TI-84 Plus CE-Wiederherstellungstechniken.

Geschrieben von: TheLastMillennial (und 2 andere Mitwirkende)
  • Bemerkungen:12
  • Favoriten:eins
  • Abschlüsse:5
TI-84 Plus CE-Wiederherstellungstechniken.' alt=

Schwierigkeit

Einfach

Schritte



7

Erforderliche Zeit

5 Sekunden - 10 Minuten

Abschnitte

eins

Flaggen

eins

Von Mitgliedern beigesteuerter Leitfaden' alt=

Von Mitgliedern beigesteuerter Leitfaden

Ein großartiges Mitglied unserer Community hat diesen Leitfaden erstellt. Es wird nicht von iFixit-Mitarbeitern verwaltet.

Einführung

Die meisten Probleme werden mit mindestens einem dieser Schritte behoben. Sie können jedoch dazu führen, dass Daten im RAM und / oder ROM Ihres Rechners gelöscht werden. Um Datenverlust zu vermeiden, sichern Sie Ihren Rechner auf Ihrem Computer oder archivieren Sie alle wichtigen Informationen.

Bitte beachten Sie, dass jeder Schritt eine eigene Lösung ist. Sie müssen nicht jeden Schritt ausführen, wenn Ihr Rechner wieder funktioniert.

Werkzeuge

Teile

Keine Teile angegeben.

Videoübersicht

In dieser Videoübersicht erfahren Sie, wie Sie Ihren TI-84 Plus CE reparieren.
  1. Schritt 1 Haben Sie versucht, es aus- und wieder einzuschalten?

    Einige Probleme können einfach durch Powercycling behoben werden.' alt= Drücken Sie [2nd]' alt= Drücken Sie [ein]' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Einige Probleme können einfach durch Powercycling behoben werden.

    • Drücken Sie [2nd]

    • Drücken Sie [ein]

    • Der Rechner sollte jetzt ausgeschaltet sein.

    • Drücken Sie [ein], um es wieder einzuschalten.

    Bearbeiten
  2. Schritt 2 Führen Sie mit der Reset-Taste einen RAM-Reset durch.

    Dadurch werden alle im RAM gespeicherten Informationen gelöscht!' alt= Im Archiv gespeicherte Informationen sind sicher.' alt= Entfernen Sie den Schieber und drehen Sie den Taschenrechner auf den Rücken.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Dadurch werden alle im RAM gespeicherten Informationen gelöscht!

    • Im Archiv gespeicherte Informationen sind sicher.

    • Entfernen Sie den Schieber und drehen Sie den Taschenrechner auf den Rücken.

    • Nehmen Sie einen Bleistift oder einen dünnen Gegenstand und halten Sie die Reset-Taste auf der Rückseite des Rechners mindestens 2 Sekunden lang gedrückt. Lassen Sie sie dann los.

    • Nach ein oder zwei Sekunden sollte Ihr Rechner 'RAM gelöscht' anzeigen.

    Bearbeiten
  3. Schritt 3 Führen Sie einen RAM-Reset durch, indem Sie den Akku entfernen.

    Dadurch werden alle Informationen im RAM gelöscht!' alt= Im Archiv gespeicherte Informationen sind sicher.' alt= Anweisungen zum Entfernen des Akkus finden Sie in dieser Anleitung.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Dadurch werden alle Informationen im RAM gelöscht!

    • Im Archiv gespeicherte Informationen sind sicher.

    • Beziehen auf diese Anleitung Anweisungen zum Entfernen des Akkus finden Sie hier.

    • Setzen Sie den Akku nach einigen Sekunden wieder ein.

    • Ihr Rechner sollte sich automatisch einschalten und einen Bildschirm 'RAM gelöscht' anzeigen.

    Bearbeiten
  4. Schritt 4 Installieren Sie das Betriebssystem erneut (Teil 1: TI Connect CE).

    Dadurch werden alle im RAM gespeicherten Informationen gelöscht!' alt= Dadurch könnten im Archiv gespeicherte Informationen gelöscht werden!' alt= Sichern Sie Ihre Informationen auf Ihrem Computer oder einem anderen Taschenrechner, wenn Sie Informationen speichern möchten.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Dadurch werden alle im RAM gespeicherten Informationen gelöscht!

    • Dadurch könnten im Archiv gespeicherte Informationen gelöscht werden!

    • Sichern Sie Ihre Informationen auf Ihrem Computer oder einem anderen Taschenrechner, wenn Sie Informationen speichern möchten.

      Das iPhone wechselt zum Apple-Logo und schaltet sich dann aus
    • Installieren Sie TI Connect CE. (Wenn Sie es bereits installiert haben, können Sie diesen Schritt überspringen.)

    • Wenn Sie entweder MacOS oder Windows verwenden, besuchen Sie die Website von TI und Laden Sie TI Connect CE herunter .

    • Wenn Sie Linux verwenden, Installieren Sie TiLP .

    • Öffnen Sie TI Connect CE.

    • Schließen Sie Ihren Rechner über einen USB-zu-Mini-USB-Adapter an Ihren Computer an.

    Bearbeiten
  5. Schritt 5 Installieren Sie das Betriebssystem neu (Teil 2: Initialisieren des Rechners)

    Alle Warnungen aus Teil 1 gelten weiterhin.' alt= Halten Sie [2nd] und [del] gedrückt.' alt= Drehen Sie den Rechner um und lassen Sie die Taste los' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Alle Warnungen aus Teil 1 gelten weiterhin.

    • Drücken Sie und halt [2nd] und [del].

    • Drehen Sie den Rechner um und lassen Sie die Reset-Taste los.

    • Halten Sie [2nd] und [del] gedrückt!

    • Wenn Sie es richtig gemacht haben, wird der Bildschirm 'Betriebssystem jetzt installieren' angezeigt. Wenn Sie diesen Bildschirm nicht sehen, versuchen Sie es erneut.

    • Sobald Sie diesen Bildschirm sehen, können Sie [2nd] und [del] loslassen.

    Bearbeiten
  6. Schritt 6 Installieren Sie das Betriebssystem erneut (Teil 3: Senden des Betriebssystems)

    Alle Warnungen aus Teil 1 gelten weiterhin.' alt= Sehen Sie sich an, auf welcher Betriebssystemversion Ihr Rechner ausgeführt wird. Es wird unter dem Rechner sein' alt= Wenn auf Ihrem Rechner OS 5.3.0 oder niedriger ausgeführt wird, laden Sie OS 5.3.0: TI-84 Plus CE | herunter TI-83 Premium CE. Wenn du' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Alle Warnungen aus Teil 1 gelten weiterhin.

      So setzen Sie ein iPhone zurück 5
    • Sehen Sie sich an, auf welcher Betriebssystemversion Ihr Rechner ausgeführt wird. Es wird unter dem Namen des Rechners in TI-Connect CE angezeigt.

    • Wenn auf Ihrem Rechner OS 5.3.0 oder niedriger ausgeführt wird, laden Sie OS 5.3.0 herunter: TI-84 Plus CE | TI-83 Premium CE . Wenn Sie zwischen OS 5.3.1 und OS 5.4.0 arbeiten, laden Sie OS 5.4.0 herunter: TI-84 Plus CE | TI-83 Premium CE . Wenn Sie OS 5.5.1 oder höher verwenden, dann Laden Sie das neueste Betriebssystem herunter von der TI-Website. WARNUNG: OS 5.5.1 und höher deaktiviert die Möglichkeit, die meisten Spiele und einige Programme auszuführen! Sobald Sie aktualisiert haben, können Sie kein Downgrade durchführen!

    • Wenn Sie nicht wissen, auf welchem ​​Betriebssystem Ihr Rechner ausgeführt wird, probieren Sie jedes Betriebssystem in aufsteigender Reihenfolge aus. Merken, Das neueste Betriebssystem deaktiviert die Fähigkeit, die meisten Spiele und einige Programme auszuführen! Sobald Sie aktualisiert haben, können Sie kein Downgrade durchführen! Das Aktualisieren auf OS 5.3.0 und OS 5.4.0 ist absolut sicher. Alles höhere ist nicht.

    • Klicken Sie in TI Connect CE auf 'Aktionen' und dann auf 'OS / Bundle an Taschenrechner senden ...'.

    • Navigieren Sie zu dem Speicherort des Betriebssystems und wählen Sie es aus.

    • Warten Sie, bis es geladen ist, und klicken Sie dann auf 'Senden'.

    • Das wird ein paar Minuten dauern.

    Bearbeiten
  7. Schritt 7 Installieren Sie das Betriebssystem erneut (Teil 4: Erhalten des Betriebssystems)

    Ziehen Sie das Kabel während der Übertragung nicht aus der Steckdose! Sie riskieren eine Beschädigung Ihres Rechners!' alt= Alle Warnungen aus Teil 1 gelten weiterhin.' alt= Warten Sie, bis das Betriebssystem gesendet und überprüft hat.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Ziehen Sie das Kabel während der Übertragung nicht aus der Steckdose! Sie riskieren eine Beschädigung Ihres Rechners!

    • Alle Warnungen aus Teil 1 gelten weiterhin.

    • Warten Sie, bis das Betriebssystem gesendet und überprüft hat.

    • Sobald Sie fertig sind, sollte ein Bildschirm 'RAM gelöscht' angezeigt werden. Ihr Rechner ist nun mit der Installation des Betriebssystems fertig.

    Bearbeiten
Fast fertig!

Ihr Rechner sollte jetzt funktionieren.

Wenn weiterhin Probleme auftreten, wenden Sie sich an den Support von Texas Instruments:

Fazit

Ihr Rechner sollte jetzt funktionieren.

Wenn weiterhin Probleme auftreten, wenden Sie sich an den Support von Texas Instruments:

1999 Honda Accord Radio Code e
Gib dem Autor +30 Punkte! Du bist fertig!

5 andere Personen haben diesen Leitfaden ausgefüllt.

Autor

mit 2 weitere Mitwirkende

' alt=

TheLastMillennial

Mitglied seit: 18.07.2008

2.035 Ruf

2 Anleitungen verfasst

12 Kommentare

Einen Kommentar hinzufügen

Mein Rechner hat sich in der letzten Woche nicht eingeschaltet. Ich habe mehrere USB-Kabel und Stromquellen, einen (geladenen, funktionierenden) Akku, den Trick On + Ac + Reset und alle in diesem Handbuch genannten Techniken ausprobiert. Der Taschenrechner zeigt immer noch nichts auf dem Bildschirm an, und Windows, Ubuntu Linux und MacOS weigern sich, den Taschenrechner zu erkennen. Treiber können nicht installiert werden, und ich habe sogar versucht, mit ein paar Krokodilklemmen (unter Umgehung des USB-Anschlusses im Taschenrechner) eine USB-Verbindung mit Jerry-Rigg herzustellen. Irgendein Rat? Ich werde an dieser Stelle welche nehmen.

Owen Sayre - - 21.05.2019 Antworten

@the_pimaster Ok, überprüfen Sie nur, Sie haben einen TI-84 Plus CE? Es gibt ähnliche Taschenrechner mit unterschiedlichen Tastenkombinationen. Was meinst du mit On + Ac + Reset? Die richtige Kombination ist [2nd] + [del] + Reset. Ich bin überrascht, dass der Computer nicht einmal erkennt, dass der Taschenrechner angeschlossen ist. Leuchtet die LED am USB-Anschluss auf, wenn Sie ihn an die Stromversorgung anschließen? Wenn ja, welche Farbe?

Was hast du gemacht, als der Rechner das letzte Mal funktionierte? Haben Sie versehentlich etwas darauf verschüttet, fallen gelassen oder zerdrückt?

TheLastMillennial - - 21.05.2019 Antworten

@ thelastmill Danke für die schnelle Antwort! Ja, es ist definitiv ein TI-84 Plus CE. Ich habe gerade die von Ihnen erwähnte 2. + Del + Reset-Kombination ausprobiert, aber immer noch keine Antwort. Etwas Interessantes - Der Rechner wird weder im Windows-Geräte-Manager noch in den Treiberinstallationsmenüs („Unbekanntes USB-Gerät“) angezeigt, aber das Herausziehen / erneutes Einstecken oder Drücken der Reset-Taste löst in Windows 10 den Sound „Neues Gerät“ aus Zuerst den Calc angeschlossen, leuchtet das Licht am Ladeanschluss rot auf. Nach 2 Stunden Ladezeit ist es jetzt grün - mir ist bekannt, dass der Akku / Ladekreis vom Taschenrechner selbst getrennt ist, was möglicherweise die Ursache für dieses Problem ist. Der Rechner arbeitete letzte Woche während eines Mathe-Tests, bei dem der Bildschirm schwarz wurde. Der Akku war zu diesem Zeitpunkt zu ~ 80% aufgeladen, und das Gerät befand sich auf einem Schreibtisch - es sind keine physischen Schäden aufgetreten, und der Taschenrechner ist erst etwa ein Jahr alt.

Owen Sayre - - 21.05.2019 Antworten

@the_pimaster Entschuldigung, es hat viel länger gedauert. Ich habe einige meiner Freunde danach gefragt und leider denke ich, dass es am besten ist, TI zu kontaktieren. Ich habe noch nie einen Taschenrechner gesehen, der einfach so gestorben ist, und es ist ziemlich verwirrend, wenn ich eine Lösung finde, werde ich Sie sicher benachrichtigen. Im Moment können Sie sie jedoch per E-Mail an folgende Adresse senden: ti-cares@ti.com oder telefonisch unter 1-800-TI-CARES (gebührenfrei). Ich entschuldige mich, dass ich Ihnen dabei nicht helfen konnte. Wenn TI es irgendwie wieder zum Laufen bringt, informieren Sie mich bitte, wie sie es gemacht haben!

TheLastMillennial - - 22.05.2019 Antworten

Ich habe also ein Problem: Mein Taschenrechner hat die Batterieladeanzeige für immer eingeschaltet, bis er stirbt, das war vor 4 Monaten. Seitdem muss ich es ständig aufladen, wenn ich es benutze, da der Akku mit einer einzigen Ladung 2,5 Stunden lang hält, aber leider würde sich das verdammte Ding letzte Nacht nicht einschalten. Ich habe jedes Kabel ausprobiert, nichts funktioniert.

Ich denke, es ist passiert, dass ich den falschen Wandstecker verwendet habe, der den Kondensator zerstört hat. Irgendein Rat?

Unendliche Achse - - 17.10.2019 Antworten

Betten Sie diese Anleitung ein

Wählen Sie eine Größe und kopieren Sie den folgenden Code, um diesen Leitfaden als kleines Widget in Ihre Website / Ihr Forum einzubetten.

Einzelschritt Vollständige Anleitung Klein - 600px Mittel - 800px Groß - 1200px