2006-2011 Honda Civic Oil Change (1,8 l)

Geschrieben von: David Hodson (und 8 andere Mitwirkende)
  • Bemerkungen:47
  • Favoriten:64
  • Abschlüsse:93
2006-2011 Honda Civic Oil Change (1,8 l)' alt=

Schwierigkeit

Mäßig

Schritte



16

Erforderliche Zeit

30 - 45 Minuten

Abschnitte

eins

Flaggen

0

wie man Gitarre Held Gitarre repariert

Einführung

Wechseln Sie das Öl Ihres Honda Civic 2006-2011, um ihn stark laufen zu lassen und die Lebensdauer des Motors zu verbessern. Diese Anleitung behandelt alle Modelle, die mit dem 1,8-Liter-Motor ausgestattet sind.

Honda empfiehlt einen Ölwechsel, wenn die Wartungsleuchte aufleuchtet oder nach einem Jahr, je nachdem, was zuerst eintritt. Unter schwierigen Fahrbedingungen mit viel Stop-and-Go-Verkehr leuchtet die Wartungsleuchte nach etwa 6.000 Meilen auf, was auf eine verbleibende Öllebensdauer von 15% hinweist.

Werkzeuge

Teile

  1. Schritt 1 2006-2011 Honda Civic Oil Change (1,8 l)

    Platzieren Sie einen Wagenheber am Hebepunkt auf der Beifahrerseite der Quetschnaht, dem dickeren Metallteil direkt hinter dem Vorderrad.' alt= Verwenden Sie den Wagenheber, um die Beifahrerseite des Fahrzeugs anzuheben, bis Sie genügend Platz haben, um bequem unter dem Fahrzeug zu arbeiten.' alt= ' alt= ' alt=
    • Platzieren Sie einen Wagenheber am Hebepunkt auf der Beifahrerseite der Quetschnaht, dem dickeren Metallteil direkt hinter dem Vorderrad.

    • Verwenden Sie den Wagenheber, um die Beifahrerseite des Fahrzeugs anzuheben, bis Sie genügend Platz haben, um bequem unter dem Fahrzeug zu arbeiten.

    • Alternativ können Sie die Vorderseite des Autos auf Radrampen fahren. Wenn Sie dies tun, stellen Sie sicher, dass Sie die Hinterräder blockieren.

    • Um den Ölwechsel zu vereinfachen, können Sie das Auto so hoch wie möglich aufbocken.

    Bearbeiten
  2. Schritt 2

    Stellen Sie einen Wagenheberständer direkt hinter den Wagenheber auf die Quetschnaht.' alt= Senken Sie das Auto langsam auf den Wagenheberständer und entfernen Sie den Wagenheber.' alt= ' alt= ' alt=
    • Stellen Sie einen Wagenheberständer direkt hinter den Wagenheber auf die Quetschnaht.

    • Senken Sie das Auto langsam auf den Wagenheberständer und entfernen Sie den Wagenheber.

      Samsung TV-Lautstärke sinkt weiter
    • Viele Hydraulikzylinder werden abgesenkt, indem das offene Ende des Griffs über einen Knopf gelegt und gegen den Uhrzeigersinn gedreht wird. Konsultieren Sie die Bedienungsanleitung Ihrer Buchse, wenn Sie nicht wissen, wie Sie sie absenken können.

    • noch nie Arbeiten Sie unter einem Auto, das nur von einem Wagenheber getragen wird. Der Wagenheber kann verrutschen oder ausfallen, was zu schweren oder tödlichen Verletzungen führen kann.

    Bearbeiten 2 Kommentare
  3. Schritt 3

    Suchen Sie die 17-mm-Sechskant-Ölablassschraube an der Rückseite der Ölwanne zur Rückseite des Fahrzeugs.' alt= Honda hat alle gemacht' alt= Stellen Sie eine Ölablasswanne unter die Ölwanne, damit das ablaufende Öl aufgefangen wird.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Suchen Sie die 17-mm-Sechskant-Ölablassschraube an der Rückseite der Ölwanne zur Rückseite des Fahrzeugs.

    • Honda erleichterte allen das Leben und stempelte die Worte 'Motoröl' auf die Ölwanne, wobei ein Pfeil auf die Ablassschraube zeigte.

    • Stellen Sie eine Ölablasswanne unter die Ölwanne, damit das ablaufende Öl aufgefangen wird.

    Bearbeiten
  4. Schritt 4

    Tragen Sie immer Schutzhandschuhe und Brillen, wenn Sie mit Motoröl arbeiten. Seien Sie vorsichtig, wenn Ihr Auto kürzlich gelaufen ist, da Motor und Auspuff sehr heiß sein können. Bewahren Sie Lappen oder Handtücher in der Nähe auf, um verschüttetes Material aufzuwischen.' alt= Lösen Sie die Ablassschraube mit einem 17-mm-Ringschlüssel 3/4 Umdrehung.' alt= Lösen Sie die Ablassschraube von Hand, bis sie frei ist und Öl aus der Ölwanne abläuft.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Tragen Sie immer Schutzhandschuhe und Brillen, wenn Sie mit Motoröl arbeiten. Seien Sie vorsichtig, wenn Ihr Auto kürzlich gelaufen ist, da Motor und Auspuff sehr heiß sein können. Bewahren Sie Lappen oder Handtücher in der Nähe auf, um verschüttetes Material aufzuwischen.

    • Lösen Sie die Ablassschraube mit einem 17-mm-Ringschlüssel 3/4 Umdrehung.

    • Lösen Sie die Ablassschraube von Hand, bis sie frei ist und Öl aus der Ölwanne abläuft.

    • Achten Sie auf das ablaufende Öl auf glänzende Flecken. Metallflocken im Öl sind Teil des normalen Motorverschleißes - eine übermäßige Menge an Metallflocken kann jedoch auf ein ernstes Problem hinweisen. Speichern Sie Ihr Öl und senden Sie eine Probe an ein Labor für Analyse .

    Bearbeiten
  5. Schritt 5

    Wischen Sie die Ablassschraube mit einem sauberen Lappen oder Handtuch ab und entfernen Sie die alte Dichtung der Ablassschraube, während das alte Öl abläuft.' alt= Legen Sie eine neue Dichtung für die Ablassschraube über die Gewinde und stellen Sie sicher, dass diese groß genug ist, um bis zum Kopf der Ablassschraube zu reichen.' alt= Jede Standard-Dichtung aus Metall oder Kunststoff mit 1/2 & quot; Ablassschraube ist geeignet, solange sie über die Gewinde passt.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Wischen Sie die Ablassschraube mit einem sauberen Lappen oder Handtuch ab und entfernen Sie die alte Dichtung der Ablassschraube, während das alte Öl abläuft.

    • Legen Sie eine neue Dichtung für die Ablassschraube über die Gewinde und stellen Sie sicher, dass diese groß genug ist, um bis zum Kopf der Ablassschraube zu reichen.

    • Jede normale 1/2 'Ablassschraubendichtung aus Metall oder Kunststoff ist geeignet, solange sie über die Gewinde passt.

    Bearbeiten
  6. Schritt 6

    Wenn sich das Öl zu einem Tropfen verlangsamt hat, wischen Sie den Bereich um die Ablassschraube mit einem sauberen Lappen oder Handtuch ab.' alt= Setzen Sie die Ablassschraube wieder ein und ziehen Sie sie mit einem Ringschlüssel fest, bis sie fest sitzt. Alternativ können Sie einen Drehmomentschlüssel verwenden, um zu überprüfen, ob der Stecker gemäß Spezifikation festgezogen ist. Das Drehmoment für die Ablassschraube beträgt 29 ft./lbs.' alt= Ziehen Sie die Ablassschraube nicht zu fest an. Sie können riskieren, die Gewinde abzuziehen oder die Ölwanne zu knacken. Es' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Wenn sich das Öl zu einem Tropfen verlangsamt hat, wischen Sie den Bereich um die Ablassschraube mit einem sauberen Lappen oder Handtuch ab.

    • Setzen Sie die Ablassschraube wieder ein und ziehen Sie sie mit einem Ringschlüssel fest, bis sie fest sitzt. Alternativ können Sie einen Drehmomentschlüssel verwenden, um zu überprüfen, ob der Stecker gemäß Spezifikation festgezogen ist. Das Drehmoment für die Ablassschraube beträgt 29 ft./lbs.

    • Ziehen Sie die Ablassschraube nicht zu fest an. Sie können riskieren, die Gewinde abzuziehen oder die Ölwanne zu knacken. Es ist besser, wenn es zu locker als zu eng ist, da Sie später jederzeit zurückgehen und es festziehen können. Überprüfen Sie im Zweifelsfall das Drehmoment mit einem Drehmomentschlüssel.

    Bearbeiten
  7. Schritt 7

    Suchen Sie den Ölfilter vorne auf der Beifahrerseite der Ölwanne.' alt= Stellen Sie die Ölablasswanne unter den Ölfilter.' alt= Schrauben Sie den Ölfilter ab und entfernen Sie ihn, indem Sie ihn gegen den Uhrzeigersinn drehen. Wenn der Filter zu fest sitzt, um von Hand entfernt zu werden, lösen Sie ihn mit einem Ölfilterschlüssel.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Suchen Sie den Ölfilter vorne auf der Beifahrerseite der Ölwanne.

    • Stellen Sie die Ölablasswanne unter den Ölfilter.

      Samsung Galaxy Tab 10.1 lässt sich nicht einschalten
    • Schrauben Sie den Ölfilter ab und entfernen Sie ihn, indem Sie ihn gegen den Uhrzeigersinn drehen. Wenn der Filter zu fest sitzt, um von Hand entfernt zu werden, lösen Sie ihn mit einem Ölfilterschlüssel.

    • Halten Sie ausreichend Lumpen bereit, da dies wahrscheinlich der unordentlichste Teil des Verfahrens ist.

    • Der Ölfilter enthält noch Öl. Halten Sie das offene Ende nach oben, bis Sie bereit sind, es in die Ölablasswanne zu gießen.

    Bearbeiten ein Kommentar
  8. Schritt 8

    Tauchen Sie einen sauberen behandschuhten Finger in eine neue Flasche Öl und verteilen Sie eine dünne Ölschicht auf der Dichtung des neuen Ölfilters.' alt= Diese Ölschicht verhindert, dass sich die Dichtung beim Anziehen zusammenballt, und erleichtert das Entfernen des Filters beim nächsten Ölwechsel.' alt= Wischen Sie die Ölfiltergewinde und den Kontaktbereich am Motor mit einem sauberen Lappen oder Handtuch ab.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Tauchen Sie einen sauberen behandschuhten Finger in eine neue Flasche Öl und verteilen Sie eine dünne Ölschicht auf der Dichtung des neuen Ölfilters.

    • Diese Ölschicht verhindert, dass sich die Dichtung beim Anziehen zusammenballt, und erleichtert das Entfernen des Filters beim nächsten Ölwechsel.

    • Wischen Sie die Ölfiltergewinde und den Kontaktbereich am Motor mit einem sauberen Lappen oder Handtuch ab.

    • Setzen Sie den neuen Filter über die Gewinde und drehen Sie ihn von Hand im Uhrzeigersinn, bis er fest sitzt.

    Bearbeiten 3 Kommentare
  9. Schritt 9

    Entfernen Sie die Ölablasswanne unter dem Auto.' alt= Das Auto so weit aufbocken, dass es nicht mehr auf dem Wagenheber steht.' alt= ' alt= ' alt=
    • Entfernen Sie die Ölablasswanne unter dem Auto.

    • Das Auto so weit aufbocken, dass es nicht mehr auf dem Wagenheber steht.

    • Entfernen Sie den Wagenheberständer und senken Sie den Wagenheber langsam ab, bis er das Fahrzeug nicht mehr stützt.

    Bearbeiten
  10. Schritt 10

    Um die Motorhaube zu öffnen, ziehen Sie am Motorhaubenentriegelungshebel in der Fahrertür.' alt= Suchen Sie die Entriegelung der Motorhaube unter der Motorhaube. Drücken Sie mit einer Hand auf den Riegel, während Sie die Haube anheben.' alt= Stützen Sie die Motorhaube ab, indem Sie die Motorhaubenstütze in das mit einem Pfeil gekennzeichnete Loch einführen.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Um die Motorhaube zu öffnen, ziehen Sie am Motorhaubenentriegelungshebel in der Fahrertür.

    • Suchen Sie die Entriegelung der Motorhaube unter der Motorhaube. Drücken Sie mit einer Hand auf den Riegel, während Sie die Motorhaube anheben.

    • Stützen Sie die Motorhaube ab, indem Sie die Motorhaubenstütze in das mit einem Pfeil gekennzeichnete Loch einführen.

    Bearbeiten
  11. Schritt 11

    Entfernen Sie den Öleinfülldeckel auf der Beifahrerseite des Motors, indem Sie ihn gegen den Uhrzeigersinn drehen und dann von der Öleinfüllöffnung abheben.' alt= Führen Sie einen Trichter in das Einfüllloch ein, um ein Verschütten beim Hinzufügen des neuen Öls zu verhindern.' alt= Führen Sie einen Trichter in das Einfüllloch ein, um ein Verschütten beim Hinzufügen des neuen Öls zu verhindern.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Entfernen Sie den Öleinfülldeckel auf der Beifahrerseite des Motors, indem Sie ihn gegen den Uhrzeigersinn drehen und dann von der Öleinfüllöffnung abheben.

    • Führen Sie einen Trichter in das Einfüllloch ein, um ein Verschütten beim Hinzufügen des neuen Öls zu verhindern.

      Upgrade der Festplatte Xbox One s
    Bearbeiten
  12. Schritt 12

    Gießen Sie 4 Liter 5W-20-Öl in den Trichter.' alt= Stellen Sie sicher, dass Sie 5W-20-Öl verwenden. Obwohl die Verwendung leicht unterschiedlicher Qualitäten funktioniert, ist es am besten, den in Ihrem Besitzer angegebenen Typ zu verwenden' alt= ' alt= ' alt=
    • Gießen Sie 4 Liter 5W-20-Öl in den Trichter.

    • Stellen Sie sicher, dass Sie 5W-20-Öl verwenden. Obwohl mit etwas anderen Noten funktioniert, ist es am besten, den in Ihrer Bedienungsanleitung angegebenen Typ zu verwenden.

    • Setzen Sie den Öleinfülldeckel wieder auf.

    Bearbeiten
  13. Schritt 13

    Entfernen Sie den orangefarbenen Ölmessstab unter Ihrer Haube.' alt= Wischen Sie den Ölmessstab mit einem Lappen oder Handtuch ab, um sicherzustellen, dass Sie einen echten Messwert erhalten.' alt= Setzen Sie den Ölmessstab wieder ganz in das Loch ein und entfernen Sie ihn.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Entfernen Sie den orangefarbenen Ölmessstab unter Ihrer Haube.

    • Wischen Sie den Ölmessstab mit einem Lappen oder Handtuch ab, um sicherzustellen, dass Sie einen echten Messwert erhalten.

    • Setzen Sie den Ölmessstab wieder ganz in das Loch ein und entfernen Sie ihn.

    • Die Ölmenge auf Ihrem Ölmessstab bestimmt den Ölstand. Die Oberseite des schraffierten Bereichs ist die maximale Ölmenge, die Sie haben sollten, während die Unterseite der Schraffur die minimale Menge ist.

    • Unser Ölstand scheint etwas hoch zu sein. Das Öl hatte jedoch noch keine Zeit, in die Ecken und Winkel des Motors zu gelangen. Starten Sie den Motor und lassen Sie ihn eine Minute lang im Leerlauf laufen. Stellen Sie den Motor ab und suchen Sie darunter nach Lecks. Überprüfen Sie das Öl erneut. Wenn der Filter jetzt mit Öl gefüllt ist, sollte der Füllstand nahe an der vollen Markierung am Ölmessstab liegen.

    Bearbeiten
  14. Schritt 14

    Heben Sie die Motorhaube so weit an, dass Sie die Propellerstange der Motorhaube wieder in ihren Ruhezustand absenken können.' alt= Senken Sie die Haube vorsichtig ab, bis sie in die Sekundärverriegelung einrastet.' alt= Drücken Sie fest auf die Kante der Haube, bis Sie die primäre Verriegelung einrasten hören.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Heben Sie die Motorhaube so weit an, dass Sie die Propellerstange der Motorhaube wieder in ihren Ruhezustand absenken können.

    • Senken Sie die Haube vorsichtig ab, bis sie in die Sekundärverriegelung einrastet.

    • Drücken Sie fest auf die Kante der Haube, bis Sie die primäre Verriegelung einrasten hören.

    Bearbeiten
  15. Schritt 15

    Wenn es' alt= Um die Oil Life% -Anzeige zurückzusetzen, halten Sie die SEL / RESET-Taste etwa 10 Sekunden lang gedrückt, bis die Meldung Oil Life zu blinken beginnt. Lassen Sie die SEL / RESET-Taste los und halten Sie sie erneut etwa 5 Sekunden lang gedrückt, bis die Öllebensdauer% auf 100 zurückgesetzt ist.' alt= Um die Oil Life% -Anzeige zurückzusetzen, halten Sie die SEL / RESET-Taste etwa 10 Sekunden lang gedrückt, bis die Meldung Oil Life zu blinken beginnt. Lassen Sie die SEL / RESET-Taste los und halten Sie sie erneut etwa 5 Sekunden lang gedrückt, bis die Öllebensdauer% auf 100 zurückgesetzt ist.' alt= ' alt= ' alt= ' alt=
    • Wenn es Zeit ist, das Öl in Ihrem Civic zu wechseln, erscheint die Wartungsleuchte (orangefarbener Schraubenschlüssel) auf Ihrem Armaturenbrett sowie ein B1 Meldung mit einer Öllebensdauer von 15% oder weniger.

    • Halten Sie die Taste Oil Life% gedrückt, um die Anzeige für die Öllebensdauer in% zurückzusetzen SEL / RESET Taste ca. 10 Sekunden lang drücken, bis die Meldung Oil Life zu blinken beginnt. Befreit das SEL / RESET Halten Sie die Taste gedrückt und halten Sie sie erneut etwa 5 Sekunden lang gedrückt, bis die Öllebensdauer% auf 100 zurückgesetzt ist.

    Bearbeiten ein Kommentar
  16. Schritt 16

    Warten Sie 12 bis 24 Stunden, bis das gesamte Öl aus dem alten Ölfilter abgelaufen ist.' alt=
    • Warten Sie 12 bis 24 Stunden, bis das gesamte Öl aus dem alten Ölfilter abgelaufen ist.

    • Bringen Sie Ihr altes Öl und Ihren Filter zu einer Recyclinganlage. Die meisten Autoteilehändler und Reparaturwerkstätten akzeptieren diese kostenlos für Sie. Darüber hinaus bieten einige Städte und / oder Landkreise einen Service an, bei dem Altöl und Filter bei Ihnen zu Hause abgeholt werden. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des American Petroleum Institute unter Sammlung und Recycling von gebrauchtem Motoröl .

      wie man eine kleine abisolierte Schraube herausholt
    • Es ist eine gute Idee, das Datum und den Service in Ihrer Bedienungsanleitung aufzuzeichnen, damit Sie im Falle von Garantieproblemen Aufzeichnungen für Ihren Händler haben.

    Bearbeiten 3 Kommentare
Fast fertig! Finish LineGib dem Autor +30 Punkte! Du bist fertig!

93 andere Personen haben diesen Leitfaden ausgefüllt.

Autor

mit 8 weitere Mitwirkende

' alt=

David Hodson

Mitglied seit: 13.04.2010

142.898 Ruf

127 Leitfäden verfasst