllt ist, müssen Sie möglicherweise die Pumpe austauschen.

Fragen, die andere Leute dazu gestellt haben

  • Lässt das Wasser am Ende des Zyklus nicht ab
  • Der Geschirrspüler läuft langsam und nicht vollständig ab
  • Sollte sich noch stehendes Wasser im Sumpf befinden?

Ähnliche Probleme mit Whirlpool-Geschirrspülern

  • Wie bekomme ich einen schrecklichen, faulen Geruch aus meiner Spülmaschine?
  • Whirlpool Geschirrspüler stoppt nach dem Befüllen mit Wasser
  • LG Geschirrspüler Wasser läuft nicht schnell genug ab, OE-Fehlercode