Gibt es noch neue gute SATA I / II / III-SSDs?

Solid State Drive

Bei allen Fragen zu Solid State Drives.

Keine unterstützte App für diesen NFC

Rep: 62,9k



Gepostet: 12/08/2019

Ich möchte meinen HP nc6000 auf einen Computer aktualisieren, der etwas neuer ist und über mehr Videospeicher verfügt, da der nc6000 nur 32 MB hat und ich die 64 MB-Basisplatine nicht mit meinem bekommen habe. Es funktioniert und ich werde es immer noch behalten, aber ich möchte etwas Neues für einige der älteren Spiele, die ich ausführen möchte, kann es aber aufgrund der eingeschränkten VRAM-Situation nicht.

Das heißt, viele der alten Maschinen, die modern und dennoch billig sind, wenn Sie bereit sind, etwas Arbeit in die Serien Core 2 ThinkPad und Latitude E zu stecken, um sie wieder in Betrieb zu nehmen, werden alt genug sein, um auf beide beschränkt zu sein SATA I / II oder aufgrund älterer Options-ROMs begrenzt, wie dies bei Systemen wie dem T61 der Fall ist.

Da ich wahrscheinlich eine No-HD-Maschine bekommen werde, die mit einem Rabatt funktioniert, da SATA-Laufwerke eigentlich leicht zu bekommen sind, benötige ich eine SSD mit angemessener SATA-Unterstützung. Ich weiß, dass ich wahrscheinlich eine Festplatte bekommen kann, aber viele der älteren Modelle, die abwärtskompatibel sind, sind NOS und werden wahrscheinlich schwer zu finden sein, wenn genügend Zeit zur Verfügung steht. Ich möchte eine kleine SSD mit 128/256 GB einsetzen, um diese Lagerprobleme zu umgehen.

Eine Option, von der ich * weiß *, dass sie funktioniert, ist, dass ich den Crucial M500 aus meinem T420 ziehen, eine weitere SSD dafür (250 statt 240) besorgen und klonen kann. Ich weiß, dass dieses Laufwerk alt genug ist, um ältere SATA-Geschwindigkeitsunterstützung zu bieten, aber es ist keine Drop-in-Lösung, da ich aktive Schritte unternehmen muss, um das Setup und die Daten auf der Crucial SSD zu erhalten. Der T420 ist SATA III-kompatibel. Selbst wenn ich eines dieser älteren kostenlosen / Premium-SATA II / III-Laufwerke erhalte, sollte ich kein Problem haben.

2 Antworten

Gewählte Lösung

Rep: 409k

Sie müssen das angegebene Datenblatt für Laufwerke überprüfen, um festzustellen, was es unterstützt. Wenn keine Unterstützung für SATA I (1,5 Gbit / s) oder SATA II (3,0 Gbit / s) angegeben ist, funktioniert dies nicht zuverlässig.

iPhone angeschlossen, aber nicht eingeschaltet

Viele SATA-Laufwerke sind jetzt feste SATA III-Laufwerke (6,0 Gbit / s), da der Markt für ältere SATA I-Laufwerke (1,5 Gbit / s) oder SATA II-Laufwerke (3,0 Gbit / s) mit fester Geschwindigkeit vom Markt verschwunden ist (neu). Heutzutage sind nur noch nicht verpackte und gebrauchte Laufwerke verfügbar.

Auto-Sense-Laufwerke, die mehrere SATA-E / A-Geschwindigkeiten unterstützen, sind fast alles, was neu ist. Als Beispiel Samsung 860 EVO Beachten Sie, dass in der Zeile Schnittstelle alle drei SATA-E / A-Geschwindigkeiten aufgelistet sind.

Bemerkungen:

@ Danj Klingt so, als wäre ich besser dran, ein neues für mein modernes Thinkpad zu kaufen, das mit SATA III umgehen kann, und den M500 in alles zu stecken, was ich bekomme, um den NC6000 zu ersetzen.

Es erweist sich leider als ziemlich schwierig, eine vollständig Legacy-kompatible SSD zu finden :-(. Maschinen wie der T61 (SATA II-Unterstützung / SATA I-Options-ROM) machen es dort, wo dies etwas obligatorisch ist.

08/12/2019 durch Nick

MacBook Pro 13 Zoll Mitte 2010 Batteriewechsel

Nun, der T61, auf den ich geboten habe, ist durchgefallen und jemand anderes hat ihn bekommen. Na ja, das war eines der schrecklichen Modelle mit dem SATA I Option ROM. Ich werde wahrscheinlich nach einem E6400 suchen, da ich denke, dass diese 3 Gbit / s kompatibel sind.

10/12/2019 durch Nick

@ Danj Ich lege diesen für ein wenig beiseite, bis ich einen SENSIBLE Preis für eine Maschine bekomme, die objektiv veraltet und schwer zu bearbeiten ist. Ich weiß, dass es antiklimaktisch ist, aber ich habe wichtigere Projekte zu erledigen als überteuerte Core 2 Vista-Laptops, die vorerst fragwürdige SATA-Unterstützung bieten.

toshiba satellit c55 ein akku wird nicht aufgeladen

18.12.2019 durch Nick

Rep: 12,6k

Dies kann Ihnen helfen.

Kürzlich habe ich ein altes DELL Inspiron 6000 auf ein SSD-mSATA-Laufwerk (Kingston 120G SSDNOW UV500) aktualisiert und es funktionierte für sein Alter mit Windows 10 erstaunlich gut. Natürlich musste ich einen mSATA-zu-IDE-Adapter verwenden, aber Sie könnten auch einen mSATA-Adapter verwenden 2,5-Zoll-SATA-Adapter, die recht billig und leicht zu finden sind.

Nur eine Idee. Lassen Sie uns wissen, wie es geht?

Bemerkungen:

Das Zubehör wird möglicherweise nicht unterstützt

SATA Rev. 3.0 (6 Gbit / s) - mit Abwärtskompatibilität zu SATA Rev. 2.0 (3 Gbit / s).

Dies kann allein bei der 61er-Serie von ThinkPads ein Problem darstellen - sie unterstützen SATA II, laufen jedoch mit SATA I-Geschwindigkeit. Wahrscheinlich kein Problem mit der E6-Serie, aber für die ThinkPads aus der XP / Vista-Ära mit diesem Problem ist es keine gute Wahl. Es kann auch in Ordnung sein, da das BIOS diese mit einer Geschwindigkeit von 1,5 Gbit / s begrenzen kann, aber ich werde es nicht wissen, es sei denn, ich bekomme eines dieser semi-Legacy-freundlichen Laufwerke. Das Middleton-BIOS ist ebenfalls eine Sache und hat die tatsächliche Unterstützung für SATA II 3 Gbit / s hinzugefügt. Dies muss jedoch erfolgen, bevor Sie eine II / III-SSD einsetzen.

Es wird wahrscheinlich nicht sofort passieren, da ich warten muss. Ich werde jedoch das Notebook testen, das ich in der Zwischenzeit ausgewählt habe.

08/12/2019 durch Nick

Nick